© DLG e.V.

Messen & Events

UFOP ist als Fachpartner für Öl- und Eiweißpflanzen auf den DLG-Feldtagen vertreten

Die Union zur Förderung von Oel- und Proteinpflanzen e.V. (UFOP) als zentrale Interessenvertretung für den heimischen Raps-, Sonnenblumen- und Eiweißpflanzenanbau richtet ihre Präsentation und das Fachprogramm auf den DLG-Feldtagen 2024 auf dem Stand V C21 wieder ganz auf das Ziel der „10+10“-Strategie aus: Bis zum Jahr 2030 soll der Anteil der Anbaufläche von Raps sowie Sonnenblumen und Leguminosen jeweils 10 Prozent der deutschen Ackerfläche erreichen – dies entspricht je ca. …

mehr

Zwei Hände halten Sojabohnen, im Hintergund ein bepflanzter Acker

© sima - stock-adobe.com

Agrarwirtschaft

EU-Entwaldungsverordnung: EUROBEAN warnt vor Rückgang der Sojaanbauflächen in der EU

EUROBEAN ist eine Interessensgemeinschaft entlang der Wertschöpfungskette von Sojabohnen, die sich kürzlich aufgrund der Diskussionen über die Folgen der EU-Entwaldungsverordnung (EUDR) gebildet hat. Die Interessensgemeinschaft befürchtet einen substanziellen Rückgang der Sojaanbauflächen in der EU, sollte die EU-Entwaldungsverordnung wie vorgesehen zum 30.12.2024 angewendet werden. Ziel der Interessensgemeinschaft ist es, den Anbau und die Verarbeitung von Sojabohnen in der EU zu forcieren, damit Importe aus Drittländern, insbesondere aus Übersee, reduziert werden können. …

mehr

© Greenleaf Foods, SPC

Fleisch- und Fischalternativen

USA: Lightlife kündigt die Einführung der neuen Tempeh Protein Crumbles an

Laut Greenleaf Foos, dem Unternehmen hinter der Marke Lightlife, sind die neuen Tempeh Protein Crumbles aufgrund der weiterhin stark steigenden Nachfrage der Verbraucher nach gesunden, sauberen Proteinlösungen entwickelt worden. Lightlife Tempeh Protein Crumbles wird in zwei Geschmacksrichtungen erhältlich sein: Original und Smoked Chipotle. Jede Portion enthält 16 Gramm Eiweiß und 6 Gramm Ballaststoffe. „Tempeh ist ein ernährungsphysiologisches Kraftpaket und eine vollständige, pflanzliche Proteinquelle, die in der indonesischen Küche seit Jahrhunderten …

mehr

Susanne Fromwald © Donau Soja

Personalien

Wechsel an der Spitze von Donau Soja: Susanne Fromwald ist neue Generalsekretärin des Vereins

Christoph Wiemer ist neuer Geschäftsführer der GmbH. Susanne Fromwald, 55, Mitgründerin von Donau Soja und bisherige Senior Advisor der Organisation, ist seit Februar 2024 neue Generalsekretärin des Vereins Donau Soja. Christoph Wiemer, 55, ist seit Dezember 2023 neuer Geschäftsführer der Donau Soja gemeinnützige GmbH Österreich. Er folgt in dieser Funktion auf Klaus Palmetzhofer, der die GmbH seit April 2021 knapp drei Jahre leitete. Präsident von Donau Soja bleibt Matthias Krön …

mehr

© Donau Soja

Messen & Events

Donau Soja lädt zum Webinar am 18. März

Donau Soja veranstaltet nächstes Webinar zu den Themen Soja-Märkte, Trends und Prognosen in Europa 2024. In Europa angebautes Soja wird laut der Non-Profit-Organisation Donau Soja immer wichtiger für die nachhaltige Eiweißversorgung Europas. Die neueste Prognose von Donau Soja prognostiziert eine Zunahme des Sojaanbaus in Europa auf bis zu 5,7 Millionen Hektar im Jahr 2024. Das ist selbst im Vergleich zum Rekordjahr 2023 ein großes Plus. Im vergangenen Jahr stieg die …

