süßwaren auf tisch
Markt & Trends

Süßwarenindustrie blickt auf schwieriges Jahr 2022 zurück

Der Bundesverband der Deutschen Süßwarenindustrie e.V. (BDSI) blickt für die Branche mit ihren genussbringenden Produkten auf ein schwieriges Jahr 2022 zurück. Die Produktionsmenge lag zwar über Vorjahresniveau (+2,8 %), der Umsatz stieg um +6,5 %, deckt die in den Unternehmen in der Folge des Krieges in der Ukraine entstandenen Mehrkosten aber nur teilweise ab. Daher verstellt die statistische Datenlage den Blick auf die wirtschaftlich sehr angespannte Situation in der Branche. Im Jahr …

más

fenaco gebäude
Kultiviertes Fleisch, Zellkultur- & Biotechnologie

fenaco prüft das Potenzial von Kulturfleisch auf Schweizer Bauernhöfen

Das Projekt RESPECTfarms will Landwirtinnen und Landwirten ermöglichen, auf ihren Bauernhöfen Kulturfleisch zu produzieren. Die fenaco beteiligt sich als Teilsponsorin an einer Machbarkeitsstudie. Die Agrargenossenschaft möchte mit ihrem Engagement klären, inwiefern die zelluläre Landwirtschaft ein neues Geschäftsfeld für die Schweizer Bäuerinnen und Bauern darstellt. Bis im Jahr 2050 leben gemäß Prognosen der UNO rund 10 Milliarden Menschen auf der Welt. Damit nimmt auch der Bedarf an Nahrungsmitteln stark zu. Die …

más

essen auf tisch
Markt & Trends

BLE Trendreport Ernährung 2023: Die Zukunft ist flexitarisch

Fachleute sind sich einig: Klimafreundliche und nachhaltige Ernährung ist die zentrale Entwicklung der nächsten Jahre. Der Flexitarismus, die pflanzenbetonte Ernährung, ist in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Für die vierte Auflage des „Trendreports Ernährung“ haben sich NUTRITION HUB, Deutschlands größtes Netzwerk für Ernährung, und das Bundeszentrum für Ernährung (BZfE) erneut zusammengeschlossen und über 170 Expertinnen und Experten befragt. Insgesamt kristallisierten sich zehn Trends heraus. Ein besonderes Augenmerk legten die Fachleute …

más

Respectfarms Bauernhof
Kultiviertes Fleisch, Zellkultur- & Biotechnologie

RESPECTfarms: Kultiviertes Fleisch auf Bauernhöfen in Europa

RESPECTfarms erhält die endgültige Genehmigung zum Start seiner Machbarkeitsstudien zur dezentralen Fleischproduktion mit einem europäischen Konsortium. RESPECTfarms startet Machbarkeitsstudien, um es der konventionellen Landwirtschaft zu ermöglichen, Fleisch direkt durch tierische Zellen zu züchten und das auf bestehenden Bauernhöfen. Mit Investitionen sowohl durch die Europäische Union, NGOs und Industriepartner erwartet RESPECTfarms Antworten innerhalb von 18 Monaten. RESPECTfarms hat die Vision, der erste Bauernhof weltweit zu sein, auf dem Fleisch direkt von …

más

Jimi Team
Investitionen & Akquisitionen

Jimi Biotech sammelt 3 Millionen Dollar ein, um die Entwicklung von kultiviertem Fleisch in China zu beschleunigen

Das in China ansässige Unternehmen Jimi Biotech hat vor kurzem eine Angel-Runde von 20 Millionen RMB unter der Leitung von Plum Ventures und Fanqie Capital abgeschlossen. Zu den weiteren Investoren gehören Green Leaf Ventures und Joyvio Capital. Zhehou Cao, der Gründer von Jimi, sagt dazu, dass alle Investoren die Werte und Ziele von Jimi teilen und einzigartige Ressourcen in das Unternehmen einbringen werden: “Der Investitionsschwerpunkt von Plum Ventures lag schon …

más

Marktbericht-Analyse-Prognose-Studie
Markt & Trends

Marktbericht: Der globale Markt für Präzisionsfermentation zeigt äußerst starke Wachstumstendenzen

