Pizza mit pflanzlicher Salami

© Planteneers

Messen & Events

Planteneers setzt seinen Fokus auf Convenience-Formate und präsentiert ein italienisches Buffett auf der Future Food-Tech

Zusammen mit dem Küchenteam vom Marriott Hotel hat Planteneers ein rein pflanzliches italienisches Buffett für die rund 1.450 Messebesucher der Future Food-Tech in San Francisco zubereitet. Plant-based ist auch in diesem Jahr unter den Top Ten Trends von Innova Market Insights. Allerdings entwickelt sich der Trend nun weiter: „The Rise of applied Offerings” bezeichnet den Trend zu zubereiteten Angeboten. Convenience-Formate sind nach Aussage der Marktforscher der nächste Schritt in der …

mehr

proveg logo

© Proveg International

Handel & E-Commerce

ProVeg veröffentlicht neues Positionspapier zur Messung des Proteinverhältnisses im Einzelhandel

Der Lebensmittelhandel setzt vermehrt auf Daten, ProVeg und Partner empfehlen branchenweit einheitliche Messung. Immer mehr Lebensmittelhändler wollen Verantwortung für die Ernährungswende übernehmen. Um konkrete Ergebnisse vorweisen zu können, braucht der Handel greifbare Zahlen – Zahlen, wie sie die Messung des Proteinverhältnisses im Verkaufsvolumen liefert. Wer profitiert davon, das Verhältnis von pflanzlichen zu tierischen Proteinen zu messen? Die Ernährungsorganisation ProVeg liefert in einem Positionspapier zusammen mit dem Branchenverband BALPro und der …

mehr

schweiz flagge fahne

© JWS - stock.adobe.com

Studien & Zahlen

Neue Umfrage von Swissveg zeigt: Mehrheit der Bevölkerung lehnt Steuergelder für Fleischwerbung ab

Die Mehrheit der Verbraucher in der Schweiz sieht die Subventionspolitik im eigenen Land kritisch. Der Bund subventioniert jährlich die Fleischlobbyorganisation Proviande mit vielen Millionen Franken – rund 6 Millionen werden davon für die Fleischwerbung verwendet. Laut dem Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV) wird in der Schweiz jedoch mehr als das Dreifache der empfohlenen Menge Fleisch konsumiert. Doch viele Verbraucher sehen die Verwendung von Steuergeldern, um den Fleischkonsum weiter zu …

mehr

pflanzliche bowls

© Monoprix

Handel & E-Commerce

Frankreich: Monoprix kündigt weitere Maßnahmen zur Verbesserung der Sichtbarkeit und Zugänglichkeit von pflanzlichen Lebensmitteln an

Die französische Supermarktkette Monoprix plant als Reaktion auf eine neue Kundenumfrage weitere Maßnahmen zur besseren Sichtbarkeit von pflanzlichen Produkten in den Regalen. Anfang dieses Jahres hat Monoprix gemeinsam mit den Unternehmen Bonduelle und Céréal Bio eine Verbraucherbefragung zum Thema pflanzliche Ernährung durchgeführt. Fast 15.000 Menschen haben sich an der Befragung beteiligt und Monoprix hat nun die Ergebnisse veröffentlicht. Sie zeigen, dass viele Franzosen die Förderung von pflanzlichen Lebensmitteln befürworten. Mehr …

mehr

Roland_Berger_logo

© Roland Berger

Studien & Zahlen

Roland Berger Studie zeigt: Verbraucher setzen auf Multimarkenanbieter statt Einzelmarken

Eine aktuelle Studie der Strategieberatung Roland Berger beleuchtet das Kaufverhalten von Verbrauchern in den USA, Deutschland und Japan. Die Studie „Rethink your distribution play“, die auf Befragungen von mehr als 1.800 Verbrauchern basiert, betont die Bedeutung eines breit aufgestellten Vertriebsansatzes für Unternehmen. Die Studie zeigt, dass 84 Prozent der Konsumenten bevorzugt bei stationären und Online-Multimarkenhändlern einkaufen, während nur 35 Prozent den Direktvertrieb über Einzelmarkenanbieter nutzen. Die Präferenzen variieren jedoch regional. …

mehr

© Vladimir Gerasimov - stock.adobe.com

Markt & Trends

Neuer Bericht prognostiziert stark steigende Nachfrage nach Pilzen in den kommenden Jahren

