GOOD-Meat

© GOOD Meat

Kultiviertes Fleisch / Laborfleisch / In-vitro-Fleisch

GOOD Meat kündigt den weltweit ersten Einzelhandelsverkauf von kultiviertem Fleisch an

Das US-amerikanische Fleischunternehmen GOOD Meat kündigt die Markteinführung eines neuen Hybridprodukts mit dem Namen „GOOD Meat 3“ in der Tiefkühlabteilung des Premium-Fleischspezialisten Huber’s Butchery in Singapur an. GOOD Meat hat sein kultiviertes Hühnerfleisch im Stadtstaat bereits vorher produziert und verkauft, indem es in begrenzten Mengen in gehobenen Restaurants, Essenslieferungs-Apps, Hawker-Ständen und im Bistro von Huber’s Butchery (bis 2023) angeboten wurde. Zum ersten Mal seit der Zulassung vor dreieinhalb Jahren wird …

mehr

Save da Sea Meeresfrüchte

© Save Da Sea

Investments & Finance

Save Da Sea sichert sich frisches Kapital für die Expansion

Das kanadische Startup Save Da Sea hat sich in einer Seed-II-Finanzierungsrunde 650.000 CAD gesichert, um seine Expansion in den USA zu beschleunigen. Save Da Sea hat sich kürzlich 650.000 CAD in einer Seed-II-Finanzierungsrunde gesichert, um die US-Expansion seiner Lachs- und Thunfischalternativen zu beschleunigen und zusätzliche Teammitglieder in seinem Hauptsitz in Victoria einzustellen. Wie von Betakit berichtet, gab das Startup in der letzten Woche sein US-Debüt bei Market of Choice, einer …

mehr

Alzchem Group Diet

© Alzchem Group

Markt & Trends

Griffith Foods‘ Bericht 2024 prognostiziert Veg-Forward Revolution im nordamerikanischen Einzelhandel

Griffith Foods hat seinen Food & Flavor Outlook 2024 Bericht veröffentlicht, der den anhaltenden Anstieg von Gemüse und pflanzlichen Lebensmitteln im nordamerikanischen Lebensmitteleinzelhandel und in der Gastronomie aufzeigt. Der Bericht zeigt wichtige Verbraucherpräferenzen und Trends auf, die die Lebensmittelindustrie prägen und die Bedeutung von Gesundheit und Nachhaltigkeit bei der Auswahl von Lebensmitteln unterstreichen. Es wird erwartet, dass Gemüse im Jahr 2024 das kulinarische Rampenlicht dominieren wird, vor allem in der …

mehr

Gefüllter Einkaufswagen vor Supermarktregal

© monticellllo - stock.adobe.com

Handel & E-Commerce

Der Verkauf von Tierfleisch in niederländischen Supermärkten ist seit 2020 um 16,4 % zurückgegangen

Der Verkauf von Tierfleisch in niederländischen Supermärkten ist seit 2020 um 16,4 % zurückgegangen. Zu diesem Schluss kommt die Tierschutzorganisation Wakker Dier auf der Grundlage der Verkaufsdaten von Circana. Im Jahr 2023 verkauften diese Supermärkte 2,3 % weniger Fleisch als im Jahr 2022. Die Organisation führt dies vor allem auf Verbesserungen der Preisgestaltung zurück. Wakker Dier stellt fest, dass der Einzelhandel durch niedrige Preise, Nudging, Regalgestaltung und Werbemaßnahmen zu dieser …

mehr

blackbird-foods-crowdfunding

© Blackbird Foods

Crowdfunding

Blackbird Foods startet Equity-Crowdfunding Kampagne auf StartEngine

Blackbird Foods hat den Start einer neuen Equity-Crowdfunding-Kampagne angekündigt, um das Unternehmen „auf die nächste Stufe zu heben“. Der in New York City ansässige Hersteller von pflanzlichen Lebensmitteln, Blackbird Foods, welcher derzeit mit 15 Mio. US-Dollar bewertet wird, hat sich auf dem Markt mit einem breiten Vertrieb über nationale Einzelhändler wie Sprouts, Whole Foods und Target etabliert. Seit der Gründung im Jahr 2020 hat Blackbird Foods kontinuierlich neue Produkte entwickelt …

mehr

© Prima Menü Vertriebs GmbH

Food & Beverage

Prima Menü – Ihr kompetenter Produktionspartner für vegane High Convenience!

