© Donau Soja / pixabay

Agrarwirtschaft

Der 10. Februar ist Tag der Hülsenfrüchte

Zum internationalen Tag der Hülsenfrüchte der Vereinten Nationen am 10. Februar erinnert Donau Soja an die Bedeutung dieser Eiweißpflanzen für die Sicherstellung der Ernährung der Europäischen Bevölkerung, zur Verbesserung der Böden und um die Entwaldung von wertvollen Ökosystemen zu stoppen. 2024 lautet das Motto der Landwirtschafts- und Ernährungsorganisation der UN (FAO) ‚Hülsenfrüchte nähren Böden und Menschen‘. „Der Anbau von Hülsenfrüchten stärkt die Struktur der Böden, die mikrobielle Artenvielfalt und die …

mehr

© Donau Soja

Studien & Zahlen

Donau Soja sieht Aufwärtstrend im europäischen Sojaanbau

Donau Soja präsentiert seinen neuen Marktreport 2024. Der erste Donau Soja Marktreport 2024 prognostiziert, dass die Sojaanbaufläche in Europa in diesem Jahr um bis zu zehn Prozent auf 5,6 Millionen Hektar wachsen könnte. Die Gründe dafür sind vielfältig, etwa die relativ hohen Preise für Soja, die steigende Nachfrage nach pflanzlichen Proteinen oder politische Anreize innerhalb der EU. Soja erlebte in Europa bereits 2023 eine Rekordernte mit einem Anstieg von fast …

mehr

© Donau Soja GmbH

Agrarwirtschaft

Legume Generation: Wissenschaft und Pflanzenzüchtung arbeiten gemeinsam an der nächsten Generation von Leguminosen

Legume Generation arbeitet daran, die Eiweißlücke und das Proteindefizit in Europa zu verringern. Agrarexperten zufolge braucht es in Europa bessere Leguminosen, damit Landwirte den Bedarf an pflanzlichem Eiweiß decken und eine Eiweißwende unterstützen können. Vor diesem Hintergrund trafen sich kürzlich 50 Wissenschaftler und Pflanzenzüchter am Leibniz-Institut für Pflanzengenetik und Kulturpflanzenforschung (IPK) in Gatersleben/Deutschland. Sie sind Mitglieder des Konsortiums „Legume Generation“, das kürzlich von der Europäischen Union und dem Vereinigten Königreich …

mehr

© Verein Donau Soja

Food & Beverage

Donau Soja zum Welternährungstag: Ernährungssicherheit in Europa durch Klimaschutz und ohne Entwaldung

Europa braucht laut Donau Soja eine umfassende Eiweißstrategie. Anlässlich des UN-Welternährungstages am 16. Oktober erinnert die Organisation Donau Soja an die Dringlichkeit einer europäischen Eiweißstrategie für die Ernährungssicherheit Europas. Die Eiweißversorgung sollte ihr nach aber auch die Entwaldung verhindern und klimafreundliche Maßnahmen fördern. Derzeit werden in den EU-Ländern nur etwa ein Prozent Sojabohnen als wertvolle Eiweißpflanze angebaut. Das reicht Donau Soja zufolge nicht aus, um den Proteinbedarf auf dem Kontinent …

mehr

© Verein Donau Soja

Ingredients

Donau Soja veröffentlicht neuen Bericht zum Sojaanbau in Europa

Regionales, nachhaltiges und gentechnikfreies Soja trägt laut Donau Soja zu allen UN-Entwicklungszielen und zur Agenda 2030 bei. Die zahlreichen Aktivitäten und Standards der Organisation Donau Soja tragen nach eigenen Angaben zu allen 17 nachhaltigen Entwicklungszielen (SDGs) der Vereinten Nationen bei. Das zeigt ein neuer Bericht, den Donau Soja gemeinsam mit dem unabhängigen Schweizer Institut Sustainable Food Systems (SFS) erarbeitet hat. „Der Bericht soll allen Partnern und Mitgliedern helfen, die sozialen, …

mehr

© Donau Soja

Messen & Events

Donau Soja und BOKU: Erster Soja-Weltkongress in Wien

Die Geschichte von Soja in Europa ist untrennbar mit Österreich und der Universität für Bodenkultur Wien verbunden. Vor genau 150 Jahren fand in Wien die Weltausstellung mit der Präsentation von Sojabohnen aus China und Japan statt. Im selben Jahr wurde Professor Friedrich Haberlandt erster Rektor der BOKU. Der Agrarwissenschaftler wurde bekannt für seine zahlreichen Versuchsreihen mit diesen Saatgut-Bohnen in vielen Ländern Europas und dem ersten wissenschaftlichen Buch zur Sojabohne 1878. …

