Handel & E-Commerce

Aldi UK führt pflanzliche Räucherlachsscheiben ein und erweitert sein veganes Käsesortiment

Aldi UK hat sein Sortiment um pflanzliche Räucherlachsscheiben und eine neue Auswahl an veganen Käsesorten erweitert.

Die No Salmon Slices werden über Buchenholz geräuchert, um einen authentischen Geschmack und eine authentische Textur zu erhalten.

Sie haben bereits die Aufmerksamkeit von Influencern auf sich gezogen: Lilly Assender – die über 110.000 Follower auf ihrem Instagram-Account @foodie_lilly hat – sagte, sie sei „schockiert, wie sehr das nach Räucherlachs schmeckt“. Der vegane TikToker @Jadegreenvegan testete den pflanzlichen Lachs und bewertete ihn mit 9/10 in einem Video, das über 12.000 Likes und Kommentare erhielt.

Käse-Auswahl

Aldi UK hat außerdem sein bisher größtes veganes Käsesortiment eingeführt, das drei Sorten Cheddar-Alternativen umfasst – in Scheiben, gerieben und als Block. Außerdem gibt es eine Auswahl an kontinentalen Käsealternativen mit vier Sorten – geriebener Mozzarella, runder Camembert nach französischer Art, griechischer Salatkäse nach Feta-Art und geriebener Hartkäse nach Parmesan-Art. Alle Käsesorten sind zu einem Preis von 1,99 £ erhältlich.

Die Kette führt derzeit auch eine Reihe von pflanzlichen Käsesorten anderer Marken, darunter Applewood Smoky Vegan Slices, Babybel auf pflanzlicher Basis und zwei streichfähige Produkte – Boursin auf pflanzlicher Basis mit Kräutern und Philadelphia Plant-Based Almond & Oat Soft Cheese.

vegane Käseauswahl
© Aldi

1.000 Produkte auf pflanzlicher Basis

Die Neueinführungen kommen nur wenige Wochen, nachdem Aldi UK sein bisher größtes pflanzliches Sortiment mit Produkten wie Corn Dogs, Gemüsepfannkuchen, Fertiggerichten, Eiscreme und Frühstücksgebäck eingeführt hat. Der Einzelhändler sagte einen „enormen“ Anstieg des Umsatzes mit pflanzlichen Produkten um 40 % während des Veganuary voraus.

Im März 2023 kündigte Aldi Pläne an, sein pflanzliches Sortiment bis Ende 2024 auf über 1.000 Produkte zu erweitern. Im Mai erklärte der Discounter, dass er diesem Ziel mit 950 vegan gekennzeichneten Produkten bereits sehr nahe gekommen sei.

„Unser Ziel ist es, unseren Kunden bis Ende 2024 über das Jahr verteilt 1.000 pflanzliche Produktvarianten in unserem Standard-, Saison- und Aktionssortiment anzubieten“, so Aldi in seinem Ernährungsbericht. „Um dieses Ziel zu erreichen, konzentrieren wir uns nicht nur darauf, die geringen Mengen an tierischen Inhaltsstoffen in unseren Produkten zu reduzieren, sondern auch darauf, unser veganes Angebot konsequent auszubauen.“

Weitere Informationen: aldi.co.uk

Teilen

Newsletter

Entscheidendes für Entscheider: Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft per E-Mail!

Kostenlos Abonnieren!

Börsennotierte Unternehmen

Hier finden Sie eine Liste von über 80 börsennotierten Unternehmen, über die wir in der Vergangenheit berichtet haben. Mit direkten Links, um alle Artikel zu den einzelnen Unternehmen zu lesen.