© wifesun - stock.adobe.com

Studien & Zahlen

Handelsmarkenmonitor 2024: Nur jeder dritte Deutsche kauft noch ein wie zuvor

Die Inflation hinterlässt ihre Spuren im Lebensmittelmarkt und die Verbraucher achten zunehmend auf den Preis. Die gestiegene Inflationsrate in Deutschland ist beim Kauf von Lebensmitteln weiterhin deutlich spürbar – das bestätigen 84 Prozent der Verbraucher laut „Handelsmarkenmonitor 2024″, den das Marktforschungsunternehmen Ipsos seit 2015 in Kooperation mit der Lebensmittel Zeitung durchführt. Vier von fünf Bundesbürgern (78 %) achten demnach inflationsbedingt verstärkt auf Preise – ein deutliches Plus von 8 Prozentpunkten …

mehr

© ALDI SÜD

Handel & E-Commerce

ALDI SÜD baut sein pflanzliches Sortiment weiter aus

Der Discountriese ALDI SÜD erweitert sein veganes Sortiment erstmals um ein preisgünstiges, veganes Jerky. ALDI SÜD richtet sich nach den Wünschen seiner Kundinnen und Kunden und bietet eine große Auswahl veganer Fleisch-Ersatzprodukte an. Neben der Einführung eines neuen Vegan Jerky bietet die Discounter-Kette ab Ende April auch neue Fleischalternativen der Marke GREENFORCE an. Über das Jahr verteilt finden Kunden inzwischen mehr als 1.000 vegane Produktsorten bei ALDI SÜD. Dazu zählen …

mehr

(v.l.n.r.): Gereon Schulze-Althoff (Tönnies Unternehmensgruppe), Christine Chemnitz (Agora Agrar), Hendrik Haase (Publizist), Melissa Ott (Futury GmbH), Christoph Graf (Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG), Katharina Riehn (Deutsche Landwirtschaftsgesellschaft), Eva Bell (Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft) © Viviane Wild / Lidl

Messen & Events

Lidl lädt zum Dialog: Wie gelingt der Übergang zur gesunden und nachhaltigen Proteinversorgung?

Experten aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft diskutieren in Berlin über die Proteintransformation. Wie sieht die Proteinversorgung der Zukunft aus? Wie kann mehr Tierwohl erreicht werden? Was erwartet die Gesellschaft von den Akteuren der Lebensmittelkette? Auf Einladung von Lidl in Deutschland kamen am Mittwoch in Berlin rund 110 Vertreter aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft zusammen, um Antworten auf diese und weitere Fragen im Rahmen des Gesprächsformats „Lidl im Dialog“ zu …

mehr

aldi vegan sortiment

© ALDI SÜD

Handel & E-Commerce

ALDI SÜD erweitert pflanzliches Sortiment vorzeitig auf 1.000 Produktsorten und feiert zehn Jahre V-Label

ALDI SÜD kündigte im vergangenen Jahr das Ziel an, das Sortiment auf 1.000 vegan gekennzeichnete Produktsorten zu erweitern. ALDI SÜD baut sein veganes Sortiment auf 1.000 pflanzliche Produktsorten aus. Der Discounter erreicht sein Ziel somit knapp ein Jahr früher als ursprünglich geplant. Das vegane Food-Sortiment von ALDI SÜD ist mit dem V-Label gekennzeichnet, das der Discounter bereits seit zehn Jahren auf seinen Produkten aufbringt. In einer repräsentativen Studie des Bundesministeriums …

mehr

ceo lidl österreich

Alessandro Wolf, CEO Lidl Österreich © Lidl Österreich

Handel & E-Commerce

Lidl Österreich senkt die Preise für vegane Produkte

Pflanzliche Alternativen gleich günstig wie tierische Vergleichsprodukte: Bis zu 52 % Preisnachlass bei Lidl Österreich – Anteil an pflanzlichen Proteinquellen soll bis 2023 um 20 % ausgebaut werden. Vegane Alternativprodukte sind oft teurer als tierische Vergleichsprodukte. Das liegt vor allem an den bislang noch vergleichsweise geringen Produktionsmengen im veganen Bereich. Nun sorgt Lidl Österreich mit einer radikalen Preissenkung für Gleichberechtigung auf den Tellern und gleicht ab dem heutigen 29. Januar …

