Handel & E-Commerce

Vivera steigert seine Produktionskapazität für vegane Steaks

Die veganen Steaks von dem niederländische Produzent “Vivera” werden seit Ende Mai in der britischen Supermarktkette “Tesco” angeboten. Da die in über 400 Tesco-Märkten erhältlichen Steaks sich in der ersten Woche bereits 40.000 Mal verkauft haben, hat Vivera nun angekündigt, die Produktion weiter zu erhöhen, um in Zukunft leere Regale zu vermeiden

Demnach soll die Produktion der pflanzlichen Steaks auf 100.000 Stück pro Woche gesteigert werden. Der kaufmännische Leiter von Vivera, Gert Jan Gombert, entschuldigte sich für die leeren Regale und kündigt eine bessere Verfügbarkeit an. Anscheinend haben die Hersteller selber nicht mit dem großen Erfolg gerechnet. “Die Verbraucher in England sind fast ausnahmslos begeistert vom Geschmack und der Textur des Steaks”, sagt Gombert. Seit dem 11. Juni werden die Steaks auch in niederländischen und belgischen Geschäften angeboten.

 

Teilen

Newsletter

Entscheidendes für Entscheider: Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft per E-Mail!

Kostenlos Abonnieren!

Top Themen

bedde trüffel scheiben

Food & Beverage
bedda launcht vegane Trüffel Scheiben

tonys ben jerrys

Ingredients
Zwei Unternehmen, ein Commitment: Ben & Jerry’s schließt sich Tony’s Chocolonely an

adm logo

Clean Meat, Zellkultur- & Biotechnologie
ADM und New Culture kündigen strategische Partnerschaft an, um alternative Molkereiprodukte zu entwickeln

Interviews

salomon foodworld burger

Foodservice
SALOMON FoodWorld: “Bei der Einführung veganer Angebote gibt es ein paar Stolpersteine, die man vermeiden kann“

garden gourmet führung

Interviews
Heike Miéville-Müller von Garden Gourmet: “Mein Motto ist: Das Leben ist eine Reise und das, was man daraus macht”

bluu seafood

Interviews
Bluu Seafood: “Die gesamte Branche und die Verbraucher würden von schnelleren und besser definierten Zulassungsprozessen profitieren”