upp brokkoli ernte
Investitionen & Akquisitionen

Upcycled Plant Power (upp) erhält frisches Kapital zur Vermarktung seines Brokkoli-Proteins

upp will KI-Ernteautomatisierungstechnologie und Upcycling von Nebenströmen kombinieren, um sauberes, nachhaltiges und nahrhaftes Brokkoli-Protein zu produzieren. Elbow Beach Capital, ein Investor in den Bereichen Dekarbonisierung, Nachhaltigkeit und sozialen Einfluss, gibt eine Investition in Höhe von 500.000 £ in den Brokkoliprotein-Spezialisten upp mit Sitz in Shropshire, England, bekannt. Durch die Investition soll die Kommerzialisierung der einzigartigen Ernteautomatisierung und Upcycling-Technologien des Unternehmens unterstützt werden. Großbritannien ist einer der größten Brokkoliproduzenten der Welt, …

más

Respectfarms Bauernhof
Kultiviertes Fleisch, Zellkultur- & Biotechnologie

RESPECTfarms: Kultiviertes Fleisch auf Bauernhöfen in Europa

RESPECTfarms erhält die endgültige Genehmigung zum Start seiner Machbarkeitsstudien zur dezentralen Fleischproduktion mit einem europäischen Konsortium. RESPECTfarms startet Machbarkeitsstudien, um es der konventionellen Landwirtschaft zu ermöglichen, Fleisch direkt durch tierische Zellen zu züchten und das auf bestehenden Bauernhöfen. Mit Investitionen sowohl durch die Europäische Union, NGOs und Industriepartner erwartet RESPECTfarms Antworten innerhalb von 18 Monaten. RESPECTfarms hat die Vision, der erste Bauernhof weltweit zu sein, auf dem Fleisch direkt von …

más

handtmann maschinen
Messen & Events

Handtmann zeigt flexible Technologie für die moderne Lebensmittelverarbeitung auf der Internorga 2023

Handtmann zeigt auf der Internorga vom 10.- 14. März in Halle B6 Stand B6.136 Lösungen für die flexible Lebensmittelverarbeitung von heute für den Außer-Haus-Markt. Handtmann wird den VF 608 plus Vakuumfüller in der neuen advanced edition auf der Internorga zeigen. Er ist in Verbindung mit vielfältigen Vorsatzgeräten zum Formen, Dosieren oder Koextrudieren für die universelle Lebensmittelverarbeitung geeignet, für Produkte wie Suppen, Salate, Fertigprodukte, Teigwaren, Feinkost und insbesondere auch vegane und …

más

hilcona gebäude
Unternehmen

Hilcona investiert in eine noch nachhaltigere Zukunft

Hilcona möchte neue Maßstäbe im Bereich der Nachhaltigkeit bei der Betriebsentwicklung setzen. Die Hilcona AG setzt die Zukunftsausrichtung ihres Stammwerks in Schaan konsequent fort. Im Rahmen eines umfassenden Gesamtkonzeptes zur langfristigen Entwicklung des Standortes Schaan startet die Bell Food Group Phase zwei der modernen Betriebserweiterung. Nach dem erfolgreichen Abschluss der ersten Bauetappe erstellt das Unternehmen nun in einer weiteren Bauphase bis 2025 ein neues Warenausgangsgebäude sowie ein automatisches Hochregallager mit …

más

Messen & Events

„Cellulose Fibre Innovation of the Year 2023“ – Von Hygieneprodukten und nachhaltigen Technologien bis hin zu Cellulose aus Altkleidern und Bananenproduktionsabfällen

Sechs Nominierte stellen vielversprechende nachhaltige Lösungen entlang der gesamten industriellen Wertschöpfungskette der Cellulosefasern vor. Das gesamte Innovationspotenzial der Cellulosefaser-Industrie wird in Köln und online einem breiten Publikum vorgestellt. Zum dritten Mal verleiht das nova-Institut im Rahmen der „Cellulose Fibres Conference 2023“ (8.-9. März 2023) die Auszeichnung „Cellulose Fibre Innovation of the Year“. Der Konferenzbeirat hat sechs bemerkenswerte Innovationen nominiert, darunter Cellulosefasern aus Altkleidern, Bananenproduktionsabfällen und bakteriellen Zellstoffen sowie eine neuartige …

más

Investitionen & Akquisitionen

Multus sammelt 7,9 Millionen Pfund für die erste tierfreie Anlage für Wachstumsmedien

