Handel & E-Commerce

Veganz kooperiert mit Rewe im Bereich Milchalternativen

Die Veganz Group AG produziert ihre jüngste Food Innovation Mililk, eine patentierte Milchalternative aus dem 2D Drucker in Eigenproduktion, nun für die Rewe Gruppe. Unter den Marken Food For Future und Rewe Bio gibt es die Bio Mililk Barista national in mehr als 3.700 Rewe Märkten und in Aktion in allen rund 2.000 Penny Stores.

Die Auslieferung hat bereits begonnen. Die Veganz Group AG schreibt damit ihren strategischen Ausbau zu einem produzierenden Unternehmen für vegane Innovationen fort.

REWE MARKT Logo
© Rewe Group

Mililk Milchalternative

Veganz kündigte im vergangenen Juli den Start der Produktion seiner neuen pflanzlichen Milchalternative „Mililk“ am neuen Produktionsstandort in Ludwigsfelde an. Neben dem Verkauf über den Onlineshop an Endverbraucher bietet Veganz sein Hafermilchprodukt auch für Gastronomiekunden an.

Mililk wird in einem eigens entwickelten 2D-Druckverfahren hergestellt, wobei zunächst eine Hafermilchalternative als Blatt in DIN A4 Größe gedruckt wird. 10 dieser DIN A4 Sheets ergeben 10 Liter Hafermilch, die so per Brief mit der Post verschickt werden und so auch ressourcenschonend und kostengünstig transportiert und gelagert werden können.

Zur Vermarktung seiner neuen Milchalterative ging Veganz unter anderem eine mehrjährige Partnerschaft mit Gronkh, einem von Deutschlands größten Creatorn und Streamern, ein.

Weitere Informationen: veganz.de und rewe.de

Hier klicken, um das historische Aktienchart des in diesem Artikel erwähnten Unternehmens anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Stockdio.

Teilen

Newsletter

Entscheidendes für Entscheider: Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft per E-Mail!

Kostenlos Abonnieren!

Börsennotierte Unternehmen

Hier finden Sie eine Liste von über 80 börsennotierten Unternehmen, über die wir in der Vergangenheit berichtet haben. Mit direkten Links, um alle Artikel zu den einzelnen Unternehmen zu lesen.