Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft Cem Özdemir verkostete auf der Grünen Woche 2024 den veganen Döner von The Vegetarian Butcher

Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft Cem Özdemir verkostete den veganen Döner von The Vegetarian Butcher © Tobias Rücker/Lebensmittelverband

Messen & Events

Grüne Woche 2024: Unilever, Danone und Co zeigen pflanzliche Vielfalt

Seit dem 19.01.2024 findet in Berlin die Grüne Woche statt. Die Messe Berlin meldete mit knapp 100.000 Messegästen ein starkes erstes Wochenende. Noch bis Sonntag, den 28. Januar begrüßt die internationale Leitmesse für Ernährung, Landwirtschaft und Gartenbau ihre Messegäste in Berlin. Während die Grüne Woche Zukunftsfragen wie Klimaschutz, Kreislaufwirtschaft, Ressourcenschonung und nachhaltige Landnutzung eine Bühne gibt, ist das Thema Diversifizierung von Proteinen, als ein wichtiger Baustein für zukunftsfähige Ernährungssysteme und …

mehr

pflanzliches-hundefutter

©PawCo Foods

Food & Beverage

USA: PawCo lanciert Hundefutter, das mit KI-Technologie entwickelt wurde

PawCo Foods hat am 4. Januar 2024 offiziell seine beiden neuesten pflanzlichen Hundefutterprodukte auf den Markt gebracht. PawCo wurde von einem ehemaligen Mitarbeiter von ImpossibleFoods gegründet und wird von einem engagierten Team aus Wissenschaftlern und zertifizierten Tierernährungswissenschaftlern unterstützt. PawCo hat mit GreenMeat™, dem nach Angaben des Unternehmens ersten vollständig pflanzlichem Fleisch, das auf Tiernahrung zugeschnitten ist, Pionierarbeit geleistet und nun seine Produktpalette erweitert. Das Team hat es sich zur Aufgabe …

mehr

omni pet veganes hundefutter

© OMNI PET LTD

Handel & E-Commerce

Britische Marke Omni kooperiert mit Fressnapf

Der britische Spezialist für veganes Hundefutter Omni kündigt eine Partnerschaft mit dem größten europäischen Einzelhändler für Tiernahrung, Fressnapf, an. Das vegane Tiernahrungsunternehmen Omni geht eine Kooperation mit dem deutschen Einzelhändler Fressnapf, einem der größten Heimtierhändler der Welt, ein. Fressnapf betreibt mehr als 1.400 Filialen in ganz Europa. Die Omni-Hundefutterprodukte aus Pflanzen-, Hefe- und Algenproteinen werden zunächst online für den riesigen Kundenstamm von Fressnapf erhältlich sein, was für die innovative britische …

mehr

© alexei_tm - stock.adobe.com

Markt & Trends

Globaler Markt für veganes Hundefutter: Tierhalter suchen zunehmend nach gesunden und nahrhaften Alternativen

Ein neuer Marktbericht von ResearchAndMarkets sieht ein deutliches Wachstum bei veganem Hundefutter für die kommenden Jahre. Der globale Markt für vegane Hundenahrung wird laut ResearchAndMarkets für das Jahr 2023 auf 100,74 Mio. USD geschätzt und könnte bis 2028 voraussichtlich 147,61 Mio. erreichen USD erreichen, mit einer jährlichen Wachstumsrate (CAGR) von 7,94%. Veganes Hundefutter wird ohne tierische Bestandteile oder Nebenprodukte hergestellt. Für die Herstellung von veganem Hundefutter können Früchte, Getreide, Hülsenfrüchte, …

mehr

© Green Plant Petfood

Food & Beverage

Mit Vutter! präsentiert Green Plant Petfood eine neue Marke für veganes Tierfutter

Mit der Marke Vutter! will Green Plant Petfood das Wohlergehen von Tier und Natur in den Mittelpunkt stellen und ein nachhaltigeres Handeln möglich machen.  Green Plant Petfood hat mit seiner neuen Marke Vutter! nach eigenen Angaben eine zeitgemäße, vegane Hundefutter-Alternative geschaffen, die nachweislich zu einhundert Prozent bedarfsdeckend ist und dem Hund alle wichtigen Nährstoffe liefert. Damit setzt Green Plant Petfood auf den nach wie vor wachsenden Trend nach vegetarischen und …

mehr

CULT Food Science

© CULT

Kultiviertes Fleisch, Zellkultur- & Biotechnologie

CULT Food Science geht neue Partnerschaft ein, um zellkultiviertes Hühnerfleisch für Katzen- und Hundefutter auf den Markt zu bringen

