Neue Produkte

COOP erweitert sein veganes Produktsortiment um weitere pflanzenbasierte Eis-Variationen

Der Schweizer Einzelhandelsriese COOP erweitert sein veganes Eis-Sortiment und bietet für diesen Sommer nun insgesamt neun tierfreie Eis-Varianten an. Die neun Eissorten der Produktlinie Karma werden jeweils im Becher, in der Waffel sowie als Eis am Stiel angeboten.

Unter der pflanzenbasierten Produktlinie Karma bietet COOP bereits eine breite Vielfalt an Produkten, darunter feine Müslis, eine große Auswahl an Tofu-Alternativen, Pasta, Getränke und vieles mehr. Mit Karma bietet COOP nun über 300 vegane und vegetarische Produkte, welche mit dem V-Label zertifiziert sind.

© Coop

Der neueste Zuwachs der Produktlinie ist der Gianduja Freeze Cappuccino im 480ml Becher. Das Produkt ist eine Kombination aus Schokoladen-Kaffee-Eis und herber Kaffesauce. Die Haselnuss-Basis verleiht dem Eis dabei eine nussige Note und sorgt für ein cremiges Erfrischungserlebnis und das ganz ohne Milch. Neben dem neuen Gianduja Freeze Cappuccino bietet COOP fünf weitere Karma-Eissorten im Becher. Die cremigen Eisvarianten auf Basis von Hasel– und Kokosnuss, Cashew und Banane eignen sich für die verschiedensten Anwendungen.

Zusätzlich zu den Eisprodukten im Becher bietet Karma auch pflanzliches Eis in der Waffel und Eis am Stiel in den Geschmacksrichtungen Mango und Passionsfrucht, Kokosnuss und Schokolade sowie den Ice Lolly Cocos Raspberry Dream. Alle Variationen sind als 6er-Pack erhältlich.

Die pflanzliche Karma-Produktreihe ist in den COOP-Filialen oder über den COOP-Online-Shop erhältlich. Nachfolgend ein Überblick des neuen Karma Eis-Sortiments:

Bild 2 von 9

© Coop

Teilen

Newsletter

Entscheidendes für Entscheider: Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft per E-Mail!

Kostenlos Abonnieren!

Top Themen

nextferm logo

Ingredients

NextFerm Technologies kündigt einen Liefervertrag über 3 Millionen Dollar für sein veganes Protein ProteVin™ an

sprösslinge babybrei

Startups, Accelerators & Incubators

Regional – Bio – Vegan: Junges Startup aus Hamburg launcht veganen Babybrei aus regionalen Zutaten

cop27 logo

Politik

ProVeg: Food4Climate-Pavillon auf der COP27 markiert einen Wandel des UN-Ansatzes für Ernährungssysteme und Klimawandel

Interviews

salomon foodworld burger

Foodservice

SALOMON FoodWorld: “Bei der Einführung veganer Angebote gibt es ein paar Stolpersteine, die man vermeiden kann“

garden gourmet führung

Interviews

Heike Miéville-Müller von Garden Gourmet: “Mein Motto ist: Das Leben ist eine Reise und das, was man daraus macht”

bluu seafood

Interviews

Bluu Seafood: “Die gesamte Branche und die Verbraucher würden von schnelleren und besser definierten Zulassungsprozessen profitieren”