Süßwaren & Snacks

Cargill erweitert sein veganes Produktportfolio um “extravagante” Schokolade

Cargill-extravagante-vegane-Schokoladen
© Cargill

Cargill’s extravagante vegane Schokoladen: Das Unternehmen präsentiert sein brandneues Portfolio und will so einer wachsenden Konsumentengruppe gerecht werden

Konsumenten möchten mit ihrer Produktwahl heutzutage einen Einfluss auf Umwelt, Nachhaltigkeit und Wohlbefinden in der Lieferkette ausüben. Bis vor einigen Jahren waren pflanzenbasierte Produkte eine Nische für eine kleine Gruppe von strengen Veganern. Das ändert sich nun schnell, denn immer mehr Flexitarier probieren auch mal vegane Alternativen zu ihren Lieblingsprodukten aus. So gibt es für jeden veganen Konsumenten über ein Dutzend andere, die vegane Schokoladenprodukte ansprechend finden.

Es ist Zeit für extravagante vegane Schokoladen

Um dieser wachsenden Konsumentengruppe gerecht zu werden, stellt Cargill jetzt seine extravagante veganen Schokoladen vor. Dieses brandneue Portfolio wird mit pflanzenbasierten Power-Zutaten hergestellt, wovon jede ein besonderes sensorisches Erlebnis in Bezug auf Geschmack und Textur erreicht:

  • Sonnenblumenkernpulver
  • Reissirup
  • Biologischer Reissirup

Stärkung des pflanzenbasierten Portfolios

Cargills revolutionäres Angebot an pflanzenbasierten Schokoladen bietet dem Konsumenten von heute genau das, was er will: eine ganz neue, vegane Schokoladenerfahrung.

Die Chocolatiers von Cargill unterstützen Unternehmen auf dieser veganen Reise mit technischer, regulatorischer und Marketingexpertise, um ideale Lösungen zu finden. Unternehmen bekommen Expertenrat zu sensorischen Profilen, den drei von Cargill, klar definierten veganen Produktionsstandards und Beratung zu Positionierung bis hin zur Verpackungsgestaltung.

Weitere Informationen unter www.cargill.com/hom.

Teilen

Newsletter

Entscheidendes für Entscheider: Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft per E-Mail!

Kostenlos Abonnieren!

Top Themen

Interviews