mehr

© REWE Group

Handel & E-Commerce

PENNY bietet ein vielfältiges Sortiment an Alternativeprodukten im Veganuary

Mit den Food for Future Eigenmarken-Produkten bietet der Discounter PENNY eines der breitesten und innovativsten Sortimente an veganen Alternativen zu tierischen Produkten. „Der Veganuary ist für PENNY eine Einladung an unsere Kunden, auf einfache und günstige Art bewusste Entscheidungen zu treffen. Wir sind stolz darauf, mit unseren Food for Future Produkten zeigen zu können, dass eine vegane Lebensweise sowohl vielfältig, als auch lecker sein kann und dabei ganz leicht zuzubereiten …

mehr

© PENNY Markt GmbH

Food & Beverage

Food for Future: PENNY’s vegane Eigenmarke wächst weiter

Die erste warengruppen-übergreifende vegane Eigenmarke im Discount ist seit ihrer Einführung erfolgreich gewachsen. Aus dem BMEL-Ernährungsreport des Bundeministeriums von 2022 geht hervor, dass sich bereits knapp die Hälfte der Befragten flexitarisch ernährt, also gelegentlich zu fleischfreien und vor allem veganen Alternativen greift – Tendenz steigend. Seit 2020 begleitet PENNY als erster Discounter mit seiner warengruppenübergreifenden veganen Eigenmarke „Food for Future“ diesen wachsenden Vegan-Trend zum günstigen Preis. Mit Food for Future …

mehr

Gefüllter Einkaufswagen vor Supermarktregal

© monticellllo - stock.adobe.com

Handel & E-Commerce

einfach-sparsam.de: Vegane Burger vom Discounter machen das Rennen

Sparportal-Test zeigt: Vegane Eigenmarken vom Discounter über 50 Prozent günstiger als Markenprodukte. Die veganen Eigenmarken der Discounter überzeugen: Dies ist das Ergebnis eines aktuellen Tests des Sparportals einfach-sparsam.de von über 30 veganen Eigenmarken der Discounter Aldi, Lidl und Netto. Christoph Kilz, Geschäftsführer von einfach-sparsam.de, sagt dazu: „Einige vegane Produkte der Discounter waren in puncto Qualität und Geschmack sogar besser als die Markenprodukte – und das zu einem wesentlich günstigeren Preis“. …

mehr

© Better Nature

Handel & E-Commerce

UK: Better Nature führt seine Produkte bei Lidl ein

Better Nature kündigt die landesweite Einführung von drei Produkten in allen 966 Lidl-Filialen Großbritanniens im Rahmen einer Aktionswoche an. Die britische Marke Better Nature hat eine neue Kooperation mit Lidl in Großbritannien geschlossen und kündigt die Einführung ihres Bio-Tempehs, ihrer Curry-Tempeh-Stücke und ihrer mediterranen Tempeh-Stücke in allen Filialen der Kette an. Die Expansion im Einzelhandel erfolgt im Rahmen der „Veganen Woche“ von Lidl UK, vom 27. Juli bis 2. August, …

mehr

© PENNY Markt GmbH

Messen & Events

PENNY wieder mit „The Green Hangout“ als veganem Foodplace auf dem Parookaville

Auch dieses Jahr ist PENNY wieder mit zwei Mega-Stores eine Anlaufstelle für die erwarteten 225.000 Besucher von Parookaville, das mit über 300 DJs und zehn Bühnen größte Electronic Music Festival in Deutschland. Und wie schon in 2022 wird die Discounterkette auf dem Festival mit The Green Hangout den Besuchern einen veganen Foodplace anbieten. PENNY.Festivals ist seit 2015 beim Parookaville Festival vom 21.07. – 23.07. auf dem Flughafen Weeze mit dabei …

mehr