Der neueste Forschungsbericht wurde von Polaris Market Research veröffentlicht und behandelt die globalen Wachstumschancen für pflanzliche Alternativen, die mittels Präzisionsfermentation hergestellt werden. Dem Forschungsbericht zufolge wird der globale Markt für Präzisionsfermentation im Jahr 2021 auf 1,30 Mrd. USD geschätzt und wird bis 2030 voraussichtlich 37,35 Mrd. USD erreichen, mit einer jährlichen Wachstumsrate von bis zu 48,3% während des Prognosezeitraums. Neue Lebensmitteltechnologie Bei der Präzisionsfermentation werden lebende Mikroorganismen eingesetzt, um komplexe …

más

mosa meat burger
Kultiviertes Fleisch, Zellkultur- & Biotechnologie

Mosa Meat ruft zu mehr Kooperation zwischen Regierungen und der Lebensmittelindustrie auf, um die Branche für kultiviertes Fleisch voranzubringen

“Ein dringend benötigter alternativer Ansatz für die Rindfleischproduktion”: Mosa Meat ruft in neuem Bericht zu verstärkten Investitionen in zukunftsgerichtete Lebensmitteltechnologien auf. Mosa Meat, ein führendes Unternehmen auf dem Gebiet des kultivierten Fleisches, das Rindfleisch direkt aus tierischen Zellen züchtet und 2013 den ersten kultivierten Hamburger vorstellte, hat einen neuen Bericht darüber veröffentlicht, wie kultiviertes Rindfleisch dazu beitragen kann, die mit der industriellen Rindfleischproduktion verbundenen Klimaauswirkungen zu mindern. Der Bericht beschreibt …

más

Markt & Trends

Branchenführende Unternehmen geben ihre Prognosen für die Lebensmitteltrends 2023 bekannt (Teil 1)

Das Geschäftsjahr 2022 neigt sich dem Ende zu und führende Unternehmen aus verschiedenen Bereichen der Lebensmittelindustrie teilen mit vegconomist ihre Prognosen für das Jahr 2023. Im ersten Teil dieser Serie kommen gimme Snacks, Aleph Farms, Stray Dog Capital und Tastewise zu Wort und äußern ihre Trendprognose für die Bereiche pflanzliche Lebensmittel und alternative Proteine in 2023. Die Perspektiven der einzelnen Unternehmen sind je nach Sektor recht unterschiedlich und sollen einen …

más

marktbericht prognose analyse wachstum grafik studie
Markt & Trends

Marktbericht: Globale vegane Lebensmittelindustrie könnte bis 2027 bis zu 91,9 Mrd. US-Dollar erreichen

Ein neue Marktforschungsbericht von Research and Markets analysiert die globale vegane Lebensmittelindustrie und liefert Prognosen bis 2027, die auf ein signifikantes Marktwachstum schließen lassen. Der Bericht untersucht die jüngsten Entwicklungen des Marktes sowie die Produktportfolios der wichtigsten Akteure, inklusive einer Patentanalyse, die sich auf die technologischen Trends der letzten Jahre in Regionen wie den USA, Europa und Japan konzentriert. Aufbauend auf seiner Marktanalyse schätzt der Bericht die durchschnittliche jährliche Wachstumsrate …

más

klaus deniffel von multivac
Interviews

Im Interview mit Klaus Deniffel von MULTIVAC: “Alternative Proteine brauchen maßgeschneiderte Verpackungskonzepte!“

Ob Start-ups oder etablierte Fleisch- und Wurstwarenproduzenten, Handwerksbetriebe oder Konzerne: Hersteller Alternativer Proteine legen Wert auf eine produktgerechte, attraktive und vor allem nachhaltige Verpackung. Denn sowohl bei den Produkten als auch insgesamt im Markt gelten andere Regeln als bei herkömmlichen Lebensmitteln. MULTIVAC beschäftigt sich seit einigen Jahren intensiv mit diesem Thema – und entwickelt kontinuierlich Produkte, Technologien und Services weiter, um große wie kleine Unternehmen mit moderner Maschinentechnologie, fundierter Beratung …

