© Tatyana Sidyukova - stock.adobe.com

Milch- & Molkereialternativen

Ist Hafermilch ungesund? Eine Analyse aktueller Medien-Debatten

In den letzten Jahren ist Hafermilch bei vielen Verbrauchern weltweit immer beliebter geworden und zur bevorzugten pflanzlichen Milchalternative geworden. Sie ist auch die Milchalternative, die am häufigsten in Cafés und Coffee Shops angeboten wird. Doch im vergangenen Jahr wurde in den sozialen Medien und in Boulevardzeitungen des öfteren behauptet, dass Hafermilch einen Nährstoffmangel aufweist und die Milchalternative wurde für gesundheitliche Probleme wie Blähungen und Blutzuckerspitzen verantwortlich gemacht. Hier wird nun …

mehr

milchprodukt-joghurt-auf-zellbasis

© Opalia

Investments & Finance

Opalia erhält Investition vom Molkereilieferanten Hoogwegt Group für „kuhfreie“ Milch auf Zellbasis

Opalia, ehemals BetterMilk, das sich auf zellbasierte Milch spezialisiert hat, hat sich 2 Millionen CAD$ gesichert, um die Entwicklung seines ersten Milchprodukts zu beschleunigen und eine kommerzielle Strategie zu entwickeln. Die Finanzierungsrunde wurde von der niederländischen Hoogwegt Group angeführt, einem unabhängigen Anbieter von Molkereiprodukten und -zutaten, der seit 1965 tätig und in über 130 Ländern vertreten ist. Weitere Investoren, darunter die Ahimsa Foundation, Box One Ventures, Cycle Momentum, Kale United …

mehr

© deniskomarov - stock.adobe.com

Studien & Zahlen

Studie zeigt: 65% der Deutschen befürworten kultiviertes Fleisch, 49% wollen mehr Fleisch-, Fisch-, Eier- und Molkereialternativen

Eine 2024 in Deutschland durchgeführte Umfrage des Marktforschungsunternehmens YouGov und des Think Tanks Good Food Institute Europe hat ergeben, dass der Appetit nach pflanzlichem Fleisch, pflanzlichen Milchprodukten und kultiviertem Fleisch zunimmt. Die Umfrage, an der 2.105 Personen im Alter ab 18 Jahren aus einer repräsentativen Stichprobe der deutschen Bevölkerung teilnahmen, ergab auch, dass 58 % der Deutschen der Meinung sind, dass sie zu viele tierische Produkte essen, während 49 % …

mehr

Shelf Stable MALK and Cashew MALK

© MALK

Milch- & Molkereialternativen

MALK Organics kündigt neue Produkte und die Erweiterung seines Einzelhandelsvertriebs an

Nach einer erfolgreichen Investmentrunde will MALK Organics weiter expandieren. Die alternative Milchmarke MALK Organics hat vor kurzem eine interne Investitionsrunde unter der Leitung der bestehenden Investoren Benvolio Group und Rotor Capital abgeschlossen. Zusammen mit der Finanzierung hat das Unternehmen auch eine erhebliche Ausweitung des Vertriebs angekündigt. Dazu wurde erklärt, dass mit der Einführung von drei neuen Produkten gerechnet werden kann und noch weitere Markteinführungen im Laufe dieses Jahres geplant sind. …

mehr

© kasia2003 - stock.adobe.com

Studien & Zahlen

Landesinitiative Ernährungswirtschaft: Klimaauswirkungen von Milchprodukten werden von Verbrauchern unterschätzt

Forschende ermitteln die Akzeptanz von Präzisionsfermentation zur Herstellung von tierfreiem Käse in Deutschland. Verbraucher und Verbraucherinnen schätzen die Klimaauswirkungen von Milchprodukten häufig falsch ein. Dies geht aus einer von der LI Food – Landesinitiative Ernährungswirtschaft Niedersachsen beauftragten Verbraucherstudie hervor. Es zeigt sich jedoch auch: Ein mit Hilfe von Präzisionsfermentation hergestellter tierfreier Käse würde für viele Menschen eine annehmbare Alternative darstellen. Insbesondere Personen, denen die negativen Klimaauswirkungen von Kuhmilch bekannt sind, …

mehr

© SENARA GMBH

Kultiviertes Fleisch, Zellkultur- & Biotechnologie

Deutsches Startup Senara stellt zellkultivierte Milchtechnologie vor, um „echte Milch“ ohne Kühe zu produzieren

Senara, ein junges Biotech-Startup aus Deutschland, hat vor kurzem eine Technologie zur Herstellung von Milch aus Kuhzellen vorgestellt. Senara wurde 2022 in Freiburg von Dr. Svenja Dannewitz und Dr. Philipp-Prosseda zusammen mit einem Team von Wissenschaftlern gegründet. Das Startup hat nach eigener Aussage eine Plattform entwickelt, mit der Milch zu sehr geringen Kosten kultiviert werden kann. Senara erklärt, dass es ein Selektionsverfahren anwendet, um die besten Zellen aus der Milch …

mehr

© spass - stock.adobe.com

Milch- & Molkereialternativen

Oatly, Alpro und weitere Unternehmen fordern die schwedische Regierung auf sich für die Aufnahme von Pflanzenmilch ins EU-Schulprogramm einzusetzen