CULT Food Science Corp. gab kürzlich eine Partnerschaft mit dem koreanischen Tiernahrungs-Startup Everything But bekannt, um dessen zellkultiviertes Hühnerfleisch für Tierfutter zu nutzen. In Zusammenarbeit mit Everything But will das Unternehmen zellkultiviertes Hühnerfleisch in seine Hunde- und Katzenfuttermarken aufnehmen, zu denen derzeit Noochies! Cultivated Pet Food, Marina Cat und Indiana Pet Foods gehören. Zellkultiviertes Hühnerfleisch wurde vor kurzem für den Verkauf in den Vereinigten Staaten für den menschlichen Verzehr zugelassen. …

mehr

© Vegdog

Food & Beverage

VEGDOG launcht neue VEGGIES IMMUNE Snacks

Die neuen VEGGIES IMMUNE sollen Hunden dabei helfen, ein gesundes Immunsystem zu erhalten und energetisch und konzentriert zu sein. VEGDOG hat die neuen VEGGIES IMMUNE als Immun-Booster Snack für Hunde entwickelt, mit wertvollen Inhaltsstoffen wie Curcuma, Sanddorn, Eisen und Vitamin B12. Das neue Produkt wird nachhaltig ohne Lock-, Farb- und Konservierungsstoffe und mit Zutaten aus regionaler Herkunft in Norddeutschland produziert. Curcuma, bekannt für seine entzündungshemmenden Eigenschaften, kann helfen, Entzündungen im …

mehr

© VEGDOG

Neue Produkte

VEGDOG lanciert Dentals XL, um die Zahngesundheit von Haustieren zu verbessern

VEGDOG gibt die Markteinführung des Dentals XL Snack für Haustiere bekannt. Der neue Snack soll nach Angaben des Unternehmens die Zahngesundheit der Haustiere verbessern, wobei die Schwammstruktur der VEGDOG DENTALS eine säubernde Wirkung hat und dabei helfen soll, Plaque zu entfernen. Das neuste Produkt im Portfolio von VEGDOG enthält rote Beete als Vitamin-C-Quelle, sowie Tapiokamehl, das Muskeln und Gelenke stärkt.  Mehr Informationen unter: www.vegdog.de

hund vor futterschale

© zontica - stock.adobe.com

Studien & Zahlen

Fleischlose Hundefuttermarken: webnetz attestiert schwache mobile Sichtbarkeit bei Google

Auf der Suche nach dem besten Hundefutter werden Antworten seitens der Halter häufig im Netz gesucht. Hier spielt auch der verstärkte Trend zum Online-Shopping eine Rolle, dem in der Regel zumindest die Recherche in den Suchmaschinen, allen voran Google, vorausgeht. Längst hat sich der Wettbewerb also auch auf Suchmaschinen-Plattformen ausgeweitet. Wer da nicht optimal auffindbar ist und Wettbewerbern prominentere und sichtbarere Rankings überlässt, gibt Umsatzpotenziale aus der Hand. Wie die …

mehr

tierfutter

© Jiri Hera - stock.adobe.com

Food & Beverage

Green Petfood, Rinti, v-dog & Co.: Der webnetz-Online-Check präsentiert die Social Media Performance der Hundefutter-Marken mit Veggie-Fokus

Viele Medien berichten mittlerweile über den grünen Wachstumsmarkt, der auch Produkte wie fleischloses Tierfutter umfasst. Die Zahl der Heimtiere ist durch die Pandemie erneut stark gestiegen und die Haltung vieler Besitzer hat sich dahingehend verändert, Hunde & Co. noch mehr zu verwöhnen. So steigerte z.B. die Heimtierbedarfskette Fressnapf trotz Inflation und Konsumflaute in 2022 ihren Gesamtumsatz um 11 Prozent. Der Präsident Zentralverband Zoologische Fachbetriebe Deutschland (ZFF), Norbert Holthenrich, betont: „Heimtiere …

