© Redefine Meat

Fleisch- und Fischalternativen

Redefine Meat stellt neues White Paper zu seiner Tissue-Engineering-Technologie vor

Redefine Meat zeigt in seinem neuen White Paper, wie seine auf Pflanzen basierende Tissue-Engineering-Technologie Fleisch nachahmt. Redefine Meat hat ein neues White Paper in Frontiers veröffentlicht, das die Technologie und Wissenschaft hinter seinen pflanzlichen New Meat-Produkten offenlegt. Der von Daniel Dikovsky, dem CTO von Redefine Meat, verfasste Bericht stellt den neuartigen Ansatz des Unternehmens für pflanzliches Tissue Engineering (PBTE) vor und zeigt, wie er die mechanische Integrität, die Textur und …

mehr

verpackte ware

© Steakholder Foods

Kultiviertes Fleisch, Zellkultur- & Biotechnologie

Steakholder Foods kündigt ersten privatwirtschaftlichen Auftrag im Wert von mehreren Millionen Dollar an

Steakholder Foods Ltd. (Nasdaq: STKH) hat seine erste kommerzielle Vereinbarung im privaten Sektor mit Wyler Farms, einem der führenden israelischen Hersteller alternativer Proteine, bekannt gegeben. Die Vereinbarung sieht vor, dass Wyler Farms den 3D Fusion Pro™-Fleischdrucker von Steakholder Foods sowie ein Abonnement für die SH Software™ und die NutriBlend™-Tinte des Unternehmens für die Produktion von Fleisch auf pflanzlicher Basis erwirbt. Nach Angaben von Steakholder Foods handelt es sich hierbei um …

mehr

© Planteneers GmbH / UlrichStudios

Fleisch- und Fischalternativen

Planteneers und Handtmann bündeln ihre Kompetenzen im Bereich pflanzlicher Fleischalternativen

Planteneers und Handtmann präsentieren das Steak 2.0: Eine pflanzliche Fleischalternative mit Fettschicht und Marmorierung. Marmorierte Steaks oder Bacon mit Fleisch- und Fettschicht gehören im klassischen Fleisch-Segment zu den Standards. Im Markt der pflanzlichen Alternativen ist das Angebot aktuell aber noch sehr begrenzt. Erst recht, wenn das Plant-based Produkt neben der Marmorierung oder Fettschicht auch eine authentische, faserige Struktur haben soll. Um das zu ändern, gehen der Plant-based Pionier Planteneers und …

mehr

chunk-foods-fine-dining

Bereitgestellt von Chunk Foods

Investitionen & Akquisitionen

Chunk Foods sichert sich weitere 7,5 Millionen Dollar und kündigt strategische Zusammenarbeit mit Better Balance für vegane Vollkornprodukte an

Better Balance, eine Tochtergesellschaft des multinationalen Lebensmittelunternehmens Sigma Alimentos, kündigt eine strategische Partnerschaft mit Chunk Foods an, um pflanzliche Vollkornprodukte für den lateinamerikanischen Markt zu entwickeln. Die Ankündigung zur strategischen Zusammenarbeit folgt auf eine von Cheyenne Ventures geleitete, erweiterte Seed-Runde über 7,5 Millionen US-Dollar, die nach Angaben des Startups das „anhaltende Vertrauen der Investoren“ in seine Vision und das Potenzial von pflanzlichen Vollkornprodukten widerspiegelt. Durch die Kooperation mit Better Balance …

mehr

© Aleph Farms

Kultiviertes Fleisch / Laborfleisch / In-vitro-Fleisch

Aleph Farms erhält die Genehmigung für den Verkauf von kultivierten Steaks in Israel

