dussmann bundestag

© Dussmann Group

Foodservice & Verpflegung

Mehr Veggie, Bio und Nachhaltigkeit: Dussmann betreibt weiterhin die Kantinen des Bundestags

Dussmann Food Services hat die Catering-Neuausschreibung des Bundestags gewonnen und wird im Rahmen der neuen Ernährungsstrategie mehr Bio und mehr Veggie auf den Speiseplan bringen. Der Deutsche Bundestag hat Ende vergangenen Jahres die Bewirtschaftung seiner Kantinen und weiterer gastronomischer Einrichtungen an das Berliner Dienstleistungs- und Cateringunternehmen Dussmann vergeben. In den kommenden fünf Jahren wird Dussmann deshalb weiterhin mit einem vielfältigen und nachhaltigen Speiseangebot für das kulinarische Wohl der Abgeordneten und Mitarbeitenden des …

mehr

© bit24 - stock.adobe.com

Politik

Kabinett beschließt Förderung von Pflanzenmilch in der EU, DGE-Standards in Schulen und Kitas und mehr Ernährungsforschung

ProVeg begrüßt die neue Ernährungsstrategie des Bundes. Das Bundeskabinett hat jüngst die Ernährungsstrategie der Bundesregierung „Gutes Essen für Deutschland“ beschlossen und sich für die Aufnahme von Pflanzenmilch in das EU-Schulprogramm ausgesprochen. Im Fokus stehen außerdem verbindliche DGE-Qualitätsstandards in Schulen und Kitas, für einen höheren pflanzlichen Anteil an der Verpflegung. Nicht zuletzt umfasst der Beschluss mehr Forschung zu pflanzenbasierten Ernährungsformen und alternativen Proteinquellen. ProVeg sieht in der Strategie entscheidende Schritte für …

mehr

© deniskomarov - stock.adobe.com

Politik

ProVeg begrüßt die Empfehlungen des Bürgerrats zur Ernährungspolitik

Der vom Deutschen Bundestag im Mai 2023 eingesetzte Bürgerrat „Ernährung im Wandel: Zwischen Privatangelegenheit und staatlichen Aufgaben“ hat am Sonntag neun politische Handlungsempfehlungen vorgelegt. Die Ernährungsorganisation ProVeg signalisiert deutliche Zustimmung zu mehreren der vorliegenden Vorschläge. „Der Bürgerrat ist ein wertvolles Instrument der politischen Beteiligung“, erklärt Katleen Haefele, Director Corporate & Institutional Engagement bei ProVeg. „Im Bereich der Ernährung ist Beteiligung besonders naheliegend, weil sie uns alle tagtäglich betrifft.“ Planetary Health …

mehr

© Tiberius Gracchus - stock.adobe.com

Politik

Der Bürgerrat „Ernährung im Wandel“ stellt neue Empfehlungen für den Bundestag vor

Am gestrigen Sonntag, dem 14. Januar 2024, stimmte der Bürgerrat „Ernährung im Wandel“ über seine Empfehlungen für den Deutschen Bundestag ab und stellte sie Bundestagspräsidentin Bärbel Bas vor. Folgende neun Empfehlungen wurden durch den Bürgerrat ausgesprochen (die Empfehlung mit der höchsten Priorisierung wird zuerst genannt): Kostenfreies Mittagessen für alle Kinder als Schlüssel für Bildungschancen und Gesundheit Bewusstes Einkaufen leicht gemacht durch ein verpflichtendes staatliches Label Verpflichtende Weitergabe von genießbaren Lebensmitteln …

mehr