Aktuelle News

© Empa

Materialalternativen

Empa-Forschende entwickeln biologisch abbaubare Materialien aus Biertreber

Empa-Forschende haben aus einem Abfallprodukt der Bierbrauerei Nanocellulose gewonnen und diese zu einem Aerogel verarbeitet. Der hochwertige Werkstoff könnte in Lebensmittelverpackungen zum Einsatz kommen. Am Anfang war die Maische. Das Gemisch aus Malz und Wasser wird über mehrere Stunden gerührt und schonend erhitzt. Die Flüssigkeit, die dabei entsteht, heißt Würze und wird in weiteren Prozessschritten zu Bier. Das verbrauchte Malz, der sogenannte Biertreber, hat einen weitaus weniger rühmlichen Weg vor …

mehr

Studierende der Universität Warwick © plantbaseduniversities.org

Foodservice & Verpflegung

Von Falmouth bis Graz: Universitäten in ganz Europa setzen verstärkt auf pflanzliche Ernährung

Laut ProVeg International spiegelt der Trend zur pflanzlichen Ernährung spiegelt die wachsende Anerkennung des kulturellen Einflusses der Universitäten und ihrer zentralen Rolle bei der Gestaltung ethischer Perspektiven und nachhaltiger Praktiken in der Gesellschaft wider. ProVeg zufolge steht allem voran das Vereinigte Königreich an der Spitze der von Studenten geführten Bewegung für nachhaltige Lebensmittel. In diesem Monat stimmten die Studentenvertretungen der Universitäten Falmouth und Exeter für die Umstellung auf ein zu …

mehr

© Gianluca Lubrano - stock.adobe.com

Fermentation

Die Precision Fermentation Alliance und Food Fermentation Europe legen eine verfeinerte Definition für die Präzisionsfermentation fest

Die gemeinsame Anstrengung der Precision Fermentation Alliance (PFA) und FFE (Food Fermentation Europe) zielt darauf ab, Klarheit über die Merkmale der Präzisionsfermentation und ihre Unterscheidung von anderen Lebensmittelproduktionstechnologien zu schaffen. Als endgültige Definition wurde Folgende festgelegt: „Die Präzisionsfermentation kombiniert den Prozess der traditionellen Fermentation mit den neuesten Fortschritten in der Biotechnologie, um eine Verbindung von Interesse, wie z. B. ein Protein, ein Geschmacksmolekül, ein Vitamin, ein Pigment oder ein Fett, …

mehr

Herta Steinkellner © Luiza Puiu

Kultiviertes Fleisch, Zellkultur- & Biotechnologie

Forscher entwickeln pflanzliche Antikörper gegen Viruserkrankungen

Aufgrund des Bevölkerungswachstums und der modernen Lebensweise ist ein genereller Anstieg viraler Infektionen und deren nie dagewesene Verbreitung zu beobachten. Die Medizin steht vor der Aufgabe, immer rascher Impfstoffe und Medikamente – allen voran Antikörper – bereitzustellen. In einem internationalen Forschungsprojekt setzen sich Forscher und Forscherinnen des Austrian Centre of Industrial Biotechnology (acib), der Universität für Bodenkultur Wien und des amerikanischen Biotechunternehmens Tonix Pharmaceuticals zum Ziel, ein neues Verfahren zur …

mehr

vulger-menü-burger

© The Vurger Co.

Unternehmen

The Vurger Co schließt seine Geschäfte aufgrund von „Versäumnissen der Regierung und anti-veganer Fehlinformation“

Die britische vegane Fast-Food-Kette The Vurger Co. hat nach Jahren „scheinbar endloser nationaler und internationaler Krisen“ ihre Türen nun zum letzten Mal geschlossen. Nach dem Start im Jahr 2016 eröffnete The Vurger Co. insgesamt vier Standorte – zwei in London, einen in Brighton und einen in Manchester. Die Restaurants haben im Laufe der Jahre Tausende von Burgern serviert, darunter auch an Prominente wie Billie Eilish. Die Kette hat auch eine …

mehr

pro-veg-new-food-hub-alte-frau-im-laden

© ProVeg

Markt & Trends

Smart Protein-Studie: Wie verändern sich die Ernährungsgewohnheiten der europäischen Verbraucher?

