Food & Beverage

Odd Burger plant weitere Expansion in Kanada

Preposterous Foods, der Produktionsbereich von Odd Burger, hat eine Vereinbarung mit A.S. Food Sales unterzeichnet, um den Verkauf seiner pflanzlichen Proteinprodukte in Kanada zu beschleunigen.

Die Expansionsinitiative wird sich auf die Gewinnung von Kunden im Bereich der Lebensmittelversorgung konzentrieren, darunter Krankenhäuser, Schulen, Lebensmittelgeschäfte und andere Einrichtungen.

Die Produktionsanlage von Preposterous stellt derzeit 12 pflanzliche Proteinprodukte und 8 pflanzliche Saucen her, die speziell für die Verwendung in der Gastronomie entwickelt wurden. Die Produktlinie ist umfangreich und umfasst Hühnchen, Rindfleisch, Schweinefleisch, Käse und cremige Dressings und Soßen.

Alle 20 Preposterous SKUs werden von Sysco Canada mit Vertriebsstellen in Ontario und Alberta angeboten.

Food Sales Solutions logo
© Food Sales Solutions

A.S. Food Sales Lebensmittelservice

A.S. Food Sales vertritt ein ausgewähltes Portfolio von Lebensmittelunternehmen, die in den Bereichen Foodservice, Einzelhandel, Clubs und Industrie auf dem kanadischen Markt aktiv sind. Das Team von Vertriebsprofis hat jeweils über 25 Jahre Erfahrung in der Branche und verkauft an die größten Kunden im ganzen Land.

„Wir freuen uns, das exklusive Verkaufsteam für die Preposterous Food Linie in Kanada zu sein,“ sagt Andy Strub, Präsident von A.S. Food Sales. „Wir werden uns darauf konzentrieren, die Preposterous-Linie an die größten Einzelhändler und Foodservice-Betreiber im ganzen Land zu verkaufen und wir sehen ein enormes Wachstumspotenzial für die Marke.“

„Der Schwerpunkt unseres Wachstums wird auf größeren institutionellen Kunden liegen“, sagt James McInnes, Mitgründer und CEO von Odd Burger. „Die Möglichkeiten sind enorm, da unsere Produkte speziell für den Einsatz in der Gastronomie entwickelt wurden, wo sie in nur einer Minute mit kommerziellen Kochgeräten zubereitet werden können.“

Preposterous Foods Logo
© Preposterous Foods

Preposterous Foods hat in den letzten zwei Jahren erhebliche Effizienzverbesserungen in seiner Anlage vorgenommen, was zu einer erhöhten Produktionskapazität für die Belieferung externer Einrichtungen geführt hat.

Das Unternehmen plant, den Betrieb in der jetzigen Anlage aufrechtzuerhalten und gleichzeitig strategische Akquisitionen und Co-Manufacturing-Partnerschaften anzustreben, um die zukünftige Produktionskapazität zu erhöhen.

Weitere Informationen unter: preposterousfoods.com

Teilen

Newsletter

Entscheidendes für Entscheider: Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft per E-Mail!

Kostenlos Abonnieren!

Top Themen

vivani award

© EcoFinia GmbH

Süßwaren & Snacks
VIVANI wird beim Deutschen Kundenaward in gleich drei Kategorien ausgezeichnet

Galaxy-Texturierungstechnologie

Galaxy-Texturierungstechnologie © Clextral

Food & Beverage
Clextrals erschließt mit der Galaxy Technology neues Potenzial alternativer Proteine

Podiumsdiskussion beim Symposium der Edmund Rehwinkel-Stiftung (v.l.n.r.): Matthias Schulze Steinmann (Chefredakteur top agrar), Dr. Cornelia Steinhäuser (Universität Münster), Dr. Heiko Hansen (Thünen-Institut für Betriebswirtschaft), Dr. Kirsten Boysen-Urban (Universität Hohenheim), Prof. Dr. Alfons Balmann (Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Transformationsökonomie) und Prof. Dr. Ulrike Grote (Leibniz Universität Hannover) © Landwirtschaftliche Rentenbank / www.FelixHolland.de

Messen & Events
Rehwinkel-Stiftung präsentiert neue Forschungsergebnisse zur zukunftsfähigen Agrarwirtschaft

Börsennotierte Unternehmen

Hier finden Sie eine Liste von über 80 börsennotierten Unternehmen, über die wir in der Vergangenheit berichtet haben. Mit direkten Links, um alle Artikel zu den einzelnen Unternehmen zu lesen.