Egal ob für den Einsatz im Bereich Einzelhandel oder im Außer-Haus-Markt, Prima Menü bietet für jeden Anwendungsbereich das passende Konzept und freut sich über kundenspezifische Anfragen. Prima Menü ist ein Familienbetrieb in der zweiten Generation mit Sitz im ostwestfälischen Leopoldshöhe bei Bielefeld. Seit 1995 stellt das Unternehmen tiefgekühlte Fertiggerichte in Menüschalen her. In dem IFS – Higher Level zertifizierten Produktionswerk werden mit 150 Mitarbeitern im 2-Schicht-Betrieb jährlich rund 6.000 Tonnen …

mehr

© VFC Foods Ltd

Handel & E-Commerce

Spanien: VFC lanciert Veggie Popcorn Chick*n & Chick*n Fingers

Die britische Marke VFC hat kürzlich ihre Crispy Popcorn Chick*n und Chick*n Tenders in Carrefour-Supermärkten in ganz Spanien eingeführt. Mit der neuen Listung in Carrefour Spanien fügt VFC der Liste der Supermärkte in der Region, darunter der spanische Einzelhandelsriese El Corte Inglés und La Sirena, in denen die Produkte bereits erhältlich sind, einen weiteren Vertriebspunkt hinzu. Crispy Popcorn Chick*n (veganes Hühnerpopcorn) enthält einen hohen Energiewert und wird unter anderem aus …

mehr

Produktreihe Vemondo

© Lidl

Handel & E-Commerce

Lidl-Eigenmarke verzeichnet über 30 % mehr Absatz nach Preisangleichung

ProVeg sieht in Preisangleichungen einen zielführenden Hebel für die Proteinwende. Die pflanzliche Lidl-Eigenmarke Vemondo hat innerhalb von sechs Monaten eine Absatzsteigerung von über 30 Prozent verzeichnet, berichtete der Lebensmitteleinzelhändler am letzten Mittwoch in Berlin vor Vertretern aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft. Dirk Liebenberg, Senior Project Manager Food Industry & Retail bei ProVeg, verantwortet seit zwei Jahren die Preisvergleichsstudie der Ernährungsorganisation: „Die Absatzzahlen von Lidl bestätigen: Der Preis ist ein entscheidender Hebel für …

mehr

© bettermoo(d)

Handel & E-Commerce

bettermoo(d) expandiert in Kanada bei Loblaws und Whole Foods

Die bettermoo(d) Food Corporation (CSE: MOOO) expandiert weiter in Nordamerika und bietet ihre vegane Milchalternative „Moodrink“ ab sofort in 421 Banner-Stores der kanadischen Lebensmittelkette Loblaws an. Mit dieser Kooperation möchte bettermoo(d) seine nationale Präsenz auf dem kanadischen Markt erweitern und den Verbrauchern seine Milchalternativen noch zugänglicher machen. Diese Ausweitung ermöglicht es dem Unternehmen nach eigenen Angaben eine breite Kundenschicht anzusprechen und trägt zum eigenen Ziel bei, Moodrink flächendeckend in Kanada …

mehr

© Petermeir - stock.adobe.com

Studien & Zahlen

Statista: In der Fastenzeit 2024 wurde deutlich weniger Fleisch gekauft, als im Schnitt der fastenfreien Zeit

Dry January und Veganuary: Im Januar 2024 wurden 26,4 % weniger Alkohol und 5,1 % weniger Fleisch gekauft als im Schnitt der Monate Februar bis Dezember 2023. In der Fastenzeit von Aschermittwoch bis Ostersamstag verzichten viele traditionell auf Fleisch, Alkohol oder andere Genussmittel. Das hat sich auch dieses Jahr im Einkaufsverhalten vieler Menschen an den Kassen großer Supermarktketten gezeigt. In der Fastenzeit 2024 wurden 3,6 % weniger Fleisch gekauft als …

mehr

© Veganuary

Charity & Kampagnen

Kampagnenbericht zum Veganuary 2024: Tausende Unternehmen erweiterten ihre pflanzlichen Angebote