Der globale Markt für Pilze wird für das Jahr 2023 auf 18,3 Milliarden USD geschätzt und könnte bis 2033 rund 30,2 Milliarden USD erreichen, wie ein von Spherical Insights & Consulting veröffentlichter Marktbericht zeigt. Zu den Unternehmen, die in dem Bericht analysiert werden, zählen unter anderem Fujishukin Co. Ltd, Hirano Mushroom LLC, Mushroom S.A.S, Mycelia, Rheinische Pilz Zentrale GMBH und Smithy Mushrooms Limited. Die Pilzindustrie wird weltweit insbesondere durch die …

mehr

mann am grill

© visoot - stock.adobe.com

Studien & Zahlen

Studie der Universität Zürich zeigt: Männer in Ländern mit hoher Gleichberechtigung essen mehr Fleisch

In wohlhabenden Ländern, in denen die Gleichberechtigung der Geschlechter ausgeprägter ist, unterscheidet sich der Fleischkonsum von Männern und Frauen besonders stark. Dies zeigt eine neue Studie zum Konsumverhalten von über 20.000 Personen aus 23 Ländern der Universität Zürich. Die Ergebnisse sollen den Autoren zufolge dabei helfen, Strategien für die Einführung von kultiviertem Fleisch und pflanzlichen Alternativen zu konventionellen Fleischprodukte zu entwickeln. In der Tendenz zeigt sich, dass Männer mehr Fleisch …

mehr

veg-net-intro-talk

© veg-net

Messen & Events

Veg-Net Event: Branchenexperten und Marken diskutieren über die pflanzliche Lebensmittelzukunft

veg-net, ein eintägiges Geschäftstreffen und Networking-Event für die pflanzliche Lebensmittelbranche im Vereinigten Königreich, fand kürzlich im Radisson Blu Hotel London Stansted Airport statt. Es brachte Marken und Einkäufer zu gezielten Einzelgesprächen zusammen und es wurden Seminare mit Branchenexperten zu den Themen Markenbildung, Finanzen, Vertrieb und Marketing veranstaltet. Außerdem konnten sich die Teilnehmer über neue Erkenntnisse der Branche im Rahmen von Panels austauschen. Insgesamt 20 Gründer pflanzlicher Marken wie Better Nature …

mehr

© Smart Protein / ProVeg e.V.

Messen & Events

Smart-Protein-Konferenz: EU braucht bessere Strategie für pflanzliche Lebensmittel

Dänemark hat bereits eine eigene Strategie zur Förderung pflanzlicher Lebensmittel. Die EU muss neue Wege finden, um die enormen Mittel der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) weg von der emissionsintensiven Tierhaltung hin zu einer klimafreundlichen Lebensmittelproduktion zu lenken. Diese Forderung wurde auf der Smart Protein-Abschlusskonferenz erhoben, die am 24. Mai stattfand und das Ende des langjährigen EU-finanzierten Smart Protein-Forschungsprojekts feierte, das sich ausschließlich auf den Markt für pflanzliche Lebensmittel konzentriert. Eine der …

mehr

Dr. Zoe Mayer © STEFAN KAMINSKI

Interviews

Im Interview mit Zoe Mayer von den Grünen: „Es wird ja niemand gezwungen, kultiviertes Fleisch zu essen“

Schon in ihrer Jugend hat sich Dr. Zoe Mayer politisch engagiert. Mit 14 Jahren ist sie der Partei Bündnis 90/Die Grünen beigetreten. Seit 2021 ist die aus Karlsruhe stammende Politikerin Abgeordnete im Bundestag. Vor allem Tier- und Klimaschutz liegen ihr am Herzen. Wenn Teile des gesellschaftlichen Fleischbedarfs durch Zellkulturfleisch gedeckt werden, könne die Tierhaltung ihrer Meinung nach ab- und umgebaut werden. Und das sei gut für die Tiere und das …