In einem New Food Hub-Artikel teilt ProVeg International die wichtigsten Erkenntnisse aus seiner Smart Protein-Studie „Evolving Appetites“ mit. Die europaweite Umfrage untersucht, wie sich das Verbraucherverhalten in den letzten drei Jahren verändert hat und baut auf dem Umfragebericht „What Consumers Want“ aus dem Jahr 2021 auf. Das Hauptziel dieser Folgestudie war es, zu verfolgen und zu analysieren, ob die Trends, die ProVeg im Jahr 2021 identifiziert hat, fortbestehen, sich verstärken, …

mehr

© Wedl Handels-GmbH

Studien & Zahlen

Wedl Food Report 2024: Steigender Trend zu mehr Gemüse und weniger Fleisch in Österreich

Frischer, regionaler und weniger Fleisch: Neuer Bericht zeigt veränderte Ernährungsmuster österreichischer Verbraucher. Der neue Wedl Food Report 2024 verdeutlicht Veränderungen im Ernährungsverhalten der österreichischen Bevölkerung. Insbesondere im Vergleich zu den Jahren vor der Corona-Pandemie wird aktuell signifikant häufiger zuhause gekocht und noch stärker auf die Regionalität und Frische der Lebensmittel geachtet. Fast ein Drittel der Befragten gibt an, stärker auf Gesundheit, Ausgewogenheit und vor allem auf ein mehr an Gemüse/Salat …

mehr

© ausdemgewachshaus.de

Obst & Gemüse

EDEKA informiert über nachhaltige Obst- und Gemüseproduktion aus Solargewächshäusern

Mehr als 300 EDEKA-Verkaufsstellen in Deutschland informieren über Obst und Gemüse aus Solargewächshäusern aus Südeuropa. In vielen Supermärkten und Geschäften der EDEKA-Vertriebskette können sich die Verbraucher in diesem Februar aus erster Hand über die Produktion von nachhaltigem Obst und Gemüse in Solargewächshäusern informieren. Diese Aktion wird in mehr als 300 Geschäften und Verkaufsstellen durchgeführt, wo über diese Form des Anbaus, die in einigen südeuropäischen Provinzen besonders verbreitet ist, informiert wird. …

mehr

© Josef Manner & Comp AG

Süßwaren & Snacks

Manner plant für 2024 umfassende Marketinginitiative und stellt neue vegane Produkte vor

Das Süßwarenunternehmen Manner bietet ein breites Sortiment veganer Süßwaren. Manner präsentiert sich 2024 wieder mit einem Mix aus unterschiedlichen Marketingaktivitäten. Die ganzjährig geplante Kampagne ist so ausgerichtet, dass die Kundenbindung zu bestehenden Verbrauchern gestärkt wird und neue angesprochen werden. Gerade in unsicheren Zeiten haben Werte wie Vertrauen, Herkunft, Nachhaltigkeit und Markenstärke deutlich an Bedeutung gewonnen und werden auch die Süßwaren-Trends 2024 bedingen. Konsumenten möchten auf etwas Verlässliches zurückgreifen und dabei …

mehr

Norbert Reiter © Nestlé

Personalien

Wechsel in der Nestlé Geschäftsführung bei Garden Gourmet

Zum 1. April 2024 übernimmt Norbert Reiter die Geschäftsführung der Nestlé Kulinarik-Kategorie für die Länder Deutschland, Österreich und Schweiz (DACH). Er folgt auf Maciej Kazmierczak, der nach fünf Jahren im deutschen Markt zum Business Executive Officer Food in der Region Central Eastern Europe (CEE) ernannt wird. Norbert Reiter bringt langjährige Food-Erfahrung mit. Zuletzt verantwortete er als Vorsitzender der Geschäftsführung das Original Wagner Pizza-Geschäft für Nestlé. Im vergangenen Jahr begleitete er …

mehr

Erbsen-Kichererbsen-Protein-Roquette

© Roquette Frères

Ingredients

Roquette erweitert sein NUTRALYS® Erbsenprotein-Sortiment

Roquette kündigt die Einführung von vier multifunktionalen Erbsenproteinen an, die den Geschmack, die Textur und die Kreativität in pflanzlichen Lebensmitteln und proteinreichen Nahrungsmitteln verbessern sollen. Durch den weiteren Ausbau seines NUTRALYS®-Pflanzenprotein-Portfolios bietet der führende Ingredienzienhersteller eine Vielzahl neuer und verbesserter Anwendungsmöglichkeiten für Lebensmittelhersteller. Das Sortiment wurde um die vier Erbsenprotein-Inhaltsstoffe NUTRALYS® Pea F853M (Isolat), NUTRALYS® H85 (Hydrolysat), NUTRALYS® T Pea 700FL (texturiert) und NUTRALYS® T Pea 700M (texturiert) erweitert. Diese …