mehr

alpro dessert

© Alpro

Milch- & Molkereialternativen

Alpro launcht neues pflanzliches Dessert

Alpro erweitert sein Sortiment um die neue Alpro Limited Edition „Lemon Cheesecake“. Alpro launcht den klassischen New York Cheesecake jetzt in neuer Löffel-Variante: Die Alpro Limited Edition „Lemon Cheesecake“ erweitert das bereits breite Sortiment an pflanzlichen Desserts der Marke. Die fruchtige neue Geschmackskreation mit wenig Fett wurde für den Sommer konzipiert und eignet sich als Snack für Zwischendurch. Die neue Joghurtalternative auf Soja-Basis ist laut Unternehmen eine reichhaltige Protein- und …

mehr

© Donau Soja / pixabay

Agrarwirtschaft

Der 10. Februar ist Tag der Hülsenfrüchte

Zum internationalen Tag der Hülsenfrüchte der Vereinten Nationen am 10. Februar erinnert Donau Soja an die Bedeutung dieser Eiweißpflanzen für die Sicherstellung der Ernährung der Europäischen Bevölkerung, zur Verbesserung der Böden und um die Entwaldung von wertvollen Ökosystemen zu stoppen. 2024 lautet das Motto der Landwirtschafts- und Ernährungsorganisation der UN (FAO) ‚Hülsenfrüchte nähren Böden und Menschen‘. „Der Anbau von Hülsenfrüchten stärkt die Struktur der Böden, die mikrobielle Artenvielfalt und die …

mehr

veganes Mühlengeschnetzeltes Rügenwalder Mühle Produktfoto

© Rügenwalder Mühle

Neue Produkte

Rügenwalder Mühle relauncht Veganes Mühlen Geschnetzeltes

Die Rügenwalder Mühle gibt eine grundsätzliche Überarbeitung und Verbesserung eines beliebten veganen Produktklassikers bekannt. Die Rügenwalder Mühle launcht bereits zu Beginn des Jahres ihr erstes neues Produkt. Das neue Vegane Mühlen Geschnetzelte auf Sojabasis erinnert in seinem Geschmack an Hähnchen und kann nach dem Braten vielseitig sowohl kalt als auch warm genossen werden. Seinen Geschmack bekommt es durch Kräuter, Gewürze, Essig und Salz. Dabei enthält das Vegane Mühlen Geschnetzelte weder …

mehr

© Donau Soja

Studien & Zahlen

Donau Soja sieht Aufwärtstrend im europäischen Sojaanbau

Donau Soja präsentiert seinen neuen Marktreport 2024. Der erste Donau Soja Marktreport 2024 prognostiziert, dass die Sojaanbaufläche in Europa in diesem Jahr um bis zu zehn Prozent auf 5,6 Millionen Hektar wachsen könnte. Die Gründe dafür sind vielfältig, etwa die relativ hohen Preise für Soja, die steigende Nachfrage nach pflanzlichen Proteinen oder politische Anreize innerhalb der EU. Soja erlebte in Europa bereits 2023 eine Rekordernte mit einem Anstieg von fast …

mehr

© Phoebe - stock.adobe.com

Agrarwirtschaft

Garden Gourmet treibt den Übergang zu regenerativer Landwirtschaft voran

Verbraucher setzen auf Lebensmittel, die gut für sie und den Planeten sind. Garden Gourmet unterstützt den Übergang zu einer regenerativen Landwirtschaft. Per Ende 2023 stammten bereits 50 Prozent des verwendeten Sojavolumens aus Betrieben, die sich auf dem Weg zu einer regenerativen Landwirtschaft befinden. Seit 2022 arbeitet Garden Gourmet gemeinsam mit ihren Sojaprotein-Lieferanten in Serbien und deren Landwirten zusammen, um den Übergang zu einer regenerativen Landwirtschaft voranzubringen. Das Ziel dieser Anbaumethode …

mehr

© Deutscher Sojaförderring e.V.

