Geschäftszahlen

followfood veröffentlicht Geschäftszahlen und ersten GWÖ-Bericht zu ethischer Unternehmensführung

followfood will mit seinem ersten Gemeinwohlökonomiebericht Vorreiter der Food-Branche in ethischer Unternehmensführung werden. Nach dem Rekordjahr 2020 erzielte followfood in 2021 einen Gesamtumsatz von 69 Mio. Euro (Vorjahr: 73 Mio. Euro). Das EBIT lag bei 1,5 Mio. Euro (2020: 4,5 Mio. Euro). Der Rückgang basiert vor allem auf Investitionen in die digitale Zukunft und in die Markenbekanntheit. Wachstumstreiber bleiben die Markenprodukte des Erfinders des Tracking-Codes zur Offenlegung der Produzenten und …

más

Studentenwerk-nachhaltig-bauen-sanieren-wohnen
Food & Beverage

Deutschland: Studierendenwerke werden immer nachhaltiger

Das Motto vieler Studierendenwerke in Deutschland: nachhaltig bauen und sanieren, strategisch nachhaltig sein. Ressourcensparend, ökologisch, nachhaltig: Das Deutsche Studentenwerk (DSW) präsentiert in der neuen Doppel-Ausgabe 2-3/2022 seines DSW-Journals in einer großen Reportage, wie die Studierendenwerke Berlin, Hamburg, Darmstadt und das Akademische Förderungswerk, AKAFÖ in Bochum, Nachhaltigkeit praktizieren. Mehrere Studierendenwerke zeigen Ambitionen für Nachhaltigkeit In den Mensen und Cafeterien des Studierendenwerks Berlin kommt fast ausschließlich Fleischloses auf den Teller. Fisch und …

más

Simplifyber_s_Liquid_Shoe__Type_I
Schuhe

Simplifyber sichert sich 3,5 Millionen Dollar Startkapital

Simplifyber gibt den Abschluss einer 3,5-Millionen-Dollar-Startkapitalrunde bekannt. Die Seed-Runde wurde von At One Ventures geleitet, mit Beteiligung von u.a. Techstars, Heritage Group Ventures, The Helm, W Fund, Jetstream Ventures, Plug & Play Ventures, REFASHIOND Ventures, CapitalX Ventures und Keeler Investments Group. Das Unternehmen hat einen neuartigen Ansatz für die Herstellung von Kleidung und Accessoires entwickelt, bei dem das herkömmliche Spinnen, Weben, Schneiden und Nähen entfällt und durch einen nachhaltigen, weniger …

más

Neuseeland-Invest
Investments & Finance

Neuseeland: Regierung investiert in nachhaltigen Lebensmittelhersteller

Die Regierung von Neuseeland investiert in den nachhaltigen Lebensmittelhersteller Sustainable Foods Ltd. Die Entwicklung von nachhaltigen, pflanzlichen Lebensmitteln und Fleischalternativen in Neuseeland erhält neue staatliche Unterstützung durch Investitionen aus einem speziellen regionalen Wirtschaftsentwicklungsfonds. “Die Investition in Sustainable Foods Ltd. ist Teil einer umfassenderen Regierungsstrategie zur Entwicklung einer emissionsarmen, hochqualifizierten Wirtschaft, die den globalen Anforderungen gerecht wird”, so Stuart Nash, Minister für wirtschaftliche und regionale Entwicklung, kleine Unternehmen, Forstwirtschaft und Tourismus. …

más

lovr-team-revoltech
Fashion & Beauty

Revoltech GmbH: Seed-Runde für Markteintritt der nachhaltigen Lederalternative LOVR

Das Darmstädter Startup Revoltech GmbH schließt einen gemeinsamen Investitionsvertrag mit der b.value AG, der BMH und HEAG. Das siebenstellige Seed-Investment soll die Entwicklung des operativen Geschäfts voranbringen.  Revoltech wurde im Jahr 2021 von Lucas Fuhrmann, Julian Mushövel und Montgomery Wagner, als eine Ausgründung aus der TU Darmstadt, gegründet. Ziel des Unternehmens ist die Entwicklung und Vermarktung einer nachhaltigen Lederalternative mit dem Produktnamen LOVR. LOVR steht dabei für “Lederähnlich-Ohne Plastik-Vegan-Reststoffbasiert”. Die …

más

Investitionen

Terviva schließt Finanzierung in Höhe von 54 Mio. Dollar zur Kommerzialisierung nachhaltiger Lebensmittelzutaten ab und startet Zusammenarbeit mit Danone

