© Vegane Gesellschaft Österreich

Messen & Events

Veganmania 2024: Das größte vegane Streetfood-Festival Europas kehrt zurück nach Wien

Die Vegane Gesellschaft Österreich veranstaltet in der Bundeshauptstadt Wien vom 30. Mai bis zum 02. Juni wieder das Streetfood-Festival Veganmania. Bei kostenlosem Eintritt flanieren Besucher auch dieses Jahr entlang des Wiener MuseumsQuartiers und können sich vier Tage lang von der Vielfältigkeit des Plant-based Lifestyles überzeugen. Über 100 Stände gibt es beim größten pflanzlichen Streetfood-Festival Europas zu entdecken. Das Streetfood-Angebot bietet auch dieses Jahr eine große Bandbreite an österreichischen und internationalen …

mehr

© Saturo Foods GmbH

Unternehmen

Saturo kündigt den vollständigen Umstieg auf vegane Produkte an

Bei Saturo, einem in 2017 gegründeten Unternehmen für gesunde Komplettnahrung, ist die gesamte Produktpalette ab sofort zu 100% vegan. Mit diesem Schritt möchte Startup aus Wien sein Engagement für Gesundheit, Tierschutz und Umweltschutz unterstreichen. Saturo ist ein österreichischer Anbieter von Trinkmahlzeiten und möchte Menschen eine unkomplizierte Möglichkeit bieten, sich gesund zu ernähren und eine Ernährungsroutine zu etablieren. Das Sortiment umfasst fertige Drinks und Pulver, die den Körper mit allen essentiellen …

mehr

Herta Steinkellner © Luiza Puiu

Kultiviertes Fleisch, Zellkultur- & Biotechnologie

Forscher entwickeln pflanzliche Antikörper gegen Viruserkrankungen

Aufgrund des Bevölkerungswachstums und der modernen Lebensweise ist ein genereller Anstieg viraler Infektionen und deren nie dagewesene Verbreitung zu beobachten. Die Medizin steht vor der Aufgabe, immer rascher Impfstoffe und Medikamente – allen voran Antikörper – bereitzustellen. In einem internationalen Forschungsprojekt setzen sich Forscher und Forscherinnen des Austrian Centre of Industrial Biotechnology (acib), der Universität für Bodenkultur Wien und des amerikanischen Biotechunternehmens Tonix Pharmaceuticals zum Ziel, ein neues Verfahren zur …

mehr

(v.l.n.r.) Mag. Robert Pichler, Theresa Imre und Elisabeth Wolff, MSc. © Wirtschaften am Land

Studien & Zahlen

Österreich: Herkunft von Zutaten in Fleisch- und Milchalternativen oft unklar

Der Verein „Wirtschaften am Land“ kritisiert die hohe Anzahl nicht nachweisbarer Rohstoffe in pflanzlichen Alternativprodukte. Die wachsende Beliebtheit pflanzlicher Produkte hat zu einem beachtlichen Aufschwung auf dem Markt geführt. Es stellt sich jedoch die Frage, aus welchen Quellen die pflanzlichen Alternativen zu traditionellen tierischen Produkten wie Fleisch und Milch stammen und ob diese Ersatzprodukte tatsächlich so umweltfreundlich sind, wie behauptet wird. Um Licht ins Dunkel dieser Fragestellung zu bringen, haben …

mehr

© Revo Foods

Fleisch- und Fischalternativen

Revo Foods: Klage gegen Produktbezeichnung veganer Fisch-Alternativen abgewiesen

Das Wiener Startup Revo Foods erringt vor Gericht einen Sieg gegen die Behauptung täuschender Produktkennzeichnungen. Vegane Alternativen zu tierischen Produkten werden in der EU immer wieder mit Bezeichnungsverboten belegt. Für Fisch-Alternativen gibt es bislang noch keine einheitlichen Regelungen. Jedoch wurden vor kurzem Magistrat der Stadt Wien rechtliche Schritte gegen das Wiener FoodTech Start-Up Revo Foods eingeleitet, welches sich auf die Entwicklung pflanzenbasierter Fleisch-, und Fischalternativen mittels 3D Drucktechnologie spezialisiert hat. …

