KFC Hongkong taucht in eine “neue Ära” ein

© Green Monday

Unter dem Namen “The New Era Plant-Based Series” bringt KFC an ausgewählten Standorten in Hongkong zwei neue pflanzliche Produkte auf die Speisekarte, die im Rahmen einer Partnerschaft mit zwei führenden Pflanzenfleischproduzenten entwickelt wurden. In Zusammenarbeit mit Green Monday entwickelte KFC die neuen “New Era Nuggets” und zusammen mit Alpha Foods bringt die Kette den “New Era Burger” von der Marke Gardein auf den Markt.

Laut einer kürzlich von Green Monday beim Marktforschungsunternehmen Ipsos in Auftrag gegebenen Studie, planen 83% der hongkonger Konsumenten, sich gesündere Essgewohnheiten anzueignen und den Fleischkonsum zu senken. Und wie wir im Mai diesen Jahres berichteten, hat Deliveroo Hongkong seit Beginn der Pandemie einen Anstieg der veganen Lieferbestellungen um 104% verzeichnet.

© KFC

Nach dem großen Erfolg der pflanzenbasierten “Beyond Fried Chicken” in den USA, führte KFC die “Beyond Meat”-Produkte im vergangenen Juni auch auf dem chinesischen Festland ein. Zunächst wurde die Nachfrage in ausgewählten Geschäften in Shanghai, Guangzhou und Shenzhen getestet und das mit großem Erfolg.

Die neuen pflanzlichen Alternative sind bereits seit dem 29. Juni in 19 ausgewählten KFC-Filialen in Hongkong erhältlich:

The New Era Nuggets:

Diese pflanzliche bzw. vegane Variante der originalen Chicken Nuggets basiert auf natürlichen Zutaten von Alpha Foods. Sie enthalten 12 Gramm gentechnikfreies, pflanzliches Eiweiß und sind frei von Cholesterin oder synthetischen Hormonen.

Der New Era Burger:

Der Burger enthält ein pflanzliches Patty von Gardein, welches aus Soja, Weizen, Erbsenprotein, Bio-Getreide und Gemüse hergestellt wird. Serviert wird die pflanzliche Alternative mit italienischem Focaccia, Käse, Salatdressing, BBQ-Sauce, frischem Salat, Tomaten und Tortilla-Chips. Auch dieses Produkt ist frei von Cholesterin und gesättigten Fettsäuren und kann auf Wunsch rein vegan genossen werden.