Startups

NIZO und StartLife bündeln ihre Kräfte: Gemeinsam innovativ für bessere Ernährung und Gesundheit

© NIZO / StartLife

NIZO, ein Auftragsforschungsinstitut im Bereich Lebensmittel und Gesundheit, und StartLife, ein niederländischer Accelerator für Agrar- und Lebensmitteltechnologie, gaben vor kurzem bekannt, dass sie eine strategische und operative Partnerschaft eingegangen sind, um Start-ups aus der FoodTech-Branche bei der Gestaltung eines nachhaltigen Lebensmittelsystems zu unterstützen. Dank der Mischung aus Accelerator und Forschungseinrichtung kann die strategische Partnerschaft Start-ups sowohl bei individuellen Herausforderungen als auch bei längerfristigen Prozessen helfen.

más

Internationale Grüne woche berlin 2020
Messen & Events

Grüne Woche wird noch grüner mit Food-Startups aus den Niederlanden

Neben den Käsewürfeln von Frau Antje finden die Besucher der Grünen Woche in diesem Jahr auch vegetarische Kebabs, Burger mit Meeresalgen oder Krusli aus geretteten Lebensmitteln aus den Niederlanden in Halle 18. Auf Initiative von Drs. Jochem Wolthuis, Foodbeauftragter Deutschland Oost NL im Rahmen des Exportstimulationsprogramms GO4EXPORT, nehmen erstmalig neun niederländische Food-Startups an der Messe teil, die sich mit ihren sehr originellen Produkten auf nachhaltige Kreislauflandwirtschaft sowie vegetarische und vegane Produkte fokussieren.

más

Jan Meiling – Managing Director bei StartLife
Interviews

StartLife: “Inkubator für Start-Ups, die Technologien anwenden, um pflanzliche Alternativen herzustellen”

Start-Up-Inkubatoren bieten eine riesige Chance für junge Unternehmen mit aussichtsreichen Produkten oder Dienstleistungen. Sie bekommen hier nicht nur Know-How vermittelt, sondern oftmals auch Kapital und ein hilfreiches Netzwerk an die Seite gestellt. Einer dieser Inkubatoren ist StartLife aus Wageningen (NL), zu dessen Corporate-Partnern auch die PHW-Gruppe gehört. Im Interview haben wir Jan Meiling, Managing Director bei StartLife, zu deren Programm, den Gründen und dem Anteil veganer Start-Ups befragt.

más