Das britische Biotechnologieunternehmen Multus gibt bekannt, dass es eine Finanzierungsrunde in Höhe von 7,9 Millionen Pfund für die “erste Anlage ihrer Art” zur Herstellung von lebensmittelsicheren, tierfreien Wachstumsmedien für die Zuchtfleischindustrie abgeschlossen hat. Die Runde wurde von Mandi Ventures angeführt, mit Beteiligungen von Big Idea Ventures, SynBioVen und Asahi Kasei. Darüber hinaus erhielt Multus einen eigenkapitalfreien Zuschuss in Höhe von 2,15 Millionen Pfund von Innovate UK über den EIC Accelerator, …

más

project eaden fleischalternative
Fleisch- und Fischalternativen

Project Eaden stellt neuartige Fasertechnologie für ultra-realistisches Fleisch aus Pflanzen vor

Das Food-Tech-Startup Project Eaden hat heute eine proprietäre Fasertechnologie vorgestellt, mit der sich ultra-realistisches Fleisch aus Pflanzen herstellen lässt. Die Technologie ermöglicht es, Textur und Optik von tierischem Fleisch exakt zu replizieren. Der innovative Ansatz ermöglicht es außerdem, große Mengen kostengünstig zu produzieren. “Fasern in Pflanzen und Muskeln sind sehr vielseitige Bausteine mit faszinierenden Materialeigenschaften. Deshalb orientieren sich viele Hightech-Materialien heute stark an Naturfasern: Carbonfasern für Raketen und Satelliten, biobasierte …

más

im labor gezüchtetes fleisch
Kultiviertes Fleisch, Zellkultur- & Biotechnologie

FBN-Wissenschaftlerin leitet erstes deutsches Forschungskonsortium für zellbasiertes Fleisch

Die konventionelle Produktion von Fleisch mit landwirtschaftlichen Nutztieren leistet einen wichtigen Beitrag zur Versorgung der Bevölkerung mit tierischem Protein. Sie steht jedoch wegen negativer Effekte auf Umwelt und Klima sowie im Zusammenhang mit ethischen Aspekten und sich ändernden Essgewohnheiten in der Kritik. Zudem soll die Weltbevölkerung Prognosen zufolge bis zum Jahr 2050 auf zehn Milliarden Menschen wachsen, die nachhaltig versorgt werden müssen. Um diesen Zielkonflikt zu lösen, setzt eine steigende …

más

Kultiviertes Fleisch, Zellkultur- & Biotechnologie

3D-Drucker-Tinte auf Pflanzenbasis könnte Zuchtfleisch kostengünstiger machen

Forscher haben einen Weg gefunden, Lebensmittelabfälle als 3D-Drucker-Material für die Fleischproduktion zu verwenden, wodurch die Produktionskosten gesenkt werden können. Kultiviertes Fleisch (auch bekannt als zellbasiertes oder im Labor gezüchtetes Fleisch) ist eine vielversprechende, umweltfreundlichere Alternative zu Fleisch aus herkömmlicher Viehzucht. Allerdings sind die Produktionskosten noch hoch und müssen gesenkt werden, bevor es auf breiter Basis zur Verfügung steht. Forscher aus Singapur und China haben nun einen Weg gefunden, Lebensmittelabfälle für …

más

ism professor
Kultiviertes Fleisch, Zellkultur- & Biotechnologie

ISM-Professor: “Der Weihnachtsbraten aus dem Drucker ist keine Science Fiction mehr”

Wie die Digitalisierung die Wertschöpfungskette “Fleisch” verändert. Ob Bratwurst oder Weihnachtsbraten – für eine Mehrzahl der Deutschen kommt an den Feiertagen Fleisch auf den Tisch. Dabei wird die digitale Transformation die Fleischproduktion und unsere Vorstellung von “Fleisch” stark verändern, sagt Professor Dr.-Ing. Matthias Lütke Entrup. Der Experte für Operations Management in der Konsumgüterindustrie ist Hochschullehrer an der International School of Management (ISM) und beschäftigt sich seit Jahren mit den Herausforderungen …

más

bluu seafood
Kultiviertes Seafood

Bluu Seafood erreicht wichtigen Meilenstein in der Skalierung von kultiviertem Fisch: Zellwachstum in Suspension