© TerViva

Die erwartete Gesamtfinanzierung von 78 Millionen US-Dollar wird den Verkauf von hochnachhaltigen Speiseöl- und Pflanzenprotein-Zutaten ab 2022 vorantreiben

Terviva, ein Unternehmen der Lebensmittel- und Agrarindustrie, gab vor kurzem bekannt, dass es 54 Millionen US-Dollar an Eigenkapital aufgebracht hat, um seine neuen nachhaltigen Speiseöle und Pflanzenproteine zu kommerzialisieren. Terviva geht davon aus, in diesem Quartal weitere 24 Mio. $ an Eigen- und Fremdkapital abzuschließen, so dass das Unternehmen insgesamt 78 Mio. $ an Kapital erhält, um seine Expansion voranzutreiben.

más

Studien & Zahlen

Gute Vorsätze für 2021: Jeder achte Bundesbürger will sich 2021 vegetarisch oder vegan ernähren

Eine aktuelle Umfrage des Ökostromanbieters LichtBlick fokussiert sich auf die guten Vorsätze der Deutschen für das kommende Jahr 2021. Zu den meistgenannten guten Vorsätzen der Befragten zählten unter anderem die Müllvermeidung, das Energiesparen und der Umstieg auf Bio-Lebensmittel. Demnach will sich jeder achte Bundesbürger ab 2021 vegetarisch oder vegan ernähren.

más

Food & Beverage

Bioökonomie: Lebensmittelverpackungen aus Meeresalgen

Algen dienen der Industrie schon heute als Rohstoffquelle für Stabilisatoren oder Verdickungs- und Geliermittel, wie Agar, Alginat und Carrageen. Immer stärker in das Interesse der Forschung rückt aber auch ihr Potenzial als Kohlenhydratlieferanten für Biokunststoffe. Diese sind nicht nur biologisch abbaubar, sondern können durch zusätzliche Eigenschaften dazu beitragen, dass darin verpackte Lebensmittel länger haltbar sind.

más

Gesellschaft

Earth Overshoot Day – Verbraucher können durch pflanzliche Ernährung Umwelt und Ressourcen schonen

Verbraucher können mit einfachen Mitteln weniger Ressourcen verbrauchen und gleichzeitig Geld sparen. Darauf macht die gemeinnützige Beratungsgesellschaft co2online zum Erdüberlastungstag aufmerksam. Der Erdüberlastungstag (“Earth Overshoot Day“) ist eine Initiative des Global Footprint Network und markiert den Tag im Jahr, an dem die Nachfrage der Menschheit nach ökologischen Ressourcen diejenige Menge übersteigt, die die Erde in diesem Jahr regenerieren kann.

más

knorr logo
Neue Produkte

KNORR erweitert pflanzliche Produktlinie “#Heute ist mein Veggie Tag”

KNORR präsentiert aktuell mit der “KNORR Fix Spinat Linsen Lasagne” eine neue vegane Alternative der pflanzlichen Linie #Heute Ist Mein Veggie Tag. Die KNORR Fix Gerichte sollen leckere Inspirationen für eine Alternative zu klassischen Fleischgerichten liefern. Die Fixe sind wie gewohnt einfach und fix zubereitet und verringern ganz nebenbei den CO2 Fußabdruck. So können auch kleine Zutatenwechsel einen großen Einfluss haben.

más

WELEDA erhält GREEN BRANDS-Siegel
Unternehmen & Portraits

WELEDA: Erstmals fünf GREEN-BRANDS-Auszeichnungen für eine Marke

Weleda, Weltmarktführer für ganzheitliche Naturkosmetik und anthroposophische Arzneimittel, erhielt nach der Auszeichnung für Deutschland im November 2019 nun auch die Zertifikate als GREEN BRAND in vier weiteren Ländern. Damit ist WELEDA die bislang einzige Marke, die in allen fünf Ländern die begehrte Auszeichnung und das Gütesiegel bekam.

más