Messen & Events

Online-Intensivkurse im Februar: „Sojabohnen erfolgreich anbauen“

Der Deutsche Sojaförderring e.V. kündigt für den 05.02. und 08.02.2024, jeweils von 13:00 – 18:00 Uhr, den Online-Intensivkurs „Sojabohnen erfolgreich anbauen“ an. Soja ist im Kommen. Dank Fortschritten in der Züchtung kann diese robuste Kultur bereits auf ca. 64% aller Ackerflächen in Deutschland angebaut werden. Die Nachfrage nach heimischer Soja für gentechnikfreie Futtermittel, Bio-Futtermittel und Lebensmittel wächst. Der Anbau ist an sich gut beherrschbar. Dennoch gilt es, einige Details von …

mehr

Zwei Hände halten Sojabohnen, im Hintergund ein bepflanzter Acker

© sima - stock-adobe.com

Politik

Österreich und Frankreich wollen Sojaimporte aus Übersee reduzieren

Im Rahmen einer EU-weiten Eiweißstrategie wollen beide Länder die Autonomie bei pflanzlichen Proteinen stärken. Dieses Jahr reiste der französische Landwirtschaftsminister Marc Fesneau nach Wien, um gemeinsam mit Landwirtschaftsminister Norbert Totschnig das Neujahrskonzert 2024 zu besuchen. Im Rahmen eines Arbeitsgesprächs diskutierten die Minister land- und forstwirtschaftliche Schwerpunkte, wie die Stärkung der Versorgung mit regionalem, pflanzlichem Protein. „Gemeinsam mit Frankreich haben wir eine EU-Eiweißstrategie angestoßen. Damit wollen wir Sojaimporte aus Übersee künftig …

mehr

japan-tofu-fabrik

© Yamami Co.

Fleisch- und Fischalternativen

Yamami Co. revolutioniert die traditionelle Tofuherstellung mit Automatisierungstechnologien

Der japanische Sojabohnenspezialist Yamami Co. hat mit seiner Fähigkeit, 15.000 Tofu-Einheiten pro Stunde zu produzieren, neue Branchenmaßstäbe gesetzt, berichtet Bloomberg. Yamami stellt alle Arten von Tofu her, darunter frittierten, gebackenen Tofu, Seidentofu und Okara (einen Bohnenquark). Tofu, ein alltägliches Grundnahrungsmittel in der japanischen Gastronomie, wird wegen seiner erschwinglichen Preise geschätzt. Er ist so beliebt, dass er in den Lebensmittelgeschäften häufig zu Sonderpreisen angeboten wird. Dieser Trend macht es den Herstellern …

mehr

voie-gras-im-glas

© Nestlé/ Garden Gourmet

Fleisch- und Fischalternativen

Garden Gourmet bringt seine pflanzliche Gänseleberpastete zu den Festtagen zurück

Nestlé’s Garden Gourmet bringt Voie Gras, seine Alternative zu Stopfleber, für eine begrenzte Zeit zurück in den Handel. Die tierfreundliche Alternative von Garden Gourmet wurde im vergangenen Jahr saisonal in Spanien und der Schweiz erstmals eingeführt und die F&E-Köche und Produktentwickler von Nestlé haben daran gearbeitet, das Rezept und den Geschmack für 2023 weiter zu verbessern. Voie Gras wird aus Miso-Paste und Meersalz auf Sojabasis hergestellt. Das Produkt besitzt nach …

mehr

maggi soya chunks

© Nestlé

Fleisch- und Fischalternativen

Nestlé launcht neue Maggi Soya Chunks in Zentral- und Westafrika

Mit den neuen Soya Chunks möchte Nestlé den Zugang zu erschwinglichen, nahrhaften und schmackhaften pflanzlichen Fleischalternativen erweitern. Mit den neuen Maggi Soya Chunks bringt Nestlé eine nach eigenen Angaben schmackhafte, erschwingliche, pflanzliche Fleischalternative auf den Markt, die es Verbrauchern in Zentral- und Westafrika ermöglichen soll, ihre täglichen Mahlzeiten mit hochwertigem Eiweiß zu ergänzen. Jede Packung enthält genügend Eiweiß für bis zu acht Personen, dafür aber weniger gesättigte Fettsäuren und Cholesterin …

mehr