• Oatly kündigt Pläne zur Eröffnung eines neuen Forschungszentrums an der Universität Lund in Schweden an



    © OatlyAB

    Die Oatly Group AB kündigte jüngst Pläne zur Eröffnung eines neuen Forschungs- und Innovationszentrums an der Universität Lund in Schweden an, um das Potenzial von Hafer weiter zu erforschen

    Das neue Innovationszentrum wird die Führungsrolle von Oatly im Bereich Hafer weiter ausbauen und das Unternehmen in die Lage versetzen, seine Mission zu beschleunigen, einen gesellschaftlichen Wandel hin zu einem pflanzenbasierten Lebensmittelsystem zum Wohle der Menschen und des Planeten voranzutreiben.

    Das Unternehmen geht davon aus, dass sein globales Team in Lund im Laufe des nächsten Jahres um etwa 30 neue Wissenschaftler erweitert wird. Oatly möchte zukünftig bis zu 100 Forscher in seinen Forschungszentren in Europa, Amerika und Asien beschäftigen.

    Oatly - It's like milk but made for humans campaign
    © OatlyAB

    “Wir freuen uns, mit der Erweiterung unseres Teams an der Universität Lund auf unserem starken Fundament in Wissenschaft, Forschung und Innovation aufzubauen. Seit mehr als 25 Jahren entwickeln wir wohlschmeckende Produkte auf Haferbasis, die für die menschliche Ernährung und als Lösung für ein nachhaltigeres Lebensmittelsystem konzipiert wurden. Wir glauben, dass dieses neue Forschungs- und Innovationszentrum sowohl unsere bestehenden Produkte verbessern als auch zu neuen, innovativen Lebensmitteln auf Haferbasis führen wird”, sagte Sofia Ehlde, Executive Vice President Food Innovation bei Oatly.

    Das Forschungs- und Innovationsteam von Oatly wird sein Fachwissen über Hafer ausbauen und dabei die einzigartige Kompetenz und Technologie nutzen, die im akademischen Umfeld der Universität Lund gesammelt wurde. Die Wissenschaftler werden den Hafer unter verschiedenen Gesichtspunkten wie Biochemie, Biophysik, Mikrostruktur, ernährungsphysiologische Eigenschaften und Veredelung eingehender untersuchen.

    Das Innovationsteam plant, das Wissen zu nutzen, um die bestehenden Getränke und Lebensmittelprodukte auf Haferbasis von Oatly zu verbessern und neue Innovationen zu entwickeln, die den Bedürfnissen der Verbraucher entsprechen. Der Bau des Wissenschafts- und Innovationszentrums von Oatly im Science Village by Wihlborgs hat begonnen und wird voraussichtlich 2023 abgeschlossen sein.

     

  • Top Themen




    mehr Top Themen
  • Der vegconomist-Newsletter
    Entscheidendes für Entscheider

     

    Melden Sie sich für den vegconomist-Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft.

    Invalid email address