alabama-usa-flagge

© rarrarorro - stock.adobe.com

Politik

USA: Der Senat von Alabama billigt Gesetzentwurf zum Verbot der Produktion und des Verkaufs von zellkultiviertem Fleisch

Der Senat von Alabama hat einen Gesetzentwurf verabschiedet, der den Verkauf von kultiviertem Fleisch in diesem Bundesstaat verbietet. Senatsvorlage 23, die von Senator Jack Williams eingebracht wurde, stuft die Herstellung, den Verkauf oder den Vertrieb von gezüchtetem Fleisch als Straftat der Klasse C ein. Der Gesetzentwurf stieß im Senat auf keinen Widerstand und wird nun zur weiteren Beratung an das Repräsentantenhaus weitergeleitet. Diese Gesetzgebungsmaßnahme folgt auf die FDA-Zulassung für den …

mehr

© UPSIDE Foods

Personalien

UPSIDE Foods stärkt sein Führungsteam und fokussiert sich auf Skalierbarkeit, Kommerzialisierung und nachhaltige Betriebswirtschaft

UPSIDE Foods ernennt neuen Chief Financial Officer und befördert SVP zum Chief Supply Chain & Manufacturing Officer. UPSIDE Foods gibt bekannt, das Jeremy Hux als Chief Financial Officer (CFO) zu UPSIDE Foods gestoßen ist und Sheetal Shah, ehemaliger Senior Vice President (SVP) of Supply Chain and Manufacturing bei UPSIDE, zum Chief Supply Chain and Manufacturing Officer befördert wurde. Diese strategischen Ernennungen unterstreichen laut UPSIDE das Engagement des Unternehmens, ein erstklassiges …

mehr

© UPSIDE Foods

Kultiviertes Fleisch, Zellkultur- & Biotechnologie

UPSIDE Foods wählt den Großraum Chicago für seine erste kommerzielle Produktionsanlage für kultiviertes Fleisch

UPSIDE Foods, ein Spezialist für kultiviertes Fleisch, Geflügel und Meeresfrüchte, wird im Großraum Chicago seine erste groß angelegte Produktionsanlage für kultiviertes Fleisch errichten. Das 187.000 Quadratfuß große Werk in Glenview, Illinois, wird zunächst kultivierte Hühnerfleischprodukte herstellen, wobei geplant ist, in Zukunft auch weitere Fleischarten und Formate mit ganzer Textur zu produzieren. Mit einer anfänglichen Produktionskapazität von mehreren Millionen Pfund kultivierter Fleischprodukte pro Jahr und dem Potenzial, auf über 30 Millionen …

mehr

Oatly

© David - Adobe Stock

Markt & Trends

Investitionen in alternative Proteine im Jahr 2023 – Europa dominiert mit Oatly an der Spitze

Daten, die vegconomist exklusiv von Alternative Proteins Global zur Verfügung gestellt wurden, bieten Einblicke in die Altprotein-Investitionslandschaft in der ersten Hälfte des Jahres 2023. Die Daten zeigen, dass die Investitionen in alternative Proteine in der ersten Hälfte des Jahres 2023 1,008 Milliarden US-Dollar erreichten und damit bereits die 940 Millionen US-Dollar, die in der zweiten Hälfte des Jahres 2022 aufgebracht wurden, übersteigen. Darüber hinaus lag die Zahl der Deals im …

mehr

Aleph Cuts

© Aleph Farms

Kultiviertes Fleisch, Zellkultur- & Biotechnologie

FDA-Zulassung in den USA könnte Investitionswelle in Unternehmen für kultiviertes Fleisch auslösen

Die jüngste FDA-Zulassung von UPSIDE Foods und GOOD Meat für zellkultiviertes Hühnerfleisch in den USA wird laut IDTechEx verstärkt Investitionen in Unternehmen für kultiviertes Fleisch anziehen. Die Investitionen in Startups für kultiviertes Fleisch wuchsen allein in einem Jahr um 233 Prozent, von 92 Millionen US-Dollar im Jahr 2019 auf rund 300 Millionen US-Dollar im Jahr 2020. Im November 2022 stagnierten sie jedoch bei rund 800 Millionen US-Dollar. Laut Andy Ko, …