mehr

(v.l.n.r.): Cathy Hutz (Co-Founder), Philipp Tigges (CFO), Dr. Mazen Rizk (Founder und CEO) und Dr. Thibault Godard (Co-Founder) © Infinite Roots

Food & Beverage

Lebensmittel auf Pilzbasis: Infinite Roots kooperiert mit Pulmuone in Südkorea

Infinite Roots hat eine patentierte Myzel-Technologie entwickelt und will eine Schlüsselrolle bei der Umgestaltung des globalen Lebensmittelsystems spielen. Das deutsche Biotechnologie-Unternehmen Infinite Roots kündigt eine strategische Partnerschaft mit Pulmuone, einem führenden Nahrungsmittelhersteller aus Südkorea, an. Ziel dieser Zusammenarbeit ist es, die Paradigmen der Lebensmittelproduktion nachhaltig zu verändern. Gemeinsam beabsichtigen die Unternehmen, innovative Proteinprodukte zu entwickeln, die speziell auf die Bedürfnisse und Geschmacksvorlieben des südkoreanischen Marktes abgestimmt sind. Infinite Roots fokussiert …

mehr

(v.l.n.r.) Mag. Robert Pichler, Theresa Imre und Elisabeth Wolff, MSc. © Wirtschaften am Land

Studien & Zahlen

Österreich: Herkunft von Zutaten in Fleisch- und Milchalternativen oft unklar

Der Verein „Wirtschaften am Land“ kritisiert die hohe Anzahl nicht nachweisbarer Rohstoffe in pflanzlichen Alternativprodukte. Die wachsende Beliebtheit pflanzlicher Produkte hat zu einem beachtlichen Aufschwung auf dem Markt geführt. Es stellt sich jedoch die Frage, aus welchen Quellen die pflanzlichen Alternativen zu traditionellen tierischen Produkten wie Fleisch und Milch stammen und ob diese Ersatzprodukte tatsächlich so umweltfreundlich sind, wie behauptet wird. Um Licht ins Dunkel dieser Fragestellung zu bringen, haben …

mehr

© Oatly

Unternehmen

Oatly stimmt einem Vergleich in Höhe von 9,25 Millionen Dollar wegen falscher Umweltangaben zu

Das schwedische Hafergetränkeunternehmen Oatly hat einem Vergleich in Höhe von 9,25 Millionen Dollar zugestimmt, nachdem ihm Greenwashing vorgeworfen worden war. In der von Investor Kai Jochims im Juli 2021 angestrengten Klage wurde behauptet, dass die Werbestrategien von Oatly zu einer „künstlichen“ Aufblähung der Aktienkurse geführt hätten, indem die Produktnachfrage und die Umweltfreundlichkeit übertrieben dargestellt wurden. Der Vergleich wurde nach einer Mediationssitzung im Oktober geschlossen, muss aber noch vom Gericht genehmigt …

mehr

© TissenBioFarm

Kultiviertes Fleisch, Zellkultur- & Biotechnologie

Südkoreas Ministerium für Lebensmittel- und Arzneimittelsicherheit nimmt Bewerbungen für die Zulassung von Zuchtfleisch entgegen

Das südkoreanische Ministerium für Lebensmittel- und Arzneimittelsicherheit (KFDA) hat bekannt gegeben, dass es ein Antragsverfahren für die Zulassung von kultiviertem Fleisch eröffnet hat, nachdem es Vorschriften für kultivierte Lebensmittel und einen Rahmen zur Bereitstellung von Leitlinien für Unternehmen eingeführt hat. Die Ankündigung kam, nachdem die KFDA die „Vorläufigen Standards und Normen für Lebensmittelprodukte“ überarbeitet und veröffentlicht hatte, in denen das Verfahren für die Zulassung von Produkten und Zutaten festgelegt ist, …

mehr

Meistgelesen in den letzten 30 Tagen