Kultiviertes Steak-Tartar © Mosa Meat

Politik

Ungarische Ratspräsidentschaft erklärt der EU, dass neuartige Lebensmittel eine Bedrohung für die europäischen Lebensmitteltraditionen darstellen

Die ungarische Ratspräsidentschaft hat die Landwirtschaftsminister der EU aufgefordert, die Auswirkungen neuartiger Lebensmittel wie kultiviertes Fleisch und pflanzliche Lebensmittel auf die europäischen Ernährungstraditionen zu diskutieren. Laut Euractiv hat der Ratsvorsitz ein Schreiben an die EU-Delegationen geschickt, in dem es heißt, dass der Verzehr von Fleisch und Milchprodukten ein wichtiger Teil der „europäischen Lebensart“ sei und dass pflanzliche oder kultivierte Alternativen eine Gefahr für die europäische Kultur darstellen könnten. In der …

mehr

grafik vegan society

© NZ Vegetarian Society

Food & Beverage

Eine Petition fordert eine einheitliche Kennzeichnung von veganen und vegetarischen Produkten in Neuseeland

Die NZ Vegetarian Society (NZVS) und die Vegan Society of Aotearoa haben sich zusammengeschlossen, um eine Petition zu starten, die eine klare und standardisierte Kennzeichnung für vegane und vegetarische Lebensmittel in Neuseeland fordert. Die Organisationen fordern die Regierung auf, Rechtsvorschriften zu erlassen, um Verwirrung bei den Verbrauchern zu vermeiden, nachdem immer häufiger Begriffe wie „pflanzlich“ oder „weniger Milchbestandteile“ für Produkte verwendet werden, die möglicherweise tierische Bestandteile enthalten. Sie argumentieren, dass …

mehr

© Alessandro Biascioli - stock.adobe.com

Food & Beverage

Foods Studie: Was beeinflusst die Generation Z, pflanzliche Ernährungsgewohnheiten anzunehmen?

Eine in der Zeitschrift Foods veröffentlichte Studie hat die Faktoren untersucht, die die Bereitschaft der Generation Z beeinflussen, sich pflanzlich zu ernähren. Für die aktuelle Foods Studie wurden über 500 Universitätsstudenten in Griechenland, Indien und dem Vereinigten Königreich befragt. Die meisten griechischen und britischen Studenten waren für die Planung ihrer Mahlzeiten, den Einkauf von Lebensmitteln und das Kochen selbst verantwortlich, während indische Studenten in der Regel bei Verwandten wohnten und …

mehr

Anzeige
AdobeStock.-наталья-саксонова-jpeg-scaled

© аталья саксонова - stock.adobe.com

Studien & Zahlen

FAO-Bericht in der Kritik: Über 100 Organisationen und Wissenschaftler fordern Rücknahme

Über 100 Organisationen und Wissenschaftler fordern die FAO auf, ihren Bericht „Pathways Towards Lower Emissions“ zurückzuziehen, da dieser gravierende methodische Fehler enthalten soll, welche die Auswirkungen einer Reduktion des Fleisch- und Milchkonsums auf die Gesamtemissionen des Lebensmittelsystems verharmlosen. In dem Bericht, der auf der COP28 im Dezember veröffentlicht wurde, wird behauptet, dass die Umstellung auf eine fleisch- und milcharme Ernährung nur ein begrenztes Potenzial zur Emissionssenkung hat. Stattdessen werden Methoden …

mehr

Valsoia.-superburger

© Valsoia

Studien & Zahlen

Italiener unterstützen fleischähnliche Begriffe für pflanzliche Produkte

Eine neue YouGov-Umfrage über die Kennzeichnung pflanzlicher Produkte in Italien, die vom Good Food Institute Europe in Auftrag gegeben wurde, zeigt, dass 68 % der italienischen Verbraucher der Meinung sind, dass Unternehmen fleischähnliche Begriffe für pflanzliche Produkte frei verwenden können sollten. Gleichzeitig sind 69 % der Meinung, dass Begriffe wie „Hamburger“ und „Milch“ für die Beschreibung pflanzlicher Produkte angemessen sind und nur 21 % sind der Meinung, dass diese Begriffe …

mehr

© bit24 - stock.adobe.com

Studien & Zahlen

Pflanzliche Fleischalternativen: Besser für das Herz als Fleisch?