mehr

© UPSIDE Foods

Kultiviertes Fleisch, Zellkultur- & Biotechnologie

UPSIDE Foods startet öffentlichen Verkauf von kultiviertem Fleisch in den USA

UPSIDE startet in Kooperation mit der Bar Crenn in San Francisco ab dem 4. August den öffentlichen Verkauf von kultivierten Fleischgerichten. Das Kulturfleischstartup UPSIDE Foods bietet der Öffentlichkeit in den USA das erste mal kultiviertes Fleisch an und startet in Kooperation mit der Bar Crenn die erste Reservierungsphase für den kommenden UPSIDE-Service, der am 4. August 2023 beginnt. UPSIDE Foods hatte erst vor kurzem zusammen mit GOOD Meat die Genehmigung …

mehr

Meatable Fleisch

© Meatable

Politik

Niederländisches Kabinett will Verkostungen von kultiviertem Fleisch innerhalb weniger Wochen genehmigen

Berichten zufolge werden Verkostungen von kultiviertem Fleisch in den Niederlanden in wenigen Wochen legal sein, so dass Forscher, Experten und Journalisten die Neuheit probieren können. Obwohl das erste Stück kultiviertes Fleisch in den Niederlanden hergestellt wurde, ist es derzeit noch für jedermann – selbst für die Wissenschaftler, die die Produkte entwickeln – illegal, es zu verkosten. Dies stellt für niederländische Unternehmen wie Mosa Meat und Meatable ein Problem dar, da …

mehr

© BLUU GmbH

Investitionen & Akquisitionen

Bluu Seafood sammelt 16 Mio. Euro ein und beantragt Produktzulassung in den USA

Bluu Seafood kündigt nach erfolgreicher Serie-A-Finanzierung weitere Schritte zur Markteinführung seiner kultivierten Fischalternativen an. Das deutsche Kulturfleisch-Startup Bluu Seafood gibt den Abschluss einer neuen Serie-A-Finanzierungsrunde über 16 Millionen Euro (17,5 Millionen US-Dollar) bekannt. Mit dem frischen Kapital will das Unternehmen nun die Markteinführung seiner kultivierten Produkte beschleunigen. Bluu Seafood hat die Zulassung seiner Produkte bereits in Singapur beantragt und plant dies jetzt auch in den USA. Die Serie-A-Runde von Bluu …

mehr

© SAK GFX - stock-adobe.com

Kultiviertes Fleisch, Zellkultur- & Biotechnologie

USA geben kultiviertes Fleisch für den Verkauf frei: UPSIDE Foods und GOOD Meat bereiten Markteintritt vor

Nach der Zulassung durch die US-Behörden können amerikanische Verbraucher bald kultiviertes Fleisch der Unternehmen UPSIDE Foods und GOOD Meat kaufen. Die Regulierungsbehörden in den Vereinigten Staaten haben den Verkauf von zwei kultivierten Fleischprodukten zugelassen. Das Landwirtschaftsministerium der Vereinigten Staaten hat den Unternehmen UPSIDE Foods und GOOD Meat die Zulassung erteilt. Das bedeutet, dass ihre Produktionsanlagen die gesetzlichen Normen erfüllen und ihre Produkte nun in den Vereinigten Staaten verkauft werden können. …

mehr

Kultiviertes Hühnerfleisch © UPSIDE Foods

Kultiviertes Fleisch, Zellkultur- & Biotechnologie

USA: UPSIDE Foods geht letzten Schritt vor der Markteinführung seiner kultivierten Fleischprodukte

UPSIDE Foods arbeitet nun mit der US-Lebensmittelbehörde USDA zusammen, um eine Inspektionsgenehmigung (Grant of Inspection, GOI) für sein Engineering, Production and Innovation Center (EPIC) zu erhalten. Die GOI ist der letzte verbleibende Schritt im regulatorischen Prozess vor der Markteinführung, bevor das Unternehmen sein kultiviertes Hühnerfleisch in den Vereinigten Staaten kommerziell produzieren und verkaufen kann. Auf dem Etikett wird dann der Begriff „zellkultiviertes Huhn“ verwendet. Als kultiviertes Fleischprodukt, das direkt aus …