Bluu Seafood, ein führendes europäisches FoodTech-Startup zur Herstellung von kultiviertem Fisch und Meeresfrüchten, hat seine Fischzelllinien erfolgreich an das 3D-Wachstum in Suspension ohne den Einsatz von Mikroträgern oder anderen Gerüsten angepasst. Dies ist laut Unternehmen ein entscheidender Schritt, der die Produktion von kultiviertem Fisch im industriellen Maßstab in sogenannten Rührkessel-Bioreaktoren ermöglicht. Die Etablierung von Zellsuspensionen ist der jüngste Meilenstein in der Forschung und Entwicklung bei Bluu Seafood und folgt auf …

más

cultured meat
Kultiviertes Fleisch, Zellkultur- & Biotechnologie

Mintel Germany: Warum die Kategorie des zellbasierten Fleisches wichtig zu beobachten ist

Mintel beobachtet seit 2015 die Einstellungen, das Verhalten und die Kaufpräferenzen der Verbraucher in Bezug auf zellbasiertes Fleisch und prognostiziert ein langfristiges Potenzial für die Branche. Ein neuer Bericht des Marktforschungsunternehmens zeigt nun die Vergangenheit dieser jungen Branche auf und verfolgt die Entwicklung von im Labor gezüchtetem Fleisch zu dem zellbasierten Produkt, das es heute ist. Warum die Kategorie zellbasiertes Fleisch so wichtig ist Die zelluläre Landwirtschaft entwickelt sich zu …

más

Huawei Handy
Materialalternativen

Huawei kündigt globale Markteinführung des Mate 50 Pro mit veganem Leder an

Der chinesische multinationale Technologiekonzern Huawei kündigt an, sein Smartphone Huawei Mate 50 Pro Carbon Black Vegan Leather in Kürze auf den globalen Markt zu bringen. Dies ist das erste Mal, dass Huawei diese Handyversion außerhalb Chinas platziert, wo sie nach der orangefarbenen veganen Leder-Version des Huawei Mate 50 Pro eingeführt wurde. Die Wahl von veganem Leder unterstreicht laut Huawei das Interesse des Unternehmens an der Integration von Materialien der nächsten …

más

Liux Wagen
Startups, Accelerators & Incubators

Spanien: Startup Liux entwickelt Elektroauto aus 90% pflanzlichen und recycelten Materialien

Das spanische Elektroauto-Startup Liux hat bekannt gegeben, dass es ein Modell mit dem Namen “Animal” entwickelt, bei dem 90% der verwendeten Materialien entweder pflanzlich sind oder recycelt wurden. Der Innenraum, die Karosserie und einige Teile des Fahrgestells des “Animal” bestehen aus Biopolymeren, die aus organischen Fasern und Harzen hergestellt werden. Die äußere “Amphibienhaut” besteht aus Kork und Leinen, die mit organischem Harz verstärkt sind. Diese Haut wird anschließend mit einer …

más

Kultiviertes Fleisch, Zellkultur- & Biotechnologie

planetary SA beaufragt Glatt und IE Group mit der Planung der weltweit ersten integrierten Präzisions- und Myzelfermentationsproteinanlage

planetary SA hat mit der Entwicklungsphase seines ersten Bio- und Lebensmitteltechnologie-Produktionszentrums in der Schweiz begonnen. Die strategisch günstig gelegene Produktionsanlage von planetary ist als erste mikrobielle Mehrprodukt-Fermentationsanlage ihrer Art konzipiert, die in der Lage ist, präzisionsfermentierte Verbindungen wie Proteine und Lipide sowie Biomasse aus Myzel in kommerziellem Maßstab herzustellen. Die gesamte Entwicklungsarbeit wird dabei von Dr. Joachim Schulze, CTO von planetary, geleitet. Die Anlage ist nach Angaben von planetary der …

más