Food & Beverage

Umiami eröffnet neues Innovationszentrum in Europas Silicon Valley

Umiami-Innovation-Center-Europa
Bildquelle: François Veron Social Media

Das französische Lebensmitteltechnologieunternehmen Umiami hat eine neue Produktionsstätte für die Entwicklung seiner pflanzlichen Produkte eröffnet.

Das neue Innovation Center befindet sich auf dem Plateau de Saclay, das auch als das Silicon Valley Europas bezeichnet wird. Umiami, bekannt für seine innovative, vegane Hähnchenbrust, gibt an, dass die Anlage bereits in diesem Jahr 350.000 kg CO₂ einsparen und 100.000 Tiere retten wird. Wenn die Anlage ihre volle Kapazität erreicht, wird sie bis zu 200 Arbeitsplätze schaffen und 15.000 Tonnen Fleischalternativen pro Jahr produzieren. Damit wird das Unternehmen seine B2B-Kunden in der Lebensmittelherstellung und im Foodservice weltweit bedienen.

© Umiami

Umiami: Ein Startup auf Expansionskurs

“Wir sind hier am besten Ort der Welt, um ein industrielles Startup zu entwickeln”

Nach der Entwicklung der firmeneigenen Technologie zur Herstellung der nach eigenen Angaben weltweit ersten veganen Vollkornprodukte hat das Unternehmen die bisher größte Serie-A-Finanzierung in Europa auf dem Markt für pflanzliches Fleisch erhalten und 30 Millionen US-Dollar von Investoren, darunter die französische Regierung, gesichert. Das Unternehmen hat außerdem kürzlich eine Partnerschaft mit dem vertikal integrierten pflanzlichen Marktplatz Above Food angekündigt, um seine Produktionsprozesse zu skalieren.

Weitere Informationen auf www.umiami.com.

Teilen

Newsletter

Entscheidendes für Entscheider: Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft per E-Mail!

Kostenlos Abonnieren!

Top Themen

nextferm logo

Ingredients

NextFerm Technologies kündigt einen Liefervertrag über 3 Millionen Dollar für sein veganes Protein ProteVin™ an

sprösslinge babybrei

Startups, Accelerators & Incubators

Regional – Bio – Vegan: Junges Startup aus Hamburg launcht veganen Babybrei aus regionalen Zutaten

cop27 logo

Politik

ProVeg: Food4Climate-Pavillon auf der COP27 markiert einen Wandel des UN-Ansatzes für Ernährungssysteme und Klimawandel

Interviews

salomon foodworld burger

Foodservice

SALOMON FoodWorld: “Bei der Einführung veganer Angebote gibt es ein paar Stolpersteine, die man vermeiden kann“

garden gourmet führung

Interviews

Heike Miéville-Müller von Garden Gourmet: “Mein Motto ist: Das Leben ist eine Reise und das, was man daraus macht”

bluu seafood

Interviews

Bluu Seafood: “Die gesamte Branche und die Verbraucher würden von schnelleren und besser definierten Zulassungsprozessen profitieren”