Oatly, Alpro (Danone), DUG (Veg of Lund), Planti, Oddlygood und Sproud haben unter dem Dach von Plant-based Sweden (Växtbaserat Sverige) einen Brief an die schwedische Regierung gesandt, in dem sie diese auffordern, sich bei der anstehenden Überprüfung des EU-Schulprogramms für die Aufnahme von Pflanzenmilch einzusetzen. Gegenwärtig unterstützt das EU-Schulprogramm über 20 Millionen europäische Kinder, indem es ihnen Milch, Obst und Gemüse zur Verfügung stellt. Es umfasst jedoch keine Milchalternativen, obwohl …

mehr

© OatlyAB

Investitionen & Akquisitionen

Ya YA Foods kündigt nach der Übernahme einer Oatly-Anlage eine 92 Millionen Dollar teure Erweiterung der Produktionsstätte in Utah an

Die Ya YA Food Corp. mit Sitz in Toronto hat eine Investition in Höhe von 92 Millionen Dollar in den Ausbau seiner neuen Produktionsanlage im Business Depot Ogden Business Park in Ogden, Utah, angekündigt. Das Unternehmen hatte das Werk im Januar im Rahmen eines 72-Millionen-Dollar-Deals vom schwedischen Unternehmen Oatly übernommen. Dies ist Teil der Umstellung von Oatly auf eine „Asset-Light-Supply-Chain-Strategie“, bei der Ya YA Foods nicht nur die Leitung der …

mehr

© bit24 - stock.adobe.com

Markt & Trends

Markt für Milchalternativen: Starkes globales Wachstum, mit Deutschland als stärkstem Markt in der EU

MarketsandMarkets™ prognostiziert dem globalen Markt für Milchalternativen für den Zeitraum 2023 bis 2028 weiteres Wachstum.  Pflanzliche Milchalternativen bieten laut Bericht eine Reihe von ernährungsphysiologischen Vorteilen, die sie zu einer beliebten Wahl für Menschen machen, die eine gesündere und nachhaltigere Alternative zu herkömmlichen Milchprodukten suchen. Der Markt für Milchalternativen wird im Jahr 2023 auf 27,0 Mrd. USD geschätzt und könnte laut dem Bericht bis 2028 43,6 Mrd. USD erreichen, bei einer …

mehr

© Elmhurst

Neue Produkte

Elmhurst® ergänzt Planzenmilchportfolio mit ungesüßter Kokosnuss-Cashew-Mischung

Elmhurst 1925 gab kürzlich die Erweiterung seines Sortiments um die neue „Unsweetened Coconut & Cashew“ Milchalternative bekannt. Die ungesüßte Kokosnuss-Cashew-Mischung bietet laut Hersteller eine milchige Konsistenz und ist ein vielseitiges Getränk, das sich mit jeder Kaffeeröstung, Smoothie-Zubereitung oder jedem Gericht kombinieren lässt, das traditionell eine Milch- oder Sahnebasis benötigt. Auch für kulinarische Kreationen, von cremigen Currys bis hin zu fluffigen Rühreiern, ist es laut Elmhurst geeignet. „Es ist kein Geheimnis, …

mehr

© Black Forest Nature GmbH

Milch- & Molkereialternativen

Velike! lanciert NOT M’LK Haferdrink in der Mehrwegglasflasche

Die Marke Velike! ergänzt ihr Angebot an veganen Milchalternativen im Kühlregal mit der NOT M’LK (frisch) auf Haferbasis in der 1-Liter-Mehrwegglasflasche. Im Gegensatz zu herkömmlicher Milch ist die Produktneuheit von Velike! vegan und gleichzeitig nach Angaben des Unternehmens auch der erste frische Nicht-Milch-Drink in der nachhaltigen Mehrwegflasche im Kühlregal. Die neue Milchalternative ist laut Unternehmen nicht nur aufgrund ihrer ressourcenschonenden Verpackung, ihres milchähnlichen Geschmacks und ihrer regionaleren Herkunft eine geeignete …

mehr

Kühlregal mit Milchprodukten im Supermarkt

© Robert Kneschke - stock.adobe.com

Politik

Mehrwertsteuersenkung für Pflanzenmilch: ProVeg, GFI und BALPro signalisieren Unterstützung

Die Ernährungsorganisation ProVeg International hat sich gemeinsam mit dem Good Food Institute (GFI) Europe und dem Bundesverband für Alternative Proteinquellen (BALPro) an Politiker von SPD, Grünen und FDP gewandt, um Unterstützung in der wieder aufgeflammten Mehrwertsteuer-Debatte zu signalisieren. Die Abgeordneten Tim Klüssendorf (SPD) und Bruno Hönel (Bündnis 90/Die Grünen) fordern eine Senkung der Mehrwertsteuer auf Pflanzenmilch – auf den ermäßigten Satz von 7 Prozent ab dem 1. Januar 2024. Dies …

mehr

Kerry Oat meal Smoothie

© Kerry

Milch- & Molkereialternativen

Kerry will das Wachstum alternativer Milchprodukte im asiatisch-pazifischen Raum durch Kompetenzpartnerschaften vorantreiben

Kerry hat eine Partnerschaft unterzeichnet, um die Entwicklung von hochwertigen Milchalternativen zu unterstützen und das Marktwachstum der pflanzlichen Kategorie im asiatisch-pazifischen Raum zu fördern. Die Zusammenarbeit zwischen Kerry und Unigrain, einem australischen Hersteller von pflanzlichen Lebensmittel- und Getränkeinhaltsstoffen, wird Lebensmittel- und Getränkemarken Zugang zu einer Kombination von Inhaltsstoffen, Forschungs- und Entwicklungs- sowie Verarbeitungslösungen bieten, um nährstoffreiche Hafermilch herzustellen. Beide Unternehmen werden ihren Kunden die Lösungen des Partners empfehlen, mit dem …

mehr