Investitionen & Akquisitionen

McWin erwirbt Mehrheitsbeteiligung an L’Osteria für fast 400 Millionen Euro

McWin logo
© McWin

McWin, ein privates Investmentunternehmen, das sich auf die Bereiche Foodservice und Lebensmitteltechnologie spezialisiert hat, gab heute den Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an der FR L’Osteria SE bekannt, dem führenden Anbieter von Casual Dining in Deutschland und Österreich.

Die Transaktion hat einen Wert von fast 400 Millionen Euro. Die Gründer Klaus Rader und Friedemann Findeis bleiben beide als Minderheitsaktionäre am Unternehmen beteiligt.

Heute betreibt die Gruppe 157 Filialen mit über 6.000 Mitarbeitern in der DACH-Region, Großbritannien, Frankreich, Luxemburg, den Niederlanden und der Tschechischen Republik. Diese neue Partnerschaft mit McWin wird die Expansion der Gruppe sowohl in Deutschland als auch in zahlreichen neuen und bestehenden Märkten in ganz Europa weiter unterstützen und beschleunigen.

Die Investition in L’Osteria stellt eine bedeutende Investition für den 525 Millionen Euro schweren McWin Restaurant Fund (MRF) dar, der im August 2022 aufgelegt wurde.

L'Osteria Pizza
© L’Osteria

McWin mit Qualität und Chancen

Die Fonds von McWin stellen eine Plattform dar, die sich ganz auf die Nutzung des internen Fachwissens konzentriert, um mit ihren Investitionen im gesamten Lebensmittel-Ökosystem, insbesondere in den Bereichen Foodservice und Lebensmitteltechnologie, einen erheblichen Wert zu schaffen. Mit der Übernahme von L’Osteria steigt die Gesamtzahl der Restaurants im Portfolio von McWin und seinen Tochtergesellschaften auf über 1.500.

Henry McGovern, Gründungspartner bei McWin, sagte: “In den 30 Jahren, in denen ich den europäischen Foodservice-Markt verfolge, bin ich selten auf eine Eigenmarke mit einem derartigen Qualitätsniveau und derartigen Möglichkeiten gestoßen. Wir glauben fest daran, dass exzellente Unternehmen wie dieses in turbulenten Zeiten überdurchschnittlich gut abschneiden. Die italienische Küche ist universell beliebt und L’Osteria ist der klare Marktführer in der größten Volkswirtschaft Europas, mit einer starken Erfolgsbilanz in einer Vielzahl von Betriebsumgebungen. Wir sind der festen Überzeugung, dass L’Osteria das Potenzial hat, die marktführende Casual-Dining-Gruppe in Europa zu werden und freuen uns auf die Zusammenarbeit mit dem Team, um diese Chance zu nutzen.”

Klaus Rader und Friedemann Findeis, die Gründer von L’Osteria, sagten: “Wir freuen uns, gemeinsam mit McWin an der weiteren Entwicklung von L’Osteria zu arbeiten und mit ihnen unsere Vision “The Joy of Italy, everywhere for everyone” zu verwirklichen. Das Team um Henry McGovern und Steven K. Winegar verfügt über eine reiche Erfahrung im Foodservice-Sektor sowie im Markenaufbau und in der Expansion, was McWin zum idealen Partner für unsere ambitionierten Wachstums- und Internationalisierungspläne macht. Wir, unser Führungsteam und die gesamte L’Osteria Famiglia freuen uns darauf, mit McWin zusammenzuarbeiten und die Erfolgsgeschichte von L’Osteria auf die nächste Stufe zu heben.”

Mehr Informationen unter: mcwin.fund

Teilen

Newsletter

Entscheidendes für Entscheider: Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft per E-Mail!

Kostenlos Abonnieren!

Börsennotierte Unternehmen

Hier finden Sie eine Liste von über 80 börsennotierten Unternehmen, über die wir in der Vergangenheit berichtet haben. Mit direkten Links, um alle Artikel zu den einzelnen Unternehmen zu lesen.