McConnell’s – Molkerei produziert veganes Eis

McConnells veganes Eis
© McConnell's

Der Markt für alternative Milchprodukte ist in den letzten zehn Jahren um circa 8 Prozent jährlich gewachsen. Um den, sich ändernden Geschmack der Verbraucher gerecht zu werden, hat jetzt eine große US-Molkereimarke eine vegane Produktlinie auf den Markt gebracht und setzt nun auf veganes Eis aus Erbsenprotein.

Die kalifornische Molkerei “McConnell’s”, die vor 70 Jahren gegründet wurde, hat eine Reihe von milchfreien Eiscremes auf der Basis von Erbsenproteinen entwickelt. Die milchfreie Version enthält weniger Fett, Zucker und Cholesterin als sein traditionelles Pendant. Auch Händler wie “Whole Foods” haben veganes Eis herausgebracht, welches bei ihnen auf Mandelmilch basiert. Angesprochen über den Gebrauch des Erbsenproteins, im Vergleich mit der allgegenwärtigeren Alternativen wie Mandel- und Kokosmilch, sagte Michael Palmer, CEO von McConnell: “Wir wollen keine Anhänger sein.” In einer Branche die wenig mit Innovation zu tun hat, glauben wir nicht, dass es Sinn macht einer vorhandenen Innovation zu folgen, nur um Marktanteile zu gewinnen.”

Reaktion auf Absatzprognose

Die Markteinführung folgt auf rückläufige Milchverkäufe. Ein Bericht des Marktforschungsunternehmens “Mintel” vom vergangenen März prognostiziert, dass der Absatz von Milchprodukten in den nächsten zwei Jahren weiter zurückgehen wird. Schon letztes Jahr war die US-Molkerei “Elmhurst” komplett auf pflanzbasierte Milchprodukte umgestiegen. Laut Mintel ist ein Teil des Rückgangs auf ein wachsendes Bewusstsein dafür zurückzuführen, wie ungesund Kuhmilch für den Menschen sein kann.

Während der Absatz von tierischer Milch derzeit etwas stagniert, steigt der Absatz von Pflanzenmilch weiter an. Das Marktvolumen von Letzterer wird bis 2024 auf über 34 Milliarden US-Dollar geschätzt. Dieser Trend wird auch in Deutschland beschrieben: Laut Mintel waren bereits 2015 über 60% der Deutschen an Eisvarianten auf Basis von Mandel-, Kokosnuss-, Sojamilch & Co. interessiert.

Das Eis von Mc Connell’s , das bei “Gelson’s” und “Bristol Farms” verkauft wird und in den kommenden Monaten in weiteren Fachgeschäften eingeführt werden soll, gibt es in fünf Geschmacksrichtungen: Zartbitterschokolade, geröstete Kokosnuss-Mandelchips, Kekse & Sahne, türkischer Kaffee sowie Eureka Zitrone & Marionbeeren. Er kostet etwa 7,50 US-Dollar.