Außer-Haus-Markt

Plant-Based Food als Megatrend – INTERNORGA setzt Partnerschaft mit ProVeg International fort

internorga messe
© Hamburg Messe und Congress

Besuchende der INTERNORGA erwarten vom 10. bis 14. März in den Hamburger Messehallen aktuelle Trends, persönlicher Austausch mit Expertinnen und Experten sowie innovative Angebote und Lösungen rund um das Boom-Thema pflanzliche Ernährung. Mit von der Partie ist erneut das Kompetenzzentrum für Plant Based Foods, ProVeg International, das seit fünf Jahren eine enge Partnerschaft mit der INTERNORGA verbindet.

Ob vegan, vegetarisch oder flexitarisch – immer mehr Menschen in Deutschland setzen auf die pflanzliche Küche. Die Beweggründe für die angepassten Ernährungsgewohnheiten reichen dabei von Gesundheitsfaktoren, Umweltschutzaspekten bis hin zum einfach Fakt, dass es ihnen schmeckt. Und das auch gern auswärts. Entsprechende Auswirkungen auf ihr Geschäft verspüren Akteure in der Gastronomie und Hotellerie, da sie der Nachfrage nach innovativen Produkten und Menü-Optionen gerecht werden müssen. Was der Außer-Haus-Markt alles zu bieten hat, erfahren Besuchende der INTERNORGA vom 10. bis 14. März in Hamburg.  

„Das INTERNORGA Team hat die Entwicklung hin zu mehr pflanzlicher Kost bereits vor vielen Jahren erkannt. Immer neue Produkte werden auf der Messe vorgestellt, von Fisch-, Fleisch- und Geflügelalternativen bis zu innovativen Ei-Ersatzprodukten. Wir freuen uns sehr, dass wir in diesem Jahr erneut mit unserem Partner ProVeg e.V. an den Start gehen können. Bei einem Thema, das schon längst kein Nischendasein mehr führt, ist es enorm wertvoll, dass wir dank ProVeg e.V. das umfangreiche Expertenwissen mit vielen Tipps für Gastronomen jeglicher Größe leicht zugänglich machen können“, betont Claudia Johannsen, Geschäftsbereichsleiterin bei der Hamburg Messe und Congress.

internorga
© Hamburg Messe und Congress

Plantarismus als fester Bestandteil der Ernährung und des Außer-Haus-Marktes

Sei es an ihrem Stand direkt oder im Rahmen von Impulsvorträgen auf der neu geschaffenen Open Stage – die Expertinnen und Experten von ProVeg wollen dem Publikum spannende Einblicke in die Welt der pflanzlichen Ernährung liefern und laden zum Austausch ein. Thematisiert werden unter anderem die vegan-vegetarischen Rankings der Systemgastronomie, spannende Erfolgskonzepte, neue Rohstoffe sowie ressourcenschonende Herstellungsverfahren der Zukunft.

„Pflanzenbasierte Gerichte sind gekommen, um zu bleiben. Nachhaltigkeit und Klimaschutz sind heute drängendere Themen denn je und auch das neue Positionspapier vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft betont die Bedeutung pflanzenbetonter Kost für alle. Wer diese Entwicklung verschläft, wird abgehängt. Kreative, attraktive und abwechslungsreiche pflanzliche Gerichte gehören auf jede Speisekarte”, sagt Katleen Haefele, Head of Food Services and Events, ProVeg e. V.

Die INTERNORGA will 2023 einmal mehr alle Beteiligten zusammen bringen, wertvolle Impulse liefern und zeigen, was der Außer-Haus-Markt zu bieten hat. Mit von der Partie sind zahlreiche etablierte Unternehmen sowie vielversprechende Newcomerinnen und Newcomer, die aufzeigen, welche neuen Produkte und passenden Geschäftsmodelle es im Wachstumssegment Plant-Based Food gibt.

Weitere Informationen dazu auf www.internorga.com und www.proveg.com/de.

Teilen

Newsletter

Entscheidendes für Entscheider: Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft per E-Mail!

Kostenlos Abonnieren!

Börsennotierte Unternehmen

Hier finden Sie eine Liste von über 80 börsennotierten Unternehmen, über die wir in der Vergangenheit berichtet haben. Mit direkten Links, um alle Artikel zu den einzelnen Unternehmen zu lesen.