Food & Beverage

vly unter den 10 Gewinnern des Carrefour Plant Based Contest

vly_To-go Drinks
© vly

Das Berliner Food-Startup vly ist unter den Gewinnern des Carrefour Plant-Based Contests und erhält eine Listung bei der französischen Einzelhandelskette.

Im März hat die französische Supermarktkette Startups aus der ganzen Welt dazu aufgerufen, sich für den Carrefour Plant-Based Contest zu bewerben. Der französische Einzelhandelskonzern mit Hauptsitz in Massy, Frankreich, zählt nach Umsatz zu den achtgrößte Einzelhandelsunternehmen der Welt. Carrefour hat den Contest ins Leben gerufen, um mit innovativen, geschmackvollen und gesunden Produkten ein Zeichen zur Umstellung auf eine pflanzliche Ernährung zu setzen. Mehr als 250 Startups aus der ganzen Welt haben teilgenommen und vly wurde unter die 15 Finalisten gewählt.

Zum Schluss konnten die Startups ihre Produkte bei einer Verkostung nochmal genauer präsentieren. So hatten die finalen Brands in Paris noch einmal die Möglichkeit, ihre Produkte und Mission vor der Jury zu pitchen. Letztendlich wurden die 10 überzeugendsten Marken ausgewählt, die dadurch eine Listung in der erfolgreichen Einzelhandelskette gewonnen haben. vly konnte sich als einzige Milchalternativmarke unter den Gewinnern durchsetzen.

vly-carrefour-plant-based-contest
© vly

vly: “Carrefour Contest steht genau für das, was wir mit unserer Mission erreichen möchten”

Anfang 2018 haben die drei Gründer Moritz Braunwarth, Nicolas Hartmann und Niklas Katter vly gegründet. Das Food Startup entwickelt und forscht seitdem im eigenen Labor in Berlin und verändert die Lebensmittelindustrie. Mit der Mission, Menschen dabei zu unterstützen, das beste Potenzial aus sich herauszuholen – durch die Entwicklung der gesündesten Milchalternativen, die gleichzeitig durch ihren leckeren Geschmack überzeugen.

“Der Plant-Based Contest von Carrefour steht genau für das, was wir mit unserer Mission erreichen möchten. Wir sind unglaublich stolz, dass wir die große Jury mit unserem Pitch vor Ort von unseren Produkten überzeugen konnten und freuen uns über diesen großen Schritt und die Listung bei Carrefour”, sagt Niklas Katter, Co-Founder von vly.

In Deutschland ist vly bereits in über 8000 Supermärkten vertreten. Nun will die junge Foodbrand in das europäische Umland expandieren und hat nun mit der Listung bei Carrefour einen weiteren Meilenstein erreicht. vly ist fest davon überzeugt, dass sich in unserer Welt auch unsere Lebensmittel weiterentwickeln sollten.

Mehr zu den Produkten von vly auf www.vlyfoods.com.

Teilen

Newsletter

Entscheidendes für Entscheider: Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft per E-Mail!

Kostenlos Abonnieren!