Handel & E-Commerce

Heura kooperiert mit führendem italienischen Einzelhändler Esselunga und baut die Präsenz in Großbritannien und den Niederlanden aus

Die spanische Pflanzenfleischmarke Heura hat angekündigt, dass sie bei Esselunga, einer führenden Supermarktkette in Norditalien, eingeführt wird.

Die Produkte von Heura werden in 173 Esselunga-Filialen erhältlich sein und soll so die Präsenz der Marke in Italien ausbauen. Das Land ist derzeit der drittgrößte Markt für Heura nach Spanien und Frankreich, mit einem Gesamtumsatz im vergangenen Jahr von 800.000 Euro und es wird erwartet, dass sich diese Zahl in 2024 verdoppelt.

Darüber hinaus hat Heura seine Partnerschaften mit der britischen Supermarktkette Waitrose und dem niederländischen Einzelhändler Jumbo gestärkt und die Listung seines pflanzlichen Burgers erweitert. Die drei neuen Kooperationen umfassen insgesamt 1.200 Verkaufsstellen und sind Teil des Plans von Heura, strategische Allianzen mit führenden Einzelhandelsketten einzugehen. Allein im vergangenen Jahr hat Heura Vereinbarungen mit Intermarché in Frankreich, Auchan in Portugal, Pam in Italien und Colruyt in Belgien geschlossen.

Der Umsatz von Heura erreichte im Jahr 2023 38,3 Millionen Euro, während der internationale Absatz um 63 % stieg. Frankreich ist derzeit der am schnellsten wachsende Markt für die Marke, deren Umsatz im vergangenen Jahr um 88 % gestiegen ist.

Heura-Chorizo-Burger
© Heura Foods

Führend bei der Proteinumstellung

Die Nachricht kommt, nachdem Heura 40 Millionen Euro in einer Serie-B-Finanzierung erhalten hat, die angeblich die größte pflanzenbasierte Finanzierungsrunde des Jahres 2023 gewesen sein soll. An der Runde beteiligten sich Upfield, Unovis Asset Management, der European Circular Bioeconomy Fund und Newtree Impact, die sich mit Heura zusammengetan haben, um „eine der größten pflanzenbasierten Allianzen“ zu bilden.

Letzten Monat kündigte Heura die Eröffnung einer Wandermetzgerei auf pflanzlicher Basis in Frankreich an, die es den Kunden in verschiedenen Geschäften ermöglichen wird, die Vorzeigeprodukte des Unternehmens zu probieren. Fleischfreie Gerichte von Heura wurden dazu kürzlich auch auf der Eras Tour von Taylor Swift in Madrid serviert.

„Der Aufbau vertrauensvoller Beziehungen zu großen nationalen Lebensmittelketten bringt uns unserem Ziel näher, die Proteinumstellung in Südeuropa anzuführen und unsere Vertriebskapazitäten mit strategischen Partnern im Land zu maximieren. Dies bringt uns unserer Mission näher, eine Lösung anzubieten, die Tiere aus der Gleichung herausnimmt und gleichzeitig Millionen von Menschen nachhaltig ernährt“, sagt Marc Coloma, CEO und Mitbegründer von Heura.

Weitere Informationen: heurafoods.com

Teilen

Newsletter

Entscheidendes für Entscheider: Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft per E-Mail!

Kostenlos Abonnieren!

Börsennotierte Unternehmen

Hier finden Sie eine Liste von über 80 börsennotierten Unternehmen, über die wir in der Vergangenheit berichtet haben. Mit direkten Links, um alle Artikel zu den einzelnen Unternehmen zu lesen.