mehr

© Josef Manner & Comp AG

Food & Beverage

ISM 2024: Manner erweitert das vegane Waffel-Sortiment

Der österreichische Waffelspezialist Manner kündigt eine neue vegane Waffel-Range an, die auf der kommenden ISM Süßwarenmesse Ende Januar vorgestellt werden soll. Der Wiener Waffelhersteller Manner erweitert 2024 sein rosa Waffel-Sortiment rund um den Klassiker „Manner Neapolitaner“ um die neue „Manner Eiswaffel-Range“. Im Mittelpunkt des rosa Manner Endverbraucher-Sortiments steht die 75g Manner Eiswaffel. Zu den neuen Produkten zählen die Knusprigen Hohlhippen (in der 60g-Packung), die zarten Waffelherzen (in der 55g-Packung) und …

mehr

redefine meat burger

Redefine Meat Premium Burger bei „Mama & der Bulle“ © Redefine Meat

Fleisch- und Fischalternativen

Huth Gastwirtschaft und Redefine Meat bringen den pflanzlichen New-Meat Premium Burger nach Wien

Pünktlich zum Start der Veganuary-Kampagne gibt Redefine Meat sein Debüt in Wien bekannt. New-Meat Pionier Redefine Meat™ gibt bekannt, dass das erfolgreiche Gastronomiekonzept Huth ab sofort den hochwertigen, nachhaltigen Redefine Premium Burger im bekannten Wiener Steakhouse „Mama & Der Bulle“ als neuen pflanzlichen Burger auf die Speisekarte setzen wird. Damit wird die bisher angebotene pflanzliche Burgeralternative komplett mit Redefine Meat ersetzt. Im Jahr 2001 eröffneten Gabriele und Robert Huth mit …

mehr

holy pit gewimm wettbewerb

© Pepo Schuster, austrofocus.at

Kosmetik & Körperpflege

HOLY PIT wird bei Startup-Wettbewerb als Sieger in der Kategorie „Idee des Jahres” ausgezeichnet

Das Startup aus Wien hat ein Nachfüllsystem für Körperpflege-Sticks entwickelt und dafür Österreichs ältesten Startup-Preis erhalten. HOLY PIT wurde jüngst beim GEWINN-Jungunternehmer:innen-Wettbewerb 2023 als Sieger in der Kategorie „Idee des Jahres” ausgezeichnet. Nach dem Motto “Making the world refillable” bietet HOLY PIT nachfüllbare, vegane Körperpflege, die bei der Fachjury auf Begeisterung gestoßen ist. Im Rahmen des GEWINN Jungunternehmer:innen-Wettbewerbs sucht das Wirtschaftsmagazin GEWINN in Kooperation mit dem Energieunternehmen VERBUND die Top …

mehr

© REWE International AG

Handel & E-Commerce

BILLA Online-Shop erweitert das plant-based Sortiment in drei Jahren um 50 Prozent

Aktuell 12.000 Produkte im BILLA Online-Shop erhältlich, davon 2.300 rein pflanzlich, mehr als 1.800 in Bio-Qualität und rund 1.300 glutenfrei. Seit 1999 erleichtert der BILLA Online-Shop seinen Kunden den Alltag und erfreut sich seither immer größerer Beliebtheit. Vor drei Jahren konnten Kunden noch aus knapp 8.000 Artikeln wählen, nach einem Anstieg von 50 Prozent eröffnet sich aktuell eine Produktvielfalt, die 12.000 Artikel umfasst. Im Fokus liegen für BILLA wie auch …

mehr

vegan planet messe

© VEGAN 1 GmbH

Messen & Events

Die Vegan Planet kehrt im November in das MAK in Wien zurück

Österreichs größte Messe für den Plant-based Lifestyle gastiert am 18. und 19. November ein weiteres Mal im Museum für angewandte Kunst (MAK) in der Wiener Innenstadt. Die Vegane Gesellschaft Österreich veranstaltet ihr alljährliches Messe-Highlight Vegan Planet im kulturellen Zentrum für Gegenwartskunst in Wien und bietet Interessierten einen zentralen Anlaufpunkt für alle Fragen rund um den veganen Lifestyle. Zudem ist die Vegan Planet bereits traditionell ein Startschuss in die plant-based Vorweihnachtszeit. …

mehr

© Holy Pit GmbH

Kosmetik & Körperpflege

HOLY PIT wird mit dem PETA Vegan Beauty Award als „Bestes veganes Deo“ ausgezeichnet