Das israelische Food-Tech-Startup Aleph Farms gab am Mittwoch bekannt, dass es in Israel die behördliche Genehmigung für den Verkauf von Steaks erhalten hat, die aus Kuhzellen gezüchtet wurden. Kultiviertes Fleisch, das aus tierischen Zellen in einem Labor oder einer BioTech-Produktionsanlage gezüchtet wird, stößt weltweit auf Interesse, da es eine Möglichkeit darstellt, die Umweltauswirkungen der Fleischindustrie zu reduzieren und Bedenken hinsichtlich des Tierschutzes auszuräumen. Das Startup Aleph Farms hat nun als …

mehr

veganes, rohes, Plantrecôte auf Schneidebrett

© Vion Food Group

Messen & Events

Das vegane Plantrecôte© von Vion zählt zu den Gewinnern der Anuga 2023

Das Plantrecôte© der Vion-Marke ME-AT wurde auf der diesjährigen Anuga vorgestellt. Die Jury entschied, das vegane Steak in die „Taste Innovation Show“ aufzunehmen. Das Plantrecôte© als alternative Proteinquelle auf Weizen- und Erbsenbasis besitzt laut ME-AT sowohl die gleiche Optik als auch die authentische Textur eines echten Entrecôte. Vion nutzt für die Herstellung eine innovative 2D-Technik, die es ermöglicht, zwei Texturen in einer Fleischalternative zu vereinen, um so auch den Fettrand …

mehr

© Aleph Farms

Kultiviertes Fleisch, Zellkultur- & Biotechnologie

Aleph Farms reicht Dossier für die Einführung von Steaks aus kultiviertem Rindfleisch in Großbritannien ein

Nur wenige Tage, nachdem das israelische Unternehmen Aleph Farms als erstes Unternehmen eine behördliche Zulassung für kultiviertes Fleisch in der Schweiz und damit in Europa beantragt hat, gibt es bekannt, dass es bei der Food Standards Agency (FSA) in Großbritannien ein Dossier für die Zulassung eingereicht hat, um Steaks aus kultiviertem Rindfleisch im Vereinigten Königreich auf den Markt zu bringen. Die Nachricht kommt gerade rechtzeitig, um den morgigen Jahrestag des …

mehr

© Beyond Meat

Fleisch- und Fischalternativen

Beyond Meat® führt sein neues innovatives Beyond Steak in den USA ein

US-Verbraucher können das Beyond Steak jetzt landesweit in mehr als 5.000 Kroger- und Walmart-Filialen kaufen. Beyond Meat erweitert sein Sortiment an pflanzlichen Fleischalternativen um das neue Beyond Steak in Form von gebratenen pflanzenbasierten Steakspitzen. Beyond Steak wird landesweit in Kroger- und Walmart-Filialen sowie in ausgewählten Albertsons- und Ahold-Filialen und bei anderen Einzelhändlern im ganzen Land eingeführt. Das gebratene und in mundgerechte Stücke geschnittene Beyond Steak enthält 21 Gramm Eiweiß pro …

mehr

Aleph Farms Gründer Didier Toubia und Marcus Samuelsson © Noi Einav

Kultiviertes Fleisch, Zellkultur- & Biotechnologie

Weltbekannter Koch steigt als Investor und Berater bei Aleph Farms ein

Küchenchef Marcus Samuelsson investiert in Aleph Farms und plant, Aleph Cuts Steaks aus eigenem Anbau zu servieren. Aleph Farms gibt bekannt, dass der Koch Marcus Samuelsson dem Unternehmen als Investor, kulinarischer Berater und Startpartner beitritt. Samuelsson, der als Sternekoch hinter 13 Restaurants auf der ganzen Welt, als Bestsellerautor der New York Times und als TV-Persönlichkeit berühmt geworden ist, hat seinen einzigartigen Hintergrund genutzt, um die Vielfalt in der kulinarischen Welt …

mehr

billy juicy marbles

© REWE International AG

Handel & E-Commerce

Juicy Marbles ab sofort exklusiv bei BILLA

Juicy Marbles lanciert seine innovativen pflanzlichen Filetsteak bei BILLA PLUS und BILLA PFLANZILLA. Die österreichische Supermarktkette BILLA  verfolgt eine umfassende plant-based Strategie, mit dem Ziel, optimal auf die Bedürfnisse der Kunden zu reagieren, die zunehmend nach pflanzlichen Produkten suchen. Die Motive dafür sind vielfältig und reichen unter anderem von gesundheitlichen Aspekten, über Tierwohl bis zu klimafreundlicher Ernährung. BILLA unterstützt sie hierbei mit einer Auswahl von mehr als rein pflanzlichen 4.000 …

