Marktbericht: Der globale Markt für Tiefkühlpizza

Markt Studie Prognose Analyse
© everythingpossible - stock-adobe.com
Anzeige
Tomami - Natur-pure Würz-Kraft

Laut einem Marktforschungsbericht von Transparency Market Research (TMR) wird der Weltmarkt für Tiefkühlpizza im Zeitraum 2017-2026 deutlich zulegen und voraussichtlich eine durchschnittliche jährliche Wachstumsrate von bis zu 6,5% erreichen. Laut Branchenanalyse wird auch die Nachfrage nach vegane Pizzaoptionen in Zukunft deutlich steigen.

Bis Ende des Jahres 2026 wird dem Bericht zufolge ein Gesamtumsatz der Branche von 25.971,0 Mio. USD erwartet. Obwohl Fleisch auch weiterhin der beliebteste Belag auf dem Weltmarkt bleiben wird, gewinnen vegetarische und vegane Alternativen zunehmend an Bedeutung.

Der Haupttreiber dieser positiven Marktentwicklung ist zunächst der zunehmende Verbrauch von Tiefkühlpizza in den verschiedenen Weltregionen. Führende Akteure des Marktes führen neue Arten und Zutaten ein, um die Bedürfnisse der regionalen Verbraucher zu befriedigen. Weiterhin reagieren die Hersteller von Tiefkühlpizza auf die zunehmende Nachfrage der Kunden nach Qualität und Innovation, indem neue Produktionsmethoden entwickelt und alternative Beläge verwendet werden.

Vor allem neue und fortschrittliche Technologien, die in der Produktion, Lagerung und Lieferung verwendet werden, beeinflussen den Tiefkühlpizza-Markt maßgeblich mit. Die Produzenten fokussieren dabei verstärkt umweltfreundliche Herstellungsprozesse und die Minimierung von Lebensmittelverschwendung in der Produktion.

Zum vollständigen Marktbericht gelangen sie hier.

 

Anzeige
Kennen Sie schon unsere internationale Ausgabe? Hier klicken (Link auf vegconomist.com) vegconomist (nicht veconomist)