Food & Beverage

Eat Well Group baut globale Hülsenfruchtproduktion aus und nimmt Stellung zur Ernährungssicherheit

hülsenfrüchte frucht linsen soja leguminosen bohnen erbsen pflanzen pflanzlich proteine932391
© Lukas Gojda – stock.adobe.com

Belle Pulses, einer der größten Verarbeiter von pflanzlichen Proteinen in Kanada, plant eine Ausweitung seiner Proteinproduktion.

Die Eat Well Investment Group gibt bekannt, dass ihr Portfoliounternehmen Belle Pulses plant, seine Produktionsanlagen zu modernisieren und zu erweitern, um die durch die globale Lebensmittelkrise gestiegene Nachfrage zu decken.

Nach dem Einmarsch Russlands in die Ukraine und der daraus resultierenden Welle von Sanktionen durch Nordamerika, die Mitgliedstaaten der Europäischen Union und die meisten Mitgliedsländer der NATO sind die internationalen Märkte für Hülsenfrüchte in eine Phase beispielloser Unsicherheit geraten. Russland produziert im Durchschnitt 3.800.000 Tonnen in diesem Bereich und exportiert jährlich etwa 1.000.000 Tonnen Erbsen und die Ukraine exportiert bis zu 500.000 Tonnen pro Jahr.

Das Unternehmen Belle Pulses produzierte im Jahr 2021 etwa 90.000 Tonnen pflanzliches Protein. Als Reaktion auf die gestiegene weltweite Nachfrage plant Belle eine Erhöhung der Produktionskapazitäten in seinem Hauptwerk in Saskatchewan, um die kanadische Produktion auf fast 100.000 Tonnen pro Jahr zu steigern, während in seinem Werk in den Vereinigten Staaten eine zusätzliche Produktionskapazität von bis zu 15.000 Tonnen pro Jahr geschaffen wird.

“Belle erfährt zunehmende Anerkennung von internationalen Kunden, die qualitativ hochwertige, sichere und zuverlässige Proteine in großem Maßstab suchen”, sagte Mark Coles, Chief Investment Officer der Eat Well Group. “Die Aktionäre sollten wissen, dass Belle seine Produktionskapazitäten erhöht, da es unser Ziel ist, die globale Lebensmittelindustrie zu unterstützen. Belle hat sich zu einem zentralen Akteur in der globalen Produktion von Hülsenfruchtproteinen entwickelt und stößt weiterhin auf großes Interesse an seinen Produkten. Wir werden den Betrieb von Belle weiter ausbauen und freuen uns darauf, der Welt zu zeigen, dass Belle in der Lage ist, Proteine für den internationalen Markt zu beschaffen, zu verarbeiten und zu liefern.”

© EatWell Group

Eat Well Anlagethese: “Die Welt wird sich auf nachhaltigere und umweltfreundlichere Proteine umstellen”

Die Bedeutung von qualitativ hochwertigen, transparenten und nachhaltig erzeugten landwirtschaftlichen Produkten und Hülsenfrüchten hat weltweit an Bedeutung gewonnen und die jüngsten Unterbrechungen der Versorgungskette und der starke Anstieg der Düngemittelpreise haben zu einer erheblichen Belastung der Lebensmittelproduktion geführt. Neben Mais und Weizen stehen Hülsenfrüchte im Zentrum der globalen Nahrungsmittelindustrie.

“Unsere Anlagethese war schon immer, dass sich die Welt auf nachhaltigere und umweltfreundlichere Proteine umstellen wird. Die nächsten 24 Monate werden für die internationale Ernährungssicherheit von entscheidender Bedeutung sein, da einer der weltweit größten Produzenten von Düngemitteln, landwirtschaftlichen Nutzpflanzen und Hülsenfrüchten vom Rest der Welt abgeschnitten ist”, kommentierte Marc Aneed, Chief Executive Officer & Director der Eat Well Group.

Hier klicken, um das historische Aktienchart des in diesem Artikel erwähnten Unternehmens anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Stockdio.

Teilen

Newsletter

Entscheidendes für Entscheider: Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft per E-Mail!

Kostenlos Abonnieren!