Marktbericht: Der globale Tofu-Markt könnte bis 2025 auf 3,28 Milliarden USD anwachsen

Marktbericht Analyse Prognose Forschung
© Sergey Nivens - stock-adobe.com

Ein vorliegender Marktbericht von Million Insights analysiert den globalen Markt für Tofu und gibt Prognosen für den Zeitraum 2019-2025. Der globale Tofumarkt hatte 2018 einen Wert von 2,31 Milliarden USD und wird im Prognosezeitraum 2019 bis 2025 voraussichtlich mit einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate (CAGR) von 5,2% wachsen. Demzufolge soll der Tofumarkt im Jahr 2025 einen Wert von 3,28 Milliarden USD erreichen.

Die wachsende Verbraucherneigung zu einer veganen Ernährung aufgrund des gesundheitlichen Nutzens, insbesondere in entwickelten Ländern wie Deutschland und den USA, sowie das steigende Bewusstsein für das Produkt ist ein Schlüsselfaktor, der das Marktwachstum vorantreibt. Die US Food & Drug Administration (USFDA) empfiehlt dabei den regelmäßigen Verzehr von 25 Gramm Sojaprotein, um den Cholesterinspiegel aufrechtzuerhalten.

Tofu pflanzliches fleisch fleischersatz
© A_Bruno – adobe.stock

Tofu stellt auch eine proteinreiche Quelle und Alternative für Milch- und Fleischprodukte dar. Es ist auch bei der Herstellung von Soßen, Hot Dogs, Shakes, Burgern, Desserts und Eiscremeprodukten nützlich. Es wird erwartet, dass die steigende Nachfrage nach diesen Lebensmittelprodukten das Marktwachstum ankurbeln wird. Tofuprodukte enthalten ebenfalls auch Flavone, die helfen, das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Brustkrebs zu verringern. Darüber hinaus ist Tofu mit Calcium, Natrium, Zink, Magnesium, Eisen, Phosphor und Kalium angereichert. Es wird erwartet, dass all diese Schlüsselfaktoren bei gesundheitsbewussten Menschen an Attraktivität gewinnen werden, was wiederum die Produktnachfrage ankurbelt.

Tofu ist von Natur aus glutenfrei. Studien zufolge leidet in Amerika einer von 133 Menschen an Zöliakie (Glutenunverträglichkeit). Die Prävalenz der Zöliakie liegt in Südamerika bei 4%, in Europa bei 0,8%, in Asien bei 0,6% und in Nordamerika bei 0,5%. Es wird erwartet, dass dieser Faktor die Nachfrage nach glutenfreien Tofuprodukten in den kommenden Jahren erhöhen wird. Auch sind etwa 65% der Weltbevölkerung laktoseintolerant. Es wird erwartet, dass auch dieser Aspekt von Tofu das Marktwachstum fördern wird.

Der Online-Kanal wird voraussichtlich die höchste CAGR von 7,7% im Prognosezeitraum erreichen. Die Verfügbarkeit aller globalen Marken erhöht den Trend zum Online-Shopping. Es wird erwartet, dass die wachsende E-Commerce-Branche und die steigende Zahl mobiler Nutzer das Marktwachstum vorantreiben werden. Darüber hinaus gewinnen Cashback-Angebote und schnellere Lieferoptionen bei den Verbrauchern an Attraktivität und beeinflussen sie dazu, Produkte über Online-Plattformen zu kaufen.

Regionen

Die Regionen, die im Bericht detailliert analysiert werden sind: Nordamerika, Europa, Asien-Pazifik (APAC) und der Mittlere Osten und Afrika (MEA).

Im Jahr 2018 führte der asiatisch-pazifische Raum den Markt mit dem größten Anteil von über 56,0% am Gesamtmarkt an. Es wird erwartet, dass das zunehmende Verbraucherbewusstsein aufgrund der damit verbundenen gesundheitlichen Vorteile die Nachfrage nach dem Produkt ankurbeln wird. Dabei stellt Japan den Marktführer, aufgrund der Präsenz einer großen Anzahl von Herstellern, in der Region dar.

© Million Insights Inc.

Für die Region Nordamerika wird für den Prognosezeitraum ein Wachstum mit der höchsten CAGR von 6,1% prognostiziert. Die Verbraucher bevorzugen Lebensmittel auf Sojabasis aufgrund ihrer gesundheitlichen Vorteile und des hohen Nährstoffgehalts. Darüber hinaus wird erwartet, dass die zunehmende vegane Bevölkerung in Kanada und den USA zum Marktwachstum beitragen wird.

Schlüsselakteure

Zu den führenden Akteuren auf dem Markt gehören House Foods Group Inc., Invigorate Foods, Hügli Holding Company, Hain Celestial, Pulmuone Co. Ltd., San Jose Tofu, The Nisshin Oillio Group Ltd., Tofurky, Morinaga & Company und Eden Foods.

Top-Player auf dem Markt investieren viel in die Erweiterung ihres Produktportfolios und ihres Vertriebsnetzes auf der ganzen Welt. Beispielsweise hat Inviogorate Foods im Jahr 2019 rund 8 Millionen USD auf dem indischen Markt ausgegeben. Das Unternehmen brachte auch ein Produkt namens GenkiYa Tofu auf den Markt. Die Unternehmen konzentrieren sich auch auf Strategien für Fusionen und Übernahmen. So erwarb beispielsweise im Jahr 2018 Keystone natural holdings LLC die Superior Tofu Ltd.

Einen detaillierten Einblick in den Marktbericht finden Sie hier.