Fast Food & Lieferdienste

Hungry Lions Group stellt die erste rein virtuelle und 100% vegane Burger-Marke vor

Die Hungry Lions Group stellt neben einer neuen veganen Fast Food Marke auch ein innovatives Gastro-Konzept mit Franchisemöglichkeit vor. 

Die neue Food-Brand „XO Everybody`s Burger“ soll die Zukunft des Fast-Food-Marktes aufzeigen und sich im Geschmack und Preis an den traditionellen Angeboten mit Fleisch messen lassen. Der Zusatz „Everybody`s Burger“ steht für die Ausrichtung der Produktentwicklung auf 75% der Gesamtbevölkerung, die sogenannten Flexitarier, also Menschen, die aktiv Ihren Fleischkonsum reduzieren wollen.

Hierzu erklärt Lisa Marie Noack, Co-Founderin der Hungry Lions Group, dass man ganz bewusst auf den Absender „vegan“ in der Marke verzichtet. Die XO Burger sollen rein mit Geschmack überzeugen und verstehen sich nicht als green-eating-Nischenprodukt.

„Bei XO Burger geht es nicht um die Frage, ob es Fleisch ist oder nicht, sondern allein darum, ob es schmeckt,“ führt Noack weiter aus und fügt an: „Wir müssen heute nicht mehr missionieren und niemanden mehr aufklären, dass pflanzliche Ernährung unabdingbar ist. Allein die bezahlbaren und im Geschmack für „Everybody“ geeigneten Angebote, die den Konsumenten den Verzicht auf Fleisch in den gewohnten Ernährungsmustern möglich machen, die haben bisher gefehlt. Wer einmal einen XO Burger probiert hat, der wird keine traditionellen Burger mehr vermissen und die XO Burger werden auch „vegan-Kritikern.“

XO Burger Logo
© Hungry Lions Group

Der pflanzlichen Ernährung gehört die Zukunft

„Auf eine vegane Burger-Marke als erste Food Brand zu setzen, war für uns ein logischer Schritt“, begründet Co-Founder Johannes Reichenbach die Entscheidung. Der pflanzlichen Ernährung gehört ihm nach die Zukunft.

Das Unternehmen gibt an, beim Vertrieb der XO Burger auf sogenannte Ghost-Kitchens zu setzen, also ausschließlich auf das Liefer- und Abholgeschäft über bereits am Markt existierende Drittbetriebe. Dabei setzt die virtuelle Marke ganz bewusst auf den Mehrwert für potentielle Franchisepartner.

Das XO Burger Produkt ist so entwickelt, dass es ohne Zusatzinvestitionen und ohne notwendige Zusatzqualifikationen in den gegebenen Prozessen existierender Küchen umgesetzt werden kann. Die Lizenzpartner haben somit die Möglichkeit, den Burgermarkt und das Geschäftsfeld der veganen Ernährung zu erschließen.

Classic-Burger
© Hungry Lions Group

Das Hungry Lions Franchise-Konzept umfasst dabei ein Full-Service „plug&play“ Konzept. Dazu gehört das standardisierte Produkt mit Bestellwesen, der Anschluss an die Vertriebskanäle sowie der zu erwartende Umsatz einer virtuellen Marke, die mit einer zeitgemäßen Social Media Strategie und Content Creators schnell Reichweite bekommen soll. Die Franchisepartner hingegen übernehmen die Aufgaben der Zubereitung und der Auslieferung.

Das XO Burger Konzept soll aber nicht nur seine Franchisepartner, sondern auch die Konsumenten überzeugen. Die Marke verspricht eigene Rezepturen bei Buns, Patties und Saucen. Hier sollen sich die XO Burger in einer „handcrafted“ Qualität von den industrialisierten Konzepten am Markt unterscheiden.

Ein erster Blick, wie sich die Marke präsentieren wird, ist ab sofort auf der Website möglich. Zudem kündigen die Hungry Lions den Verkaufsstart mit 25 Ghost-Kitchens für den 13.03.2023 an. Sukzessiv werden weitere hinzukommen. Johannes Reichenbach betont: „Wir laden alle Restaurants, Franchise-Ketten, Hotels, Großküchen und Gastronomen herzlich ein, sich uns anzuschließen.“ Gerade für Betreiber von Multikonzept Stores ist das Konzept ideal und für Anbieter, die auf der Suche nach einer besseren Auslastung ihrer Kapazitäten sind oder die ihre Umsätze weiter skalieren wollen.

„XO ist der zukünftige Fast Food Mainstream in einer Welt im Wandel, hin zur pflanzlichen Ernährung. Wir brennen auf den Markteintritt“, fassen die beiden Gründer Reichenbach und Noack ihre Vision zusammen.

Weitere Informationen: hungry-lions-group.de

Teilen

Newsletter

Entscheidendes für Entscheider: Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft per E-Mail!

Kostenlos Abonnieren!

Börsennotierte Unternehmen

Hier finden Sie eine Liste von über 80 börsennotierten Unternehmen, über die wir in der Vergangenheit berichtet haben. Mit direkten Links, um alle Artikel zu den einzelnen Unternehmen zu lesen.