mehr

vegdog produkte

© VEGDOG

Investitionen & Akquisitionen

VEGDOG schließt Series A-Finanzierungsrunde über 3,5 Millionen Euro ab

VEGDOG, eine Marke für veganes Hundefutter, schließt eine Serie A-Finanzierungsrunde über 3,5 Millionen Euro ab und macht damit einen weiteren Schritt zur angestrebten europäischen Markenführerschaft. Angeführt wird die Finanzierungsrunde vom Berliner Impact Investor Green Generation Fund, außerdem beteiligen sich das Startup Family Office (ehem. Team von Vießmann und WattX), ein weiteres Family Office aus München sowie der bisherige Seed Investor Katjes Greenfood. Die VEGDOG-Gründerinnen Tessa Zaune-Figlar und Valerie Henssen verfolgen …

mehr

Wild Earth Produkte

© Wild Earth

Kultiviertes Fleisch, Zellkultur- & Biotechnologie

Wild Earth kündigt die Einführung von Fleisch auf Zellbasis für Hunde an

  Wild Earth gibt bekannt, dass es ein zellbasiertes Fleischprodukt für Hunde entwickelt hat, das ab 2023 für Verbraucher erhältlich sein wird. Das zellbasierte Hühnerfleischprodukt, das in den Wild Earth-Labors in Berkeley, Kalifornien, mit der firmeneigenen Technologie hergestellt wird, wird nach Angaben des Unternehmens das erste zellbasierte Fleischprodukt sein, das in der Tiernahrungsindustrie eingeführt wird. Seit seiner Gründung hat sich Wild Earth dem Ziel verschrieben, ein proteinreiches, nährstoffreiches Hundefutter anzubieten, …

mehr

more than vood

© Maxi Perlberg / MORE THAN VOOD

Food & Beverage

MORE THAN VOOD startet Crowdfunding, um den Heimtiermarkt zu revolutionieren

MORE THAN VOOD verfolgt ein großes Ziel: Die nachhaltigste Tiernahrung der Welt herzustellen – für gesunde Hunde und Katzen und für das Wohl des Planeten. Entgegen der allgemeinen Annahme, dass konventionelles Hunde- und Katzenfutter nur aus Schlachtabfällen besteht, werden dafür in der Realität jährlich Millionen Tiere getötet. So verspeisen allein die in Deutschland gehaltenen Hunde pro Jahr eine Fleischmenge, die umgerechnet 8 Millionen Kühen bzw. 642 Millionen Hühnern entspricht. Und …

mehr

© VEGDOG

Fleisch- und Fischalternativen

VEGDOG erweitert sein Sortiment um neues veganes Alleinfuttermittel für Hunde

VEGDOG nimmt den Kundenwunsch nach weiteren Produktinnovationen ernst und FARMER’S CRUNCH fest ins Sortiment aufgenommen. FARMER’S CRUNCH Trockenfutter ist ein vollwertiges Alleinfuttermittel für ausgewachsene Hunde ab 12 Monaten (abhängig von Rasse und Größe) und bietet eine gesunde Alternative im Futterplan. Die zugesetzten Algen stellen essenzielle Omega-3- und -6-Fettsäuren bereit. Darüber hinaus sorgt ein angepasstes Mineralvitaminpulver, für weitere Nährstoffe wie B12, Taurin und Carnitin. Diese sind besonders wichtig für ein gesundes …

mehr

produktkennzeichnung zutaten

© Korta - stock.adobe.com

Handel & E-Commerce

Catalina bietet weitere Einblicke zur Entwicklung pflanzlicher CPG-Kategorien seit 2020

Catalina hat die Entwicklung verschiedener „Consumer Packaged Goods“ (CPG)-Kategorien in den letzten 2,5 Jahren analysiert. Anfang 2020 veröffentlichte Catalina, ein führendes Unternehmen im Bereich Shopper Intelligence, eine Studie, die prognostizierte, dass CBD-Produkte und pflanzliche Lebensmittelalterntiven zu den umsatzstärksten CPG-Kategorien des neuen Jahrzehnts zählen würden. Innerhalb weniger Wochen nach Veröffentlichung des Berichts wurde COVID-19 offiziell zur Pandemie erklärt. Jetzt, fast 2,5 Jahre später, liefert Catalina weitere tiefe Einblick in seine Shopper …

mehr