más

menschen essen an tisch
Studien & Zahlen

b4p-Trendstudie Food: So isst Deutschland

In ihrem aktuellen Trendbericht „Food“ liefert die Gesellschaft für integrierte Kommunikationsforschung (GIK) aktuelle Insights über Ernährungstrends, die Bedeutung von Qualitätssiegeln, die Erwartungen der Bundesbürger an Industrie und Politik sowie die Rolle der Medien. Deutschland isst anders: Regio, Nachhaltigkeit und vor allem der Trend zu flexitarischer, vegetarischer und veganer Ernährung sind die treibenden Kräfte der Lebensmittelindustrie. Dies sind die zentralen Ergebnisse des aktuellen Trendreports Food der Gesellschaft für integrierte Kommunikationsforschung (GIK), …

más

Fleisch- und Fischalternativen

Symrise startet Partnerschaft mit der Universität Wageningen zur Verbesserung der sensorischen Qualität von Fleischalternativen

Die Symrise AG, ein globaler Hersteller von funktionellen Inhaltsstoffen, gibt eine Kooperation mit der niederländischen Wageningen University & Research (WUR) bekannt, um die sensorische Qualität von Fleischalternativen zu verbessern. Einige Verbraucher lehnen Fleischvarianten auf Pflanzenbasis ab, weil sie den Geschmack und die Textur dieser Produkte als störend empfinden. Symrise ist deshalb eine Partnerschaft mit der Universität Wageningen und anderen Industriepartnern eingegangen, um dieses Problem anzugehen. Gemeinsam wollen sie besser verstehen, …

más

Equinom
Investitionen & Akquisitionen

Equinom schließt Finanzierung in Höhe von 35 Millionen Dollar für die Markteinführung seiner Pflanzenproteine ab

Das israelische Ernährungsunternehmen Equinom gibt den Abschluss einer Finanzierung in Höhe von 35 Mio. USD bekannt, um seine optimierten Pflanzenproteine auf den Markt zu bringen. Durch die neue Finanzierungsrunde erhöht sich die bisherige Gesamtfinanzierung des Unternehmens auf 71 Mio. USD. Das Unternehmen betont dabei “den Wert, den Equinom-Inhaltsstoffe in der gesamten Lebensmittelversorgungskette schaffen können.” Equinom wird das Kapital nutzen, um die Kommerzialisierung seiner pflanzlichen Proteinzutaten zu beschleunigen, die über etablierte …

más

Investitionen & Akquisitionen

Foodtech-Startup NotCo schließt 70 Millionen Dollar D-Runde für neue B2B-Plattform ab

Das mit 1,5 Milliarden Dollar bewertete Unternehmen NotCo beschleunigt die Nutzung seiner proprietären KI-Technologie als Innovations- und Lizenzierungsmotor für andere Hersteller und rechnet bis 2024 mit Profitabilität. NotCo, das Foodtech-Unternehmen mit der ersten patentierten KI-Technologie seiner Art, gibt bekannt, dass es eine neue Finanzierung in Höhe von 70 Mio.$ im Rahmen seiner Series-D Erweiterungsrunde abgeschlossen hat. Die Finanzmittel sollen die neue B2B-Einheit des Unternehmens vorantreiben, die es anderen CPG-Marken, Zutatenlieferanten …

más

supermarkt frau am regal
Studien & Zahlen

Neue Verbraucherbefragung zu Begriffen wie “100% pflanzlich”, “fleischlos” und “vegan”

Neue Berichte zeigen, wie pflanzliche Produkte am besten gekennzeichnet werden können. Zwei neue Berichte, die heute von der weltweit tätigen Organisation ProVeg International veröffentlicht wurden, geben Aufschluss darüber, wie pflanzliche Produkte am wirksamsten gekennzeichnet werden können. Die beiden Berichte tragen die Titel “Kennzeichnung pflanzlicher Produkte: How common labelling language impacts consumer perception of plant-based products” und “‘Plant-based’ vs ‘vegan’: understanding consumer perceptions of food-labelling terms”. Auf der Grundlage von Verbraucherumfragen …

más