Kern Drink aus Marillenkernen
Milch- & Molkereialternativen

Wunderkern lanciert pflanzlichen Kern Drink aus Marillenkernen in Österreich

Das Unternehmen Wunderkern bringt seinen neuen Wunder Kern Drink aus Marillenkernen in die Supermarktregale von Billa + in Österreich. Die Anwendungsgebiete des neuen Produkts ähneln denen von verwandten Pflanzendrinks (Mandel, Soja, Hafer), doch der Kern Drink sticht laut Hersteller besonders durch seine Nuss-Note im Kaffee, Müsli und anderen Frühstücksgerichten hervor. Laut dem Wunderkern-Team überzeugt er auch in bekannten Gerichten wie Kaiserschmarrn. Das Team gibt an, dass er sich perfekt zum …

más

c
Materialalternativen

nova-Institut: Neues bio-basiertes Polymer PEF hat erheblich weniger Umweltauswirkungen als PET

Das nova-Institut hat eine von unabhängigen Experten begutachtete Lebenszyklusanalyse (LCA) der PEF (Polyethylenfuranoat)-Anwendungen von Avantium durchgeführt. Die Studie vom nova-Institut zeigt eine erhebliche Verringerung von Treibhausgasemissionen durch die Verwendung von 100 % erneuerbarem Kohlenstoff in PEF anstelle von fossilem Kohlenstoff in PET für die Herstellung von 250- und 500-ml-Flaschen. Avantium plant, die weltweit erste kommerzielle FDCA-Anlage im Jahr 2024 in Betrieb zu nehmen. FDCA (2,5-Furandicarboxylsäure) ist der Hauptbestandteil von PEF. …

más

veganz logo
Fleisch- und Fischalternativen

Klima retten beim Grillen – nachhaltige, vegane Stadion-Bratwurst von Veganz ab August im Handel

In der Grillsaison greifen fast 40 Prozent der Verbraucher und Verbraucherinnen alle zwei Wochen zum Grill. Dabei erfreuen sich primär Steaks und Bratwürste großer Beliebtheit. Rund 77 Prozent der Männer und 65 Prozent der Frauen gaben 2020 an, dass (Brat-) Würste auf dem Rost nicht fehlen dürften. Damit steht fest: Beim BBQ auf Fleisch zu verzichten, ist für die Mehrheit der Deutschen bisher keine Option. Allerdings wirkt sich dieser Konsum …

más

cosnova gmbh
Fashion & Beauty

Mit hohem Tempo auf ambitioniertem Nachhaltigkeitskurs: cosnova Beauty ist jetzt klimaneutral

cosnova gmbh
cosnova HQ Sulzbach © cosnova GmbH

Stetige Reduzierung des Einsatzes von Mikroplastikpartikeln, Einsparungen von rund 300 Tonnen neuen Kunststoffs, klimaneutrale und vegane Produktlinien sowie Ausweitung der Zusammenarbeit mit starken Klimaschutzpartnern – das Kosmetikunternehmen cosnova Beauty verfolgt einen hochambitionierten Nachhaltigkeitskurs. Ein weiterer wichtiger Meilenstein konnte kürzlich erreicht werden: Der internationale Beauty-Player aus dem hessischen Sulzbach ist jetzt klimaneutral.

más

Politik & Gesellschaft

Neujahrs-Challenge: Vattenfall macht mit beim “Veganuary”

vattenfall logo
© Vattenfall GmbH

Sich zum Jahreswechsel gute Vorsätze vorzunehmen ist weit verbreitet. Wieder mehr Sport machen, sich gesünder ernähren, etwas für die Umwelt tun – das sind die Klassiker. Vattenfall nutzt diese Aufbruchsstimmung für eine Neujahrs-Challenge und ruft sowohl Kunden als auch Mitarbeiter:innen auf, einfach mal einen Monat lang Fleisch & Co vom Speiseplan zu streichen und stattdessen genussvolle Alternativen auszuprobieren. Der Energieversorger ist nämlich beim Veganuary dabei und hat sich dafür etliches einfallen lassen.