mehr

© wifesun - stock.adobe.com

Studien & Zahlen

Handelsmarkenmonitor 2024: Nur jeder dritte Deutsche kauft noch ein wie zuvor

Die Inflation hinterlässt ihre Spuren im Lebensmittelmarkt und die Verbraucher achten zunehmend auf den Preis. Die gestiegene Inflationsrate in Deutschland ist beim Kauf von Lebensmitteln weiterhin deutlich spürbar – das bestätigen 84 Prozent der Verbraucher laut „Handelsmarkenmonitor 2024″, den das Marktforschungsunternehmen Ipsos seit 2015 in Kooperation mit der Lebensmittel Zeitung durchführt. Vier von fünf Bundesbürgern (78 %) achten demnach inflationsbedingt verstärkt auf Preise – ein deutliches Plus von 8 Prozentpunkten …

mehr

Gefüllter Einkaufswagen vor Supermarktregal

© monticellllo - stock.adobe.com

Handel & E-Commerce

Der Verkauf von Tierfleisch in niederländischen Supermärkten ist seit 2020 um 16,4 % zurückgegangen

Der Verkauf von Tierfleisch in niederländischen Supermärkten ist seit 2020 um 16,4 % zurückgegangen. Zu diesem Schluss kommt die Tierschutzorganisation Wakker Dier auf der Grundlage der Verkaufsdaten von Circana. Im Jahr 2023 verkauften diese Supermärkte 2,3 % weniger Fleisch als im Jahr 2022. Die Organisation führt dies vor allem auf Verbesserungen der Preisgestaltung zurück. Wakker Dier stellt fest, dass der Einzelhandel durch niedrige Preise, Nudging, Regalgestaltung und Werbemaßnahmen zu dieser …

mehr

© pressmaster - stock.adobe.com

Studien & Zahlen

So is(s)t Deutschland: Nestlé Studie 2024 zeigt aktuelle Ernährungstrends der Deutschen

Die neue Nestlé Studie „So is(s)t Deutschland 2024“ zeigt, dass das Thema Ernährung die Menschen in Deutschland unter Druck setzt und das die Reduzierung des Fleischkosums immer relevanter wird. Von Kriegen über Klimawandel bis Inflation – die Krisen unserer Zeit beeinflussen die Essgewohnheiten der Menschen in Deutschland. Das Verhältnis zum Thema Ernährung ist deutlich angespannter geworden, die Ansprüche an sich selbst sind gestiegen und gleichzeitig ist die Zufriedenheit gesunken. Das …

mehr

impossible-foods-marketing-campaign-4

© Impossible Foods

Marketing & Medien

Impossible Foods startet neue Marketingkampagne

Impossible Foods hat eine groß angelegte Marketingkampagne im Zuge seiner neugestalteten Markenidentität vorgestellt. Die Kampagne zielt darauf ab, Fleischesser durch eine überzeugende Botschaft über die Nachhaltigkeit und die Vorzüge von pflanzenbasiertem Fleisch zu erreichen. Mit dem Slogan „Wir lösen das Fleischproblem mit mehr Fleisch“ will die Kampagne die fest etablierten Konsumgewohnheiten von Fleischessern infrage stellen. Impossible Foods sagt dazu: „Fleisch hat ein großes Problem. Es ist zu gut. Wir Menschen lieben …

mehr

© CellAg Deutschland / Wacker Chemie AG / Ada Magdalena Drazek / Cultimate Foods

Was CEOs bewegt

CEO-Statements: Die Zukunft der Lebensmittelindustrie: Cultivated Meat & neuartige Proteine – Hoffnungsträger oder Bedrohung

CEO-Statementreihe: Was aufregt, bewegt, motiviert (Teil 7) Kultiviertes Fleisch, im deutschsprachigen Raum auch als Laborfleisch oder In-vitro-Fleisch bekannt, markiert eine neuartige Entwicklung in der Lebensmittelindustrie, bei der modernste, biotechnologische Verfahren zur Herstellung von ethisch vertretbareren Fleischalternativen zum Einsatz kommen. Die Technologie hinter kultiviertem Fleisch besteht darin, tierische Zellen in einem kontrollierten Umfeld zu züchten, um essbares Fleisch zu produzieren, ohne Tiere schlachten zu müssen. Die erste öffentliche Vorstellung eines aus …

mehr