mehr

upsidie foods hühnerfleisch

© UPSIDE Foods

Kultiviertes Fleisch, Zellkultur- & Biotechnologie

UPSIDE Foods kündigt eine Reihe neuer kultivierter Fleischprodukte an

UPSIDE hat letztes Jahr die Genehmigung der FDA für sein kultiviertes Hühnerfleisch erhalten und kündigt nun eine Reihe von Folgeprodukten auf Basis von kultiviertem Hackfleisch an. UPSIDE Foods, ein führendes Unternehmen für kultiviertes Fleisch, Geflügel und Meeresfrüchte, gibt eine neue Reihe von Verbraucherprodukten bekannt, die aus kultivierten Tierzellen hergestellt werden. Vorbehaltlich der behördlichen Prüfung werden diese kultivierten Hackfleischprodukte das kommerzielle Portfolio von UPSIDE um eine Reihe von Optionen wie Hühnerwürstchen, …

mehr

IDTechex Logo

© IDTechex

Studien & Zahlen

Marktbericht: Der Markt für kultiviertes Fleisch könnte bis 2043 auf 13,7 Mrd. USD wachsen

IDTechEx hat kürzlich den Bericht „Cultured Meat 2023-2043“ veröffentlicht, um ein tieferes Verständnis für die Perspektiven der Kulturfleischindustrie und ihre zukünftigen Wachstumsmöglichkeiten zu gewinnen. Dieser Bericht bietet nach Angaben von IDTechEx eine eingehende Technologie- und Markteinschätzung der Kulturfleischindustrie auf der Grundlage umfangreicher Primärforschung in diesem Sektor, einschließlich Interviews mit wichtigen Akteuren. Das Jahr 2023 markiert ein Jahrzehnt des Fortschritts in der kultivierten Fleischindustrie. Vor zehn Jahren wurde der Welt der erste …

mehr

UPSIDE Foods CEO
Kultiviertes Fleisch / Laborfleisch / In-vitro-Fleisch

USA: UPSIDE Foods erhält grünes Licht der FDA für sein kultiviertes Hühnerfleisch

UPSIDE Foods, ein Food-Tech-Unternehmen, das vor kurzem den GRAS-Status (Generally Recognized As Safe) für sein zellgezüchtetes Huhn erhalten hat, könnte weltweit einen Welleneffekt in Bezug auf behördliche Genehmigungen auslösen. In einem Interview mit Yahoo! Finance erläuterte CEO Uma Valeti die wichtigsten Punkte im Zusammenhang mit diesem bedeutenden Meilenstein. Valeti betonte unter anderem, wie wichtig es ist, die Preisparität mit konventionellen Fleischprodukten zu erreichen. Gegenwärtig führen die kleine Produktion und die …

mehr

© Upside Foods, Inc.

Kultiviertes Fleisch, Zellkultur- & Biotechnologie

USA: UPSIDE Foods ist das erste Unternehmen weltweit, das von der FDA „grünes Licht“ für kultiviertes Fleisch erhält

UPSIDE Foods, ein führendes Unternehmen für kultiviertes Fleisch, Geflügel und Meeresfrüchte, war gestern, dem 16.11. 2022, das erste Unternehmen weltweit, das von der US-amerikanischen Food and Drug Administration (FDA) ein „No Questions“-Schreiben für kultiviertes Fleisch, Geflügel oder Meeresfrüchte erhielt. Das Schreiben signalisiert, dass die FDA die Schlussfolgerung von UPSIDE akzeptiert hat, dass das zellgezüchtete Hühnerfleisch des Unternehmens ein sicheres Lebensmittel ist. Die Behörde hat dieses Schreiben nach einer strengen Prüfung …

mehr

upside foods kultiviertes fleisch

© UPSIDE Foods

Unternehmen

Zellbasiertes Fleisch: UPSIDE Foods ernennt die erfahrene Lebensmittel- und Technologieführerin Sheetal Shah zur Senior Vice President of Supply Chain & Manufacturing

UPSIDE Foods hat die Ernennung von Sheetal Shah zum Senior Vice President of Supply Chain and Manufacturing bekannt gegeben. Shah kommt zu UPSIDE, während sich das Unternehmen der Kommerzialisierung nähert und die Produktion skaliert. Er wird die Entwicklung der Lieferkette und die strategische Beschaffung von Zellfutter-Komponenten und anderen wichtigen Inputs leiten, um die Kosten zu senken und die Skalierung zu ermöglichen. Shah wird auch die Produktionsanlagen von UPSIDE beaufsichtigen – …

mehr