• Fort Worth Handelskammer begrüßt Oatly in der Stadt



    Voiced by Amazon Polly

    © OatlyAB

    Neue Produktionsanlage von Oatly wird nach ihrer Eröffnung im Jahr 2023 voraussichtlich 100 Arbeitsplätze schaffen

    Die Handelskammer von Fort Worth ist stolz, bekannt zu geben, dass Oatly, das weltweit größte Unternehmen für Hafergetränke, die Stadt als Standort für seine nächste Produktionsstätte in Nordamerika ausgewählt hat. Das hochmoderne Produktionszentrum wird nach seiner Fertigstellung im Jahr 2023 voraussichtlich mehr als 100 Arbeitsplätze schaffen und verschiedene Hafermilchprodukte des Unternehmens herstellen. Die Erweiterung der Produktionsfläche erfolgt zu einem Zeitpunkt, an dem sich die Kategorie Hafermilch in den USA laut Nielsen im Jahr 2020 gegenüber dem Vorjahr mehr als verdoppelt hat und die Nachfrage nach Oatly-Produkten das derzeitige Angebot übersteigt.

    “Fort Worth hat sich zum Ziel gesetzt, eine unternehmensfreundliche Stadt zu sein, die sich auch für die Gesundheit und das Wohlbefinden ihrer Einwohner einsetzt. Ich freue mich, Oatly, ein Unternehmen, das auf die Förderung des persönlichen Wohlbefindens und der Nachhaltigkeit ausgerichtet ist, in Fort Worth willkommen zu heißen. Ich bin gespannt auf die positiven Auswirkungen, die das Unternehmen durch viele gut bezahlte Arbeitsplätze auf die Menschen in dieser Stadt und durch seine auf Nachhaltigkeit ausgerichtete Philosophie auf die Menschen in der ganzen Welt haben wird”, sagt Bürgermeisterin Mattie Parker.

    © OatlyAB

    Die Anlage von Oatly in Fort Worth wird jährlich schätzungsweise 150 Millionen Liter Hafermilch produzieren und wird die größte Fläche der drei nordamerikanischen Anlagen des Unternehmens haben. Die neue Fabrik ist die dritte Produktionsstätte des Unternehmens in Nordamerika, neben den Anlagen in Millville, NJ, und Ogden, UT. Das Werk ist auch für weitere Kapazitätserweiterungen ausgelegt und bietet nach der Aufnahme der Hafermilchproduktion noch ausreichend Platz für Erweiterungen. Die Anlage wird eine von neun Anlagen auf der ganzen Welt sein, die das Unternehmen bis 2023 eröffnen wird, um seine Mission zu unterstützen, die pflanzenbasierte Bewegung voranzutreiben und das Lebensmittelsystem auf ein System umzustellen, das auf die Gesundheit des Planeten und der Menschen ausgerichtet ist.

    “Jedes Mal, wenn sich jemand entscheidet, seinen Kaffee mit Hafermilch zu trinken oder einen Oatgurt als Nachmittagssnack zu essen, glauben wir, dass er eine Entscheidung trifft, die gesünder für ihn und den Planeten ist. Und immer mehr Menschen treffen diese Entscheidung jeden Tag. Wir freuen uns über den ersten Spatenstich für diese Fabrik in Fort Worth, die es uns ermöglichen wird, die wachsende Nachfrage nach Oatly-Produkten zu befriedigen und unseren positiven Einfluss auf den Planeten zu vergrößern”, so Mike Messersmith, Präsident von Oatly Nordamerika.

  • Top Themen




    mehr Top Themen
  • Der vegconomist-Newsletter
    Entscheidendes für Entscheider

     

    Melden Sie sich für den vegconomist-Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft.

    Invalid email address