mehr

wsrc 11 donau soja

© Donau Soja

Messen & Events

AVISO: Weltkongress der Sojabohne erstmals in Europa

150 Jahre Weltausstellung: Wien im Zeichen der Eiweißwende. Vom 18. bis 23. Juni wird Wien eine Woche lang zum Zentrum von Wissenschaft, Wirtschaft und Politik rund um Soja. Im Jahr des Jubiläums der Wiener Weltausstellung treffen sich Hunderte Wissenschaftler, Lebens- und Futtermittel-Produzenten, Verarbeiter und Sojaexperten aus aller Welt zum ersten Mal in Europa zum 11. Weltwissenschaftskongress der Sojabohne (WSRC11). Vor 150 Jahren wurden im japanischen und chinesischen Pavillon zum ersten …

mehr

sojaprotein auf tisch

© ritablue - stock.adobe.com

Ingredients

Tag der Hülsenfrüchte: Donau Soja fördert die Eiweißwende in Europa

Zum Tag der Hülsenfrüchte am Freitag, dem 10. Februar, erinnert die Organisation Donau Soja an die nötige Eiweißwende in Europa. Derzeit machen Hülsenfrüchte wie Soja, Erbsen, Bohnen, Linsen und Co nur etwa 2 bis 3 Prozent der gesamten Anbaufläche in der EU aus. 2023 fehlen noch immer 34 Millionen Tonnen Soja und müssen aus Übersee importiert werden, wo deren Anbau – vor allem für Tierfutter – wertvolle Wald- und andere …

mehr

sojapflanzen auf feld

© Donau Soja

Agrarwirtschaft

Donau Soja feiert 10 Jahre-Jubiläum mit zweitägiger Festveranstaltung in Wien

Europäische Eiweißwende verändert Herstellung und Nutzung von Proteinen. Donau Soja möchte Europa Bohne für Bohne verbinden und das seit 2012. „Wir wollten einen Verband von progressiven Unternehmen gründen, unter Einbindung der Zivilgesellschaft, mit dem Ziel einer europäischen Eiweißwende“, sagt Donau Soja-Präsident Matthias Krön über die Anfangszeit.   Vor 10 Jahren gründete der gebürtige Salzburger gemeinsam mit engagierten Gleichgesinnten die Organisation Donau Soja. Die große Aufgabe:  die europäische Eiweißwende und als …

mehr

sojaanbau in der ukraine

© Verein Donau Soja

Agrarwirtschaft

Ukraine: Soja-Aussaat bei 1,25 Millionen Hektar

500.000 Tonnen nachhaltiges Non-GM Soja im Rahmen von Donau Soja-Protein Partnerschaften. Nach offiziellen Angaben des ukrainischen Landwirtschaftsministeriums ist die Aussaat von Soja in der Ukraine fast abgeschlossen. Taras Vysotskiy, erster stellvertretender Minister für Agrarpolitik und Ernährung der Ukraine, teilte mit, dass die Ukraine bereits 1,25 Millionen Hektar Soja gepflanzt hat. Das entspricht der Anbaufläche von 2021 und könnte zu einer Produktion von 2,8 Millionen Tonnen Soja führen. „Das ist eine …

mehr

donau soja

© Donau Soja Verein

Agrarwirtschaft

Deutscher Handel und ukrainische Landwirte sichern europäischen non-GM Markt der Zukunft

Trotz Kriegs steigende Mengen nachhaltigen Sojas in der Ukraine. Der Krieg gegen die Ukraine hat die Nervosität auf den Agrarmärkten erhöht. Während die Exportsituation für wesentliche Agrargüter nach der russischen Blockade der Schwarzmeer-Häfen düster aussieht, stellt sich die Situation bei Soja gänzlich anders dar. Im Rahmen des Events „Sustainable Soya Sourcing in the light of the climate crisis and the war in Ukraine“ stellt Donau Soja „Protein Partnerschaften„ vor, ein …

mehr

© Margit Power - stock.adobe.com

Ingredients

Donau Soja: Bio-Soja kommt nun auch aus der Republik Moldau

In einem gemeinsamen Projekt der Europäischen Union (EU), der Austrian Development Agency (ADA), der Agentur der Österreichischen Entwicklungszusammenarbeit, und Donau Soja wurden in der Republik Moldau die Bedingungen für den Ausbau des Bio-Sojaanbaus geschaffen. 2021 sollen bereits mehr als tausend Tonnen Donau Soja-zertifiziertes Bio-Soja für den westeuropäischen Markt exportiert werden.

mehr