Übersichtsartikel im Canadian Journal of Cardiology analysiert die Auswirkungen von PBMAs auf Risikofaktoren für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, wie Cholesterinspiegel und Blutdruck. Obwohl die Inhaltsstoffe und Nährwertprofile von pflanzlichen Fleischalternativen (PBMA) sehr unterschiedlich sind, spiegeln die Nährwertprofile in der Regel ein herzgesundes Ernährungsmuster wider. Ein im Canadian Journal of Cardiology (Elsevier) veröffentlichter Übersichtsartikel über die verfügbaren Studien, in denen die Auswirkungen von pflanzlichem und tierischem Fleisch direkt verglichen wurden, deutet durchweg darauf hin, …

mehr

Anzeige

© Cellivate Technologies

Investitionen & Akquisitionen

Cellivate Technologies gewinnt 3,3 Mio. Dollar in Business-Reality-TV-Show

Cellivate Technologies möchte die Tierindustrie durch die zelluläre Landwirtschaft verändern. Cellivate Technologies aus Singapur, ein Startup-Unternehmen, das zellbasierte Lösungen für gezüchtetes Fleisch, Leder und grausamkeitsfreie Kosmetika entwickelt, ist als Gewinner aus der Business-Reality-Show „The Big Spark“ von Channel News Asia (CNA) hervorgegangen. Nach dem Wettbewerb, an dem zwei Dutzend regionale Startups teilnahmen, wird Cellivate Technologies circa 4,15 Millionen SGD (rund 3,3 Millionen Dollar) an Finanzmitteln von fünf Risikokapitalgesellschaften erhalten, darunter …

mehr

© Die Vegane Fleischerei / InFamily Foods Holding / Verdino Green Foods Deutschland GmbH / Rügenwalder Mühle Carl Müller GmbH & Co. KG /

Was CEOs bewegt

CEO-Statements: „Männer brauchen Fleisch!“ – Geschlechterstereotype in der Grillwerbung

CEO-Statementreihe: Was aufregt, bewegt, motiviert (Teil 10) Während der Grillsaison, einer Hochphase für das Marketing im Lebensmittelhandel, werden Geschlechterstereotype in Werbekampagnen oft noch besonders deutlich. Traditionell konzentriert sich hierbei die Darstellung auf Bilder von Männern, die in geselliger Runde Fleisch grillen oder ins Grillfleisch beißen. Diese Darstellungen unterstützen in der Regel eine stereotype Rollenvorstellung, die Männern eine Vorliebe für Fleisch zuschreibt und Männlichkeit häufig über den Fleischkonsum definiert, während Frauen …

mehr

© MauriceNoPhotography - stock.adobe.com

Studien & Zahlen

Neue Sodexo-Studie: Ist nachhaltiges Essen ein Mega-Trend oder ein Mega-Hype?

Gemeinsam mit dem Meinungsforschungsinstitut YouGov ist Sodexo in seiner neuen Studie der Frage nachgegangen, welche Bedeutung nachhaltiges Essen für die Deutschen hat und was bei den Verbrauchern am liebsten auf die Teller kommt. Die Umfrageergebnisse geben einen Einblick in die Vorlieben und Gewohnheiten rund um Fleisch- und pflanzliche Produkte sowie regionale und ökologische Lebensmittel. Die Studie zeigt, dass traditionelle Essgewohnheiten nach wie vor weit verbreitet sind, gleichzeitig aber das Bewusstsein …

mehr

Anzeige
mann am grill

© visoot - stock.adobe.com

Studien & Zahlen

Studie der Universität Zürich zeigt: Männer in Ländern mit hoher Gleichberechtigung essen mehr Fleisch