más

Politik & Gesellschaft

Ernährung für Klimaschutz: ProVeg auf der COP 26

ProVeg auf der COP 26
Klimaschutz beginnt auf unseren Tellern. Raphael Podselver, Head of UN Advocacy bei ProVeg, bei einer Pressekonferenz auf der COP 26 © ProVeg

Die 26. Weltklimakonferenz ist vorbei. „Methan-Deal“ und Abholzungs-Stopp machen Hoffnung – sind aber nur erreichbar, wenn das Ernährungssystem grundlegend umgedacht wird

Alle Klimaschutz-Augen richteten sich vom 31.10. bis 12.11.2021 auf die 26.Weltklimakonferenz in Glasgow. Neben Staats- und Regierungschef waren auch Vertreterinnen und Vertreter aus Wissenschaft und Zivilgesellschaft sowie von Nichtregierungs-Organisationen vor Ort, um die Klimagesundheit unseres Planeten mitzugestalten. Doch welches Gehör finden diese Stimmen wirklich?

más

Politik & Gesellschaft

Nestlé bekräftigt Engagement für einheitliche europäische CO2-Kennzeichnung von Lebensmitteln

nestlé co2 kennzeichnung lebensmittel
© Nestlé

Nestlé Studie 2021: Drei Viertel der Verbraucher in Deutschland wollen ein Klimalabel

Zum Abschluss der UN-Klimakonferenz in Glasgow (COP26) unterstreicht die Nestlé AG ihre Verpflichtung, bis spätestens 2050 ein Netto-Null-Unternehmen entlang der gesamten Wertschöpfungskette zu werden. Nestlé war vor Ort auf der COP26, um Ansätze für mehr Klimaschutz und Regeneration mit Politik, Unternehmen und weiteren wichtigen Interessensgruppen zu diskutieren und sich zu ersten Erfahrungen auszutauschen.

más

Clean Meat, Zellkultur- & Biotechnologie

Aleph Farms stellt Roadmap zur Erreichung von Netto-Null-Kohlenstoff-Emissionen bis 2025 vor

© Aleph Farms

Wichtige Partnerschaften für das Unternehmen, unter anderem mit dem führenden Energieversorger ENGIE, schaffen einen klaren Weg für langfristige Nachhaltigkeit

Aleph Farms, das erste kultivierte Fleischunternehmen, das Steaks direkt aus nicht gentechnisch veränderten Tierzellen herstellt, gab heute seinen detaillierten Fahrplan zur Erreichung von Netto-Null-Kohlenstoff-Emissionen bekannt. Im April 2020 kündigte Aleph Farms erstmals an, bis 2025 innerhalb seines Betriebs und bis 2030 in seiner gesamten Lieferkette Netto-Null zu erreichen. Heute beschreibt die Netto-Null-Kohlenstoff-Roadmap von Aleph Farms den Leistungsumfang, die strategischen Partnerschaften und die Investitionen, die erforderlich sind, um seine Umweltziele und das Geschäftsergebnis zu verbessern, während das Unternehmen seine qualitativ hochwertigen Rindersteaks liefert.

más

Nachhaltigkeit

Umfassender Nachhaltigkeitsbericht veröffentlicht: Rügenwalder Mühle will bis 2025 klimaneutral produzieren

© Rügenwalder Mühle

Die Rügenwalder Mühle veröffentlicht ihren ersten Nachhaltigkeitsbericht in Anlehnung an den anerkannten internationalen GRIStandard. Umfassend und transparent dokumentiert das Unternehmen darin die Entwicklung und Umsetzung seiner Nachhaltigkeitsstrategie. Teil dessen sind auch die konkreten Ziele im Bereich Nachhaltigkeit bis 2021 und darüber hinaus. So will der Lebensmittelhersteller aus Bad Zwischenahn bis 2025 klimaneutral produzieren.

más