Oatly wahl-kampagne eu

© Mediafield

Politik & Gesellschaft

Oatly und Patagonia rufen europäische Unternehmen und Verbraucher auf, für die Europawahl zu mobilisieren

Oatly und Patagonia rufen Unternehmen in Europa dazu auf, sich für eine höhere Wahlbeteiligung bei der diesjährigen EU-Wahl einzusetzen, die zu einem entscheidenden Zeitpunkt für das Klima und die Gesellschaft stattfindet. Da Europa Studien zufolge der Kontinent sein soll, der sich am schnellsten erwärmt, nämlich etwa doppelt so schnell wie der Rest der Welt, ist es nach Meinung verschiedener Experten unerlässlich, dass die gewählten politischen EU-Vertreter der Klimakrise und ihren …

mehr

© European Vegetarian Union (EVU)

Politik

Größte Umfrage ihrer Art: Neue Studie untersucht die Haltung europäischer Parteien zur Umgestaltung des Lebensmittelsystems

Die European Vegetarian Union (EVU) hat in einem neuen Bericht über 50 politische Parteien aus ganz Europa nach ihren politischen Lösungen zur nachhaltigen, klimaschonenden Umgestaltung der Lebensmittelindustrie befragt. Der umfassende Bericht mit dem Namen „Plant-based Politics: the 2024 EU Election Guide“ befasst sich mit den Antworten der europäischen und nationalen politischen Parteien (aus Belgien, Dänemark, Deutschland, Frankreich, Österreich, Polen, Spanien und der Tschechischen Republik) auf einen Fragebogen, der auf den …

mehr

spaceMYCORENA_NASA_jpg

© Mycorena

Investitionen & Akquisitionen

Mycorena erhält ESA-Förderung zur Entwicklung von Weltraumnahrung

Der schwedische Mykoprotein-Hersteller Mycorena hat eine Förderung aus dem Discovery-Programm der Europäischen Weltraumorganisation (ESA) für die Entwicklung von Nahrungsmitteln für Weltraummissionen erhalten. Mycorena hat sich Nahrungsmittel auf Pilz- bzw. Mykoprotein spezialisiert. Mykoprotein ist nachhaltig, reich an essenziellen Nährstoffen und soll die Muskelgesundheit und das allgemeine Wohlbefinden unterstützen. Außerdem kann es in einem geschlossenen Kreislaufsystem unter Verwendung von Nebenprodukten und Nebenströmen, die während der Raumfahrt anfallen, hergestellt werden. Laut Moritz Fontaine, …

mehr

AdobeStock-M-SUR-2048x1365

© M-SUR - stock.adobe.com

Studien & Zahlen

Neuer EU-Forschungsbericht stellt Europas 60%ige Abhängigkeit von tierischen Proteinen in Frage

Der Europäische Parlamentarische Forschungsdienst (EPRS) hat eine neue Studie veröffentlicht, in der das Potenzial von Algen, Insekten, mikrobieller Fermentation und kultiviertem Fleisch zur Verbesserung der Ernährungssicherheit und zur Verringerung der Umweltauswirkungen der Lebensmittelproduktion in der EU bewertet wird. Um das wachsende Interesse an alternativen Proteinen zu begründen, wird in dem Bericht die aktuelle Proteinbilanz Europas erläutert. Den Autoren zufolge macht die Aufnahme von pflanzlichem Eiweiß weltweit 57 % des gesamten …

mehr

Vegan-Pulled-Pork-M-Group

© M Food Group

Fleisch- und Fischalternativen

EU-Fleischproduzenten treiben das Wachstum des pflanzlichen Marktes in Europa voran – Teil 2