Mehr als 1.000 Marken, Restaurants und Einzelhandelsunternehmen beteiligten sich am Veganuary 2024: Sie lancierten mehr als 500 neue Produkte und 600 neue Gerichte und warben aufmerksamkeitsstark für ihr pflanzliches Angebot. Etliche Bestseller wurden zum Veganuary veganisiert und die Kampagne auf Straßen, in Geschäften, Restaurants und Kantinen mit Werbematerial ins Rampenlicht gerückt. Alle großen Einzelhandelsketten in Deutschland beteiligten sich am Veganuary Aldi Nord und Süd, Lidl, Edeka, Rewe, Kaufland, Netto, Penny …

mehr

© Marinesea - stock.adobe.com

Marketing & Medien

Mit der #VeganuaryChickenWeek soll das pflanzliche Ostergeschäft angekurbelt werden

Mehr als 1.000 Unternehmen in Handel und Gastronomie waren im Januar 2024 Teil der bisher größten deutschen Veganuary-Kampagne. Allein hierzulande kamen mehr als 500 neue pflanzliche Produkte auf den Markt und mehr als 600 neue vegane Gerichte auf die Speisekarten. „Vieles davon bleibt dauerhaft, weil Zielgruppen und Nachfrage wachsen – und wir sind einem nachhaltigen und zukunftsfähigen Lebensmittelsystem wieder einen Schritt nähergekommen“, so Christopher Hollmann, der Veganuary Deutschland leitet. Um …

mehr

Whole Foods Market: Local and Merging Accelerator Program

© Whole Foods Markets

Startups, Accelerators & Incubators

Whole Foods Market startet Bewerbungsphase für das LEAP 2024: Chancen für aufstrebende Lebensmittelmarken

Whole Foods sucht neue Teilnehmer für sein „Local and Emerging Accelerator Program“. Einen besonderen Fokus setzt das Unternehmen dabei auch auf besonders nachhaltige und vegane Lebensmittelmarken. Whole Foods Market hat das Bewerbungsverfahren für sein Local and Emerging Accelerator Program (LEAP) 2024 eröffnet und sucht neue innovative und aufstrebende Lebensmittelmarken, die noch nicht in Whole Foods Market-Filialen verkauft werden, um an der Early Growth-Kohorte des Programms teilzunehmen. Die ausgewählten Teilnehmer der …

mehr

Shelf Stable MALK and Cashew MALK

© MALK

Milch- & Molkereialternativen

MALK Organics kündigt neue Produkte und die Erweiterung seines Einzelhandelsvertriebs an

Nach einer erfolgreichen Investmentrunde will MALK Organics weiter expandieren. Die alternative Milchmarke MALK Organics hat vor kurzem eine interne Investitionsrunde unter der Leitung der bestehenden Investoren Benvolio Group und Rotor Capital abgeschlossen. Zusammen mit der Finanzierung hat das Unternehmen auch eine erhebliche Ausweitung des Vertriebs angekündigt. Dazu wurde erklärt, dass mit der Einführung von drei neuen Produkten gerechnet werden kann und noch weitere Markteinführungen im Laufe dieses Jahres geplant sind. …

mehr

fazenda futuro fleischaltenrativen

© Fazenda Futuro

Markt & Trends

GFI: Schlüsselfaktoren für den brasilianischen Markt für alternative Proteine im Jahr 2024

Experten des Good Food Institute Brasil (GFI Brasil) gehen davon aus, dass sich der Markt für alternative Proteine in Brasilien in 2024 aufgrund technologischer Innovationen, veränderter Konsummuster und eines wachsenden Gesundheits- und Umweltbewusstseins deutlich verändern wird. Nach einer Analyse der aktuellen Trends in diesem Sektor wird prognostiziert, dass die treibenden Kräfte der Branche alternative Optionen für ein breiteres Publikum zugänglicher und attraktiver machen können. Produktvielfalt und strategische Partnerschaften Eine Prognose …

mehr