mehr

the green mountain paprika steak

© THE GREEN MOUNTAIN

Fleisch- und Fischalternativen

The Green Mountain launcht neue Fleischalternativen für die Grillsaison

Das Schweizer Startup The Green Mountain bringt gleich drei neue Plant-Based-Produkte auf den Markt, die insbesondere für Grillliebhaber konzierpiert wurden und ab März limitiert auf die Sommersaison in den Kühlregalen der größeren Coop Filialen zu finden sind. Die neue Alternative zum klassischen marinierten Schweinesteak soll auch eingefleischte Steak-Liebhaber mit seinem Biss, dem saftigen Geschmack und einer feinen Paprikamarinade überzeugen. Das neue Plant-Based Paprika Steak wird auf der Basis von Weizen- …

mehr

aleph farms steak

© Aleph Farms

Kultiviertes Fleisch, Zellkultur- & Biotechnologie

Aleph Farms steigert Produktionskapazitäten und kündigt neue Partnerschaft mit ESCO Aster an

Effizienter Kapitaleinsatz in Israel und Singapur soll die Expansion in Schlüsselmärkten unterstützen. Aleph Farms, das erste Unternehmen, das kultivierte Steaks direkt aus nicht modifizierten Zellen einer Kuh züchtet, gab heute bekannt, dass es eine Fertigungsanlage in Modi’in, Israel, und bestimmte damit verbundene Vermögenswerte von dem Biotechnologieunternehmen VBL Therapeutics erworben hat. Außerdem hat Aleph Farms eine Absichtserklärung (Memorandum of Understanding, MOU) mit ESCO Aster unterzeichnet, einer vertikal integrierten Auftragsfertigungsorganisation, um kultiviertes …

mehr

MIRAI FOODS Beef Fillet Steak

© Mirai Foods

Kultiviertes Fleisch / Laborfleisch / In-vitro-Fleisch

Schweizer Startup Mirai Foods entwickelt kultiviertes Rinderfiletsteak

Mirai Foods nutzt die „Fibrationstechnologie“ für die Herstellung von dicken, zellgezüchteten Steaks. Dabei verzichtet das Unternehmen auf den Einsatz von Gentechnik. Die Produktentwicklung stellt nach Angaben des Unternehmens einen neuen Meilenstein für die Branche dar. „Ein Filetsteak war bislang die ultimative Herausforderung: Es besteht aus verschiedenen Zelltypen, die – wenn sie richtig kombiniert werden – eine komplexe Fleischstruktur ergeben“, sagt Christoph Mayr, CEO und Mitgründer von Mirai Foods. „Dieser Strukturierungsprozess …

mehr

project eaden fleischalternative

© Project Eaden GmbH

Fleisch- und Fischalternativen

Project Eaden stellt neuartige Fasertechnologie für ultra-realistisches Fleisch aus Pflanzen vor

Das Food-Tech-Startup Project Eaden hat heute eine proprietäre Fasertechnologie vorgestellt, mit der sich ultra-realistisches Fleisch aus Pflanzen herstellen lässt. Die Technologie ermöglicht es, Textur und Optik von tierischem Fleisch exakt zu replizieren. Der innovative Ansatz ermöglicht es außerdem, große Mengen kostengünstig zu produzieren. „Fasern in Pflanzen und Muskeln sind sehr vielseitige Bausteine mit faszinierenden Materialeigenschaften. Deshalb orientieren sich viele Hightech-Materialien heute stark an Naturfasern: Carbonfasern für Raketen und Satelliten, biobasierte …

mehr

© Meati

Fleisch- und Fischalternativen

USA: Meati bringt Carne Asada Steak auf Myzel-Basis auf den Markt

Meati Foods, ein Unternehmen, das alternative Hähnchenprodukte und Steaks aus Pilzprotein herstellt, kündigt an, dass es bald sein erstes mariniertes Steakprodukt, Meati Carne Asada, auf den Markt bringen wird. Das Carne Asada, das am 10. November auf den Markt kommt, ist nach dem Classic Cutlet, dem Crispy Cutlet und dem Classic Steak das vierte Produkt von Meati, das aus Pilzmyzel hergestellt wird. Das Carne Asada von Meati hat eine ähnliche …

mehr