Vegane Verbraucher ziehen es häufig vor, keine Unternehmen zu finanzieren, welche auch tierische Produkte anbieten. Es wäre jedoch nachlässig, nicht anzuerkennen, dass große Produzenten in der Lage sind, in großem Maßstab zu produzieren und pflanzliche Produkte in den Mainstream zu bringen, was zu niedrigeren Preisen beiträgt. Dies ist der zweite Teil unserer dreiteiligen Serie, nachdem wir letzte Woche den ersten Teil veröffentlicht haben, in der wir Fleischproduzenten in Europa vorstellen, …

mehr

VION_me-at_spareribs-scaled

© Vion Food Group

Markt & Trends

EU-Fleischproduzenten treiben das Wachstum des pflanzlichen Marktes in Europa voran – Teil 1

Weltweit erlebt der Sektor für pflanzliche Lebensmittel jährlich ein robustes Wachstum, wobei die Branche zwischen 2018 und 2020 inmitten der ersten Hype-Blase nach dem Börsengang von Beyond Meat um ganze 49 % wuchs. Dieser Aufschwung blieb von den führenden Fleischproduzenten in der EU nicht unbemerkt. Die traditionellen Fleischunternehmen verfügen über gut etablierte Marken, umfangreiche Marketingkapazitäten und solide Vertriebskanäle, unterstützt durch staatliche Subventionen und sie haben erhebliche Ressourcen für Forschung und …

mehr

kuhstall-konventionelle-tierhaltung

© Syda Productions-stock.adobe.com

Politik & Gesellschaft

Klimaschädliche EU-Subventionen: Mehr als 80 % fließen in emissionsintensive Tierhaltungsprodukte

Die Gemeinsame Agrarpolitik der Europäischen Union leitet einen Großteil ihrer Agrarsubventionen in die Unterstützung der Produktion emissionsintensiver tierischer Lebensmittel.  Laut einer neuen Studie fließen 82 % der EU-Agrarsubventionen in die Produktion emissionsintensiver tierischer Produkte, wobei ein Teil direkt und ein weiterer Teil indirekt über Zuschüsse für Futtermittel bereitgestellt wird. Diese Praxis steht im Widerspruch zu dem European Green Deal und den zunehmenden Forderungen nach einer nachhaltigeren und umweltfreundlicheren Landwirtschaft. Die …

mehr

proveg auf der internorga

© ProVeg

Foodservice & Verpflegung

ProVeg und VDSKC wollen die nachhaltige und gesunde Schulverpflegung fördern

Die Ernährungsorganisation ProVeg und der VDSKC laden zur Gesprächsrunde über die Schulverpflegung der Zukunft auf der Internorga ein. ProVeg und der Verband deutscher Schul- und Kitacaterer (VDSKC) e. V. arbeiten ab sofort zusammen, um eine nachhaltige und gesunde Schulverpflegung zu fördern. Auf der Internorga sprechen die Partner unter dem Motto „Schulverpflegung mit Zukunft“ gemeinsam mit Vertreterinnen und Vertretern der Branche über deren Eindrücke aus der Praxis. Auf der nächsten VDSKC-Versammlung …

mehr

scotch-egg

© Fortnum & Mason

Kultiviertes Fleisch, Zellkultur- & Biotechnologie

UK: Ivy Farm erwartet behördliche Genehmigung nach der Entwicklung von Scotch-Eiern mit kultiviertem Fleisch

Das britische Unternehmen Ivy Farm Technologies hat sich mit dem Londoner Nobelkaufhaus Fortnum & Mason zusammengetan und das nach eigenen Angaben weltweit erste Scotch Egg mit kultiviertem Fleisch zu entwickeln. Scotch Eggs sind ein traditioneller britischer Snack, der aus einem weich gekochten Ei besteht, das mit Wurstbrät umhüllt und paniert ist. Erfunden wurden sie von Fortnum & Mason im Jahr 1738, und das Unternehmen möchte zukünftig eine nachhaltigere Alternative anbieten. …