In wohlhabenden Ländern, in denen die Gleichberechtigung der Geschlechter ausgeprägter ist, unterscheidet sich der Fleischkonsum von Männern und Frauen besonders stark. Dies zeigt eine neue Studie zum Konsumverhalten von über 20.000 Personen aus 23 Ländern der Universität Zürich. Die Ergebnisse sollen den Autoren zufolge dabei helfen, Strategien für die Einführung von kultiviertem Fleisch und pflanzlichen Alternativen zu konventionellen Fleischprodukte zu entwickeln. In der Tendenz zeigt sich, dass Männer mehr Fleisch …

mehr

© ChayTee - stock.adobe.com

Handel & E-Commerce

Neuer WWF-Grillfleisch-Check: Vegane Produkte in Supermärkten unterrepräsentiert

Dem neuen WWF-Grillfleisch-Check zufolge werden pflanzliche Fleischalternativen im Einzelhandel kaum beworben. Beim Grillen kommt der Klimaschutz zu kurz – das ist das Ergebnis des neuen WWF-Grillflleisch-Checks auf dem österreichischen Markt. Er zeigt, dass klimaschonende Alternativen im heimischen Grillsortiment großteils fehlen und Supermärkte während der Grillsaison vor allem auf Lockangebote mit Billigfleisch setzen. Im 4-wöchigen Untersuchungszeitraum waren 90 Prozent der 196 untersuchten Grillprodukte mit Rabatten tierischen Ursprungs, davon 95 Prozent aus …

mehr

© Marine Stewardship Council

Studien & Zahlen

MSC: Jeder zweite Deutsche ändert seine Essgewohnheiten aus Umweltbedenken

Der Fleisch- und Fischkonsum in Deutschland ist nach einer neuen MSC-Umfrage in den letzten Jahren deutlich zurückgegangen. Ein Großteil der Verbraucher und Verbraucherinnen in Deutschland hat seine Ernährungsgewohnheiten in den vergangenen Jahren verändert – und zwar zumeist aus Sorge um die Umwelt. Dies geht aus einer neuen weltweiten Umfrage des Marine Stewardship Council (MSC) hervor, die zum Internationalen Tag des Meeres (8. Juni) veröffentlicht wird. Verbraucher und Verbraucherinnen sind sich …

mehr

Anzeige

© Smart Protein / ProVeg e.V.

Messen & Events

Smart-Protein-Konferenz: EU braucht bessere Strategie für pflanzliche Lebensmittel

Dänemark hat bereits eine eigene Strategie zur Förderung pflanzlicher Lebensmittel. Die EU muss neue Wege finden, um die enormen Mittel der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) weg von der emissionsintensiven Tierhaltung hin zu einer klimafreundlichen Lebensmittelproduktion zu lenken. Diese Forderung wurde auf der Smart Protein-Abschlusskonferenz erhoben, die am 24. Mai stattfand und das Ende des langjährigen EU-finanzierten Smart Protein-Forschungsprojekts feierte, das sich ausschließlich auf den Markt für pflanzliche Lebensmittel konzentriert. Eine der …

mehr

heura pflanzliche metzgerei

© Heura

Handel & E-Commerce

Heura startet mit eigener pflanzlichen Metzgereitheke in Frankreich

Berichten zufolge wurden in Paris in den letzten zwei Jahrzehnten ein Drittel der klassischen Metzgerei-Betriebe geschlossen. Das spanische Unternehmen Heura hat den Start einer mobilen pflanzlichen Metzgereitheke angekündigt, die zunächst in drei E-Leclerc-Hypermärkten in Frankreich zu finden sein wird, gefolgt von einer Reihe weiterer Geschäfte in den kommenden Monaten. Die Kunden können dort die Vorzeigeprodukte von Heura wie Burger, Hackfleisch und Nuggets sowie den pflanzlichen Schinken der Marke probieren. Chefkoch …

mehr

© German Doner Kebab

Fast Food & Lieferdienste

Globale Fast-Food-Kette „German Doner Kebab“ führt 8 pflanzliche Optionen an 140 Standorten in UK ein

German Doner Kebab (GDK), eine der am schnellsten wachsenden Restaurantgruppen im Vereinigten Königreich mit mehr als 150 Restaurants in Großbritannien, auf dem europäischen Festland und im Nahen Osten, die auch in den USA, Kanada, Saudi-Arabien und Irland expandiert, hat acht pflanzliche Optionen auf der Grundlage des Vegan Pulled Fillet von Garden Gourmet, einer Marke von Nestlé, eingeführt. GDK, bekannt für sein Döner-Waffelbrot, bezeichnet das neue pflanzliche Angebot als einen Meilenstein. …

mehr

Anzeige