Ingredients

WOA erschließt das Potenzial von Lupinen für die Lebensmittelindustrie

Wide Open Agriculture (WOA) stellt seine neue Innovation auf Lupinen-Basis vor.

Wide Open Agriculture stellt ein neuartiges Lupinenballaststoffprodukt vor, das sowohl lösliche als auch unlösliche Ballaststoffeigenschaften vereint. Die Innovation, die jetzt für die Kommerzialisierung bereitsteht, zielt auf die wachsende Nachfrage nach pflanzlichen Zutaten ab und bietet eine nachhaltige Alternative zu den herkömmlichen Ballaststoffquellen.

Die Lupinenballaststoffe von WOA besitzen eine einzigartige Zusammensetzung, die es ihnen laut Unternehmen ermöglicht, in einer Vielzahl von Lebensmitteln und Getränken für verbesserte Viskosität, Stabilität und ein angenehmes Mundgefühl zu sorgen. Diese Eigenschaften, kombiniert mit einem neutralen Geruch und Geschmack sowie einer hellen Farbe und weichen Textur, machen das Lupinenballaststoffprodukt zu einer idealen „unsichtbaren“ Zutat mit gesundheitlichen Vorteilen, einschließlich hoher Sättigung und präbiotischer Funktionen. Das Unternehmen hat bereits erfolgreich ein mit Lupinenballaststoffen angereichertes Brot als Machbarkeitsnachweis entwickelt.

„Wir freuen uns, unsere Lupinenballaststoffe vorzustelle“, sagt CEO Matthew Skinner. „Diese Entwicklung stellt einen entscheidenden Schritt in der Lebensmittelindustrie dar, zumal sie eine nachhaltige, ernährungsphysiologisch überlegene und vielseitige Alternative zu herkömmlichen Produkten bietet. Wir sind davon überzeugt, dass unsere Lupinenballaststoffe die Erwartungen der Verbraucher voll und ganz erfüllen.“

woa lupinenbrot
Mit Lupinenballaststoffen angereichertes Brot © Wide Open Agriculture

Marktreife und Nachhaltigkeitsvorteile

Nach umfangreicher Forschung und Entwicklung in Zusammenarbeit mit führenden europäischen Experten für pflanzenbasierte Technologie hat WOA die Marktreife seines Lupinenballaststoffprodukts erreicht. Dieses Produkt stellt nicht nur eine innovative Lösung im Bereich der Lebensmittelzutaten dar, sondern trägt auch zur Nachhaltigkeit bei, indem es ein Abfallprodukt der Lupinenverarbeitung nutzt, wodurch weniger Abfall entsteht und der Produktionszyklus effizienter wird.

Die Kommerzialisierung der Lupinenballaststoffe verspricht, einen positiven Einfluss auf Umsatz und Margen der deutschen Produktionsstätte von WOA zu haben, indem ein Nebenprodukt in einen wertvollen Cashflow verwandelt wird. Lupinen, die zu 40% aus Protein und zu 40% aus Ballaststoffen bestehen, bieten ein vielfältiges Nährwertprofil mit einem signifikant höheren Fasergehalt im Vergleich zu anderen Hülsenfrüchten.

woa team
Das Produktionsteam von WOA mit Lupinenballaststoffen © Wide Open Agriculture

Übernahme von Prolupin

Wide Open Agriculture (WOA) hat mit der Übernahme der Prolupin GmbH im Oktober 2023 einen weiteren Schritt unternommen, um sich als führender Hersteller von Lupinenprotein weltweit zu etablieren. Diese Akquisition für 2,5 Millionen Euro ermöglicht WOA den Zugang zu einer hochmodernen Produktionsanlage in Deutschland und erweitert sein Portfolio im Bereich pflanzlicher Proteine. Durch diese Übernahme kann WOA seine Produktion von Buntine Protein® beschleunigen und von Prolupins etabliertem Netzwerk im Markt für pflanzliche Milchprodukte profitieren.

Kurze Zeit später hat WOA Germany den ersten Verkauf und die Lieferung von Lupinenproteinisolat bekannt gegeben, was dem Unternehmen zufolge einen bedeutenden Meilenstein in der strategischen Expansion in Europa darstellt. Der Fokus liegt zunächst auf Milchersatzprodukten, wobei das Unternehmen ein deutliches Umsatzwachstum für das laufende Jahr 2024 erwartet. Diese Entwicklung bestätigt nach Angaben von WOA das kommerzielle Potenzial von Lupinenprotein in Europa und unterstreicht die erfolgreiche Integration des Prolupin-Geschäfts.

Weitere Informationen: wideopenagriculture.com.au

Hier klicken, um das historische Aktienchart des in diesem Artikel erwähnten Unternehmens anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Stockdio.

Teilen

Newsletter

Entscheidendes für Entscheider: Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft per E-Mail!

Kostenlos Abonnieren!

Börsennotierte Unternehmen

Hier finden Sie eine Liste von über 80 börsennotierten Unternehmen, über die wir in der Vergangenheit berichtet haben. Mit direkten Links, um alle Artikel zu den einzelnen Unternehmen zu lesen.