vivera fleischalternativen
Marketing & Medien

Uplegger startet mit kraftvoller Media-Kampagne ins neue Jahr

© Vivera

Uplegger’s Markenpartner Vivera und The Coconut Collaborative setzten auf die erfolgreichen 2021er Media-Kampangen noch einen drauf: Gleich im Januar startet Vivera mit 100 Mio. Kontakten über TV Spots auf reichweitenstarken Kanälen wie SAT1, RTL, ProSieben, Vox u.a., flankiert und verstärkt durch Online- und Social-Media-Kampagnen auf YouTube, Facebook und Instagram. Neuestes Highlight ist eine TikTok Kampagne mit zehn Influencern mit einer Gesamtreichweite von 10 Mio. Followern. Zusätzlich können bei Feasty ganz einfach viele neue Rezepte entwickelt werden und Verbraucher können gemeinsam mit Ihren Lieblingsinfluencern kochen.

más

Fleisch- und Fischalternativen

Vegane Vivera Range wächst um neues naturbelassenes Filet

© Uplegger Food Company

Vivera, der Spezialist für vegane Fleischalternativen, hat eine neue pflanzliche Innovation entwickelt: Vivera veganes Filet Hähnchen-Art. Die naturbelassenen Filets sind genauso vielseitig einsetzbar, wie das Original. In der Pfanne gebraten und mit Gemüse kombiniert entsteht zum Beispiel eine vegane Spielart der leichten Küche. So bereichert das neue vegane Filet Hähnchen-Art von Vivera ab Oktober 2021 ganz einfach die moderne Küche für eine sehr breite Zielgruppe.

más

Messen & Events

Brasilianischer Fleischgigant JBS präsentiert sein pflanzenbasiertes Sortiment auf der SIAL China 2021

© JBS Foods

JBS wird auf der SIAL China 2021 vertreten sein, einer der weltweit größten Messen für Einzelhandel und Foodservice, die vom 18. bis 20. Mai in Shanghai stattfindet. Das Unternehmen wird mehrere seiner globalen Marken, wie Friboi und Seara, an einem einzigen Stand präsentieren und der Welt sein Multi-Protein-Portfolio sowie seine jüngsten Markteinführungen vorstellen. Zum ersten Mal nimmt das Unternehmen die junge pflanzliche Marke “OZO” mit nach China, die zu seiner US-Tochtergesellschaft Planterra gehört.

más

Neue Produkte

Für 341 Mio. €: Fleischgigant JBS übernimmt Vivera

© Vivera / JBS

JBS, das weltweit größte Proteinunternehmen und der zweitgrößte Lebensmittelhersteller, hat eine Vereinbarung zum Kauf von Vivera, Europas drittgrößtem Unternehmen für pflanzliche Lebensmittel, für einen Unternehmenswert von 341 Millionen Euro getroffen. Vivera entwickelt und produziert eine breite Palette innovativer Fleischersatzprodukte auf pflanzlicher Basis für große Einzelhändler in über 25 Ländern in ganz Europa, mit einem relevanten Marktanteil in den Niederlanden, Großbritannien und Deutschland. Die Übernahme umfasst drei Produktionsstätten und ein Forschungs- und Entwicklungszentrum in den Niederlanden.

más

Neue Produkte

Vivera kündigt im Rahmen des Veganuary zwei neue Produkte und weitere Werbemaßnahmen an

Die pflanzliche Lebensmittelmarke Vivera bringt anlässlich des Veganuary zwei neue Produkte in Kooperation mit Sainsbury’s auf den britischen Markt und hat einen TV-Spot produziert, der im Januar 2021 auf Channel 4 läuft und die Vielseitigkeit der Fleischalternativen des Unternehmens zeigt – und gleichzeitig die Verbraucher ermutigt, eine App herunterzuladen, um eine pflanzliche Ernährung auszuprobieren.

más

Die grüne Fabrik von Vivera veganen Fleischalternativen
Unternehmen & Portraits

Vivera investiert 30 Millionen Euro zur Verdoppelung seiner Produktionskapazitäten

Vivera kündigte vor kurzem an, in den nächsten drei Jahren 30 Millionen Euro in eines seiner Werke in den Niederlanden zu investieren, um die Produktion pflanzlicher Fleischalternativen zu verdoppeln. Grund hierfür sei vor allem die gestiegene Nachfrage nach veganen und vegetarischen Fleischalternativprodukten von Seiten der Verbraucher auf dem europäischen Markt.

más

Die grüne Fabrik von Vivera veganen Fleischalternativen
Neue Produkte

Vivera: 250 Mio. € Umsatz im Jahr 2025

Der niederländische Hersteller von Fleischersatzprodukten Vivera sprach vor kurzem im niederländischen Fachmagazin Distrifood über die zukünftige Unternehmensentwicklung. Demnach will Vivera in den nächsten drei Jahren ca. 30 Millionen Euro in den Ausbau seiner Fabriken sowie in Maschinen, Mitarbeiter und Produkte am Standort Holten investieren. Die Produktion soll bis 2025 auf 45 Mio. kg bzw. 500 Millionen Einheiten steigen, wobei sich die Mitarbeiterzahl auf circa 800 Beschäftigte verdoppeln wird.

más

Interviews

Uplegger / Vivera: “Mit Vivera kann jeder der möchte dazu beitragen, die Welt Bissen für Bissen zu einem besseren Ort zu machen”

Ulrich Strünck, Supplier Management bei Uplegger © Uplegger Food Company

Die niederländische pflanzliche Fleischalternativmarke Vivera, die in Deutschland seit 2018 über die Uplegger Food Company vertrieben wird, bietet ein breites Sortiment veganer Fleischersatzprodukte und zählt mittlerweile zu einem der führenden europäischen Pflanzenfleischproduzenten. Über die vergangenen Monate konnte Uplegger den Absatz der Produkte von Vivera in Deutschland deutlich steigern und die Distributionskanäle weiter ausbauen. Wir wollten mehr über die aktuellen Entwicklungen bei Vivera erfahren und sprachen darüber mit Ulrich Strünck, Supplier Management bei Uplegger und zuständig für die Marke Vivera.

más

Interviews

Uplegger Food Company: “Eine vegan/vegetarische Ernährungsweise wird weiterhin Trend bleiben”

Konstantin Uplegger, Geschäftsführer der Uplegger Food Company © Uplegger Food Company

Die Uplegger Food Company wurde vor über 130 Jahren als Käsegroßhandlung gegründet. Mittlerweile konzentriert sich das Familienunternehmen hauptsächlich auf Import, Distribution und internationale Vermarktung von Frische- und TK-Produkten. Im Interview verrät uns Konstantin Uplegger, Geschäftsführer der Uplegger Food Company, mehr über die veganen Entwicklungen im Unternehmen und das Potenzial des veganen Marktes.

más

pflanzliche Steak-Alternative von Vivera
Unternehmen & Portraits

Vivera plant Verdreifachung der Produktionkapazität für das Ziel von 500 Millionen Einheiten pro Jahr

Die Vivera Foodgroup, einer der führenden europäischen Pflanzenfleischproduzenten, verkündete vor kurzem neue ehrgeizige Wachstumsziele. In einem Statement heisst es: “Um mit der starken und sich beschleunigenden Nachfrage nach Fleischalternativen Schritt