Das Startup HOLY PIT aus Wien hat ein nachfüllbares, tierleidfreies Deo entwickelt und wurde dafür mit dem PETA Vegan Beauty Award 2023 ausgezeichnet. Das jung Unternehmen HOLY PIT wurde für sein REFILL DEO mit dem beliebten Vegan Beauty Award der Tierschutzorganisation PETA ausgezeichnet. Das REFILL DEO ist ein veganes Deo zum Nachfüllen, das nicht nur ohne unnötiges Einwegplastik und Aluminium, sondern auch ohne Tierleid auskommt. „HOLY PIT zeigt mit Refill …

mehr

Verena Wiederkehr (l.) bei der Revo Foods Verkostung © BILLA / Robert Harson

Handel & E-Commerce

BILLA PFLANZILLA feiert Geburtstag und bietet als weltweit erster Supermarkt ein 3D-gedrucktes pilzbasiertes Lachsfilet an

Am 15. und 16. September feierte BILLA PFLANZILLA Geburtstag mit kostenlosen Verkostungen mit Revo Foods und dem weltweit ersten, pilzbasierten Lachsfilet aus dem 3D-Drucker. Als einer der größten Lebensmittelhändler Österreichs reagiert BILLA auf die sich ändernden Ernährungsgewohnheiten und hat es sich mit einer umfassenden plant-based Strategie zur Aufgabe gemacht, die Bedürfnisse seiner Kunden mit einem vielfältigen pflanzlichen Sortiment und entsprechenden Angeboten zu erfüllen. Anlässlich des ersten Geburtstags von BILLA PFLANZILLA, …

mehr

© GREENFORCE

Gastronomie & Hotellerie

Das Hotel Sacher in Wien führt das vegane Schnitzel von Greenforce ein

Greenforce kooperiert mit dem weltberühmten Hotel Sacher in Wien, um den Gästen des Hotels zukünftig eine pflanzliche Alternative zum klassischen Schnitzel anzubieten. Das renommierte Hotel Sacher, unter anderem bekannt für sein traditionelles Wiener Schnitzel, setzt zukünftig auch auf pflanzliche Alternativen und wird das vegane Schnitzel von Greenforce in sein Menü der „Roten Bar“ mit aufnehmen. Inmitten des kulturellen Erbes Wiens, wo Tradition und Moderne aufeinandertreffen, wird den Gästen im Hotel …

mehr

Spatenstich Technologie Zentrum 3 © Arkeon / Copyright: David Bohmann

Proteine

Arkeon errichtet neue Pilotproduktionsanlage und plant Demoanlage für Scaleup

Das Biotech-Startup Arkeon verwandelt CO2 durch Gasfermentation in funktionelle Proteinbestandteile. Die Inbetriebnahme einer 150-Liter-Pilotproduktionsanlage markiert jetzt einen wichtigen Schritt nach vorne und ebnet den Weg für die zukünftige Skalierung des Unternehmens. Arkeon hat bisher erfolgreich über 10 Millionen Euro an Kapital eingeworben, um seine proprietäre Technologie zur direkten Umwandlung von Kohlendioxid in Protein-Inhaltsstoffe auszubauen. Die kürzlich in Betrieb genommene Pilotproduktionsanlage im Innovation Hub Seestadt in Wien ist laut Unternehmen ein …

mehr

© Donau Soja

Messen & Events

Donau Soja und BOKU: Erster Soja-Weltkongress in Wien

Die Geschichte von Soja in Europa ist untrennbar mit Österreich und der Universität für Bodenkultur Wien verbunden. Vor genau 150 Jahren fand in Wien die Weltausstellung mit der Präsentation von Sojabohnen aus China und Japan statt. Im selben Jahr wurde Professor Friedrich Haberlandt erster Rektor der BOKU. Der Agrarwissenschaftler wurde bekannt für seine zahlreichen Versuchsreihen mit diesen Saatgut-Bohnen in vielen Ländern Europas und dem ersten wissenschaftlichen Buch zur Sojabohne 1878. …

mehr