Pilze
Clean Meat, Zellkultur- & Biotechnologie

Singapur: Neue kultivierte Lebensmittel auf Pilzbasis

Wissenschaftler des Programms für Lebensmittelwissenschaft und -technologie (Food Science and Technology, FST) der NTU Singapur haben eine Technik zur Kultivierung eines Lebensmittelprodukts auf Pilzbasis entwickelt, das eine gesündere, besser schmeckende und umweltfreundlichere Alternative zu pflanzlichem Eiweiß darstellen könnte. Die Pilze, die für die Kultivierung neuartiger Produkte verwendet werden, werden auf einer Basis nährstoffreicher gewöhnlicher Lebensmittelabfälle gezüchtet, wodurch die Pilze mit mehr essenziellen Nährstoffen wie Eiweiß, Eisen und Aminosäuren angereichert werden. …

más

pflanzliche milchalternativen
Studien & Zahlen

American Chemical Society: Vervollständigung des Mikronährstoffbildes für pflanzliche Milchalternativen

Pflanzliche Milchalternativen sind eine attraktive Option für Menschen mit Allergien oder Unverträglichkeiten oder für Menschen, die eine milchfreie Ernährung bevorzugen. Da jedoch einige wichtige Mineralstoffe nur unter bestimmten Umständen auf dem Etikett mit den Nährwertangaben aufgeführt werden müssen, wissen die Verbraucher möglicherweise nicht, ob sie ihren Nährstoffbedarf decken. Jetzt haben Forscher pflanzliche Getränke untersucht und festgestellt, dass der Mineralstoffgehalt je nach Art und Marke variiert. Sie berichten, dass Getränke auf …

más

Ivy-farm-facility-anlage
Clean Meat, Zellkultur- & Biotechnologie

Ivy Farm eröffnet Europas größte Pilotanlage für kultiviertes Fleisch

Ivy Farm gibt die offizielle Eröffnung seiner hochmodernen Pilotproduktionsanlage für kultiviertes Fleisch in Oxford bekannt. Der britische Altprotein-Pionier Ivy Farm hat bereits seit Gründung über 30 Mio. USD an Investitionen aufgebracht. Die neue 18.000 Quadratmeter große Anlage von Ivy wird eine Produktionskapazität von 2,8 Tonnen Zuchtfleisch pro Jahr haben und ist damit nach Angaben des Unternehmens die größte ihrer Art in Europa. Das Unternehmen züchtet Schweinestammzellen in großen Fermentationstanks, um …

más

pilzzucht
International

Wertvoller Fleischersatz: Erforschung und Züchtung von Pilzen in Benin

Pilze gibt es buchstäblich überall. Doch nur knapp fünf Prozent aller Pilzarten weltweit sind wissenschaftlich beschrieben. Wie ein deutsch-beninisches Forschungsteam neue Pilzarten entdeckt, lokal bekannte Arten erstmals wissenschaftlich beschreibt und erste Züchtungserfolge wertvoller Speisepilze erzielt, darüber berichtet die aktuelle Ausgabe des Wissenschaftsmagazins „Forschung Frankfurt“ der Goethe-Universität zum Thema „Perspektive Afrika“. Pilze enthalten viel Eiweiß, D-Vitamine, Mineralien und Spurenelemente. Dies weiß die Pilzforscherin Prof. Meike Piepenbring von der Goethe-Universität. Zusammen mit …

más

firmenich anlage
Food & Beverage

Firmenich kündigt die Eröffnung einer Pilotanlage an der US-Westküste für Kunden aus der Lebensmittel- und Getränkeindustrie an

Neue Anlage bietet zusätzliche Möglichkeiten für pflanzliche Lebensmittel-, Getränke- und Ernährungsinnovationen der Kunden. Firmenich hat seine neu fertiggestellte “Taste & Beyond Pilot Plant” in Anaheim, Kalifornien, dem langjährigen Sitz seines kommerziellen Westküstengeschäfts, eingeweiht. Die moderne Anlage bietet eine breite Palette an Möglichkeiten und hochmodernen Geräten, die speziell dafür entwickelt wurden, die Zusammenarbeit zu verbessern und die Markteinführung zu beschleunigen, indem sie die Kunden auf die Produktion im großen Maßstab vorbereiten. …

más

Clean Meat, Zellkultur- & Biotechnologie

Riddet Institute & AgResearch gründen neuen Lehrstuhl für zelluläre Landwirtschaft in Neuseeland

Das Riddet Institute & AgResearch haben in der vergangenen Woche eine neue Vereinbarung unterzeichnet. Die beiden Lebensmittelforschungseinrichtungen kündigen an, dass sie sich zusammenschließen werden, um eine neuseeländische Premiere in der Spitzenforschung im Bereich kultivierter Produkte zu schaffen. Damit gemeint ist der erste neuseeländische Lehrstuhl für zelluläre Landwirtschaft, welcher auf dem Campus der Massey University in Palmerston North eingerichtet wurde. Die Stelle wird gemeinsam von der Massey University und AgResearch finanziert. …

más

CB Therapeutics labor
Clean Meat, Zellkultur- & Biotechnologie

CB Therapeutics entwickelt umweltbewusste Lösungen durch Präzisionsfermentation

CB Therapeutics, ein Biosyntheseunternehmen, das sich auf die Herstellung ethisch produzierter, umweltfreundlicher Produkte für die menschliche Gesundheit konzentriert, hat mit seiner Next-Gen-Synbio- und Präzisionsfermentationsplattform erfolgreich verschiedene Prototypen für Lebensmitteltechnologien entwickelt. Nun ist das Unternehmen auf der Suche nach Partnerschaften in den Bereichen Lebensmitteltechnologie und Wirkstoffe, die mit seinen Wertvorstellungen übereinstimmen. Dazu gehört die Fähigkeit, Inhaltsstoffe kosteneffizient und mit einem minimalen Kohlenstoff-Fußabdruck zu produzieren. Darüber hinaus bemüht sich das Unternehmen um …

más

austern mit zitrone
Clean Meat, Zellkultur- & Biotechnologie

Pearlita eröffnet Forschungslabor zur Entwicklung von kultivierten Austern

Pearlita gibt die Eröffnung eines neuen Forschungslabors in Raleigh (NC) bekannt, in dem Austern auf der Grundlage von Zellkulturen gezüchtet werden sollen. Während sich bereits viele Seafood-Unternehmen auf die Zellkultivierung verschiedener Fisch- und Krustentierarten konzentrieren, ist Pearlita das erste Food-Tech-Unternehmen, das mit Austern arbeitet – einer weltweit begehrte Delikatesse, deren steigende Beliebtheit zu einem erhöhten Druck auf die ökologisch wichtigen Wildbestände geführt hat. Durch die Kultivierung des speziellen Gewebes von …

más

eth zürich labor
Fleisch- und Fischalternativen

ETH Zürich: Mit Algenshrimps die Umwelt schützen

Die steigende Nachfrage nach Fisch und Meeresfrüchten zerstört deren Bestände und wertvolle Ökosysteme. Die Lebensmitteltechnologen und -​chemiker Lukas Böcker und Severin Eder entwickeln deshalb im Rahmen ihres “Pioneer Fellowship” an der ETH Zürich Garnelen aus Mikroalgen. Weltweit werden immer mehr Fische und Meeresfrüchte, wie Muscheln und Garnelen, konsumiert – auch in der Schweiz: In den letzten 25 Jahren stieg der Konsum um rund 60 Prozent auf 75’000 Tonnen jährlich an. …

más