mehr

© Phoebe - stock.adobe.com

Agrarwirtschaft

Garden Gourmet treibt den Übergang zu regenerativer Landwirtschaft voran

Verbraucher setzen auf Lebensmittel, die gut für sie und den Planeten sind. Garden Gourmet unterstützt den Übergang zu einer regenerativen Landwirtschaft. Per Ende 2023 stammten bereits 50 Prozent des verwendeten Sojavolumens aus Betrieben, die sich auf dem Weg zu einer regenerativen Landwirtschaft befinden. Seit 2022 arbeitet Garden Gourmet gemeinsam mit ihren Sojaprotein-Lieferanten in Serbien und deren Landwirten zusammen, um den Übergang zu einer regenerativen Landwirtschaft voranzubringen. Das Ziel dieser Anbaumethode …

mehr

© New Africa - stock.adobe.com

Kultiviertes Seafood

Global Policy Report: Europäische Regierungen investierten 2022 rund 370 Millionen Euro in alternative Proteine

Die EU und nationale Regierungen in Europa haben 2022 rund 370 Millionen Euro in Lebensmittel auf Basis von Pflanzen und Fermentation sowie kultiviertes Fleisch investiert.  Europäische Regierungen und die Europäische Union haben 2022 rund 370 Millionen Euro in die Entwicklung von nachhaltigen Alternativen zu Produkten aus der Tierhaltung investiert. Das zeigt der neueste Global Policy Report des internationalen Think Tanks The Good Food Institute, der sich für pflanzenbasiertes und kultiviertes …

mehr

Neues Produktsortiment Peas of Heaven

© Peas of Heaven

Fleisch- und Fischalternativen

Peas of Heaven und Mycorena bringen Hybridprodukte aus Mykoprotein und Erbsen in die Tiefkühlregale

Peas of Heaven, ein schwedisches Unternehmen für Fleischalternativen auf pflanzlicher Basis, entwickelt gemeinsam mit dem ebenfalls schwedischen Food-Tech-Unternehmen Mycorena vier neue Produkte für den Tiefkühlbereich. Die Produkte kombinieren Rezepte von Peas of Heaven, Eiweiß aus Erbsen und Mycorenas Mykoprotein-Inhaltsstoff Promyc, der aus Pilzen gewonnen wird. Alle vier Produkte sind jetzt landesweit in Schweden erhältlich – weitere internationale Märkte sollen in Kürze folgen. Die beiden Marken haben sich schon einmal zusammengetan. …

mehr

Preisverleihung Who is Who International Award

Who is Who International Award Preisverleihung © Maja Prinzessin von Hohenzollern

Fashion & Beauty

Vegane Designerin Maja Prinzessin von Hohenzollern mit dem „Who is Who International“ Award geehrt

Maja Prinzessin von Hohenzollern wurde in Griechenland mit dem renommierten „Who is Who International Award-Women Leader“ in den Kategorien „Design“ und „Tierschutz“ ausgezeichnet. Prinzessin Maja ist eine erfolgreiche vegane Designerin und Lizenzmarke für Möbel, Bad-Armaturen, Wohn-Accessoires und Kinder-Spielzeug, deren Kollektionen international gehandelt werden. Zuvor wurde Maja Prinzessin von Hohenzollern bereits als beste Designerin Asiens mit dem „Asia Design Award Gold“ in Shanghai/China und als „Designer of the year 2020“ mit …

mehr

plant based world expo logo99

© JD Events Ltd

Messen & Events

Plant Based World Expo 2022 in London: Neuheiten aus der pflanzlichen Branche

Am 31. November und 1. Dezember 2022 kehrt die Plant Based World Expo, eine der führenden 100% pflanzlichen Fachmessen Europas, zurück in die Olympia-Halle London, mit neuen Innovationen aus der aufstrebenden Branche. Mit einer Mischung aus Startups und bekannten Namen bietet die Veranstaltung Einzelhändlern, Lebensmitteldienstleistern, Großhändlern, Unternehmern und Investoren die Möglichkeit, die neuesten Produkte, die der pflanzlichen Industrie ihren Stempel aufdrücken, unter einem Dach zu entdecken und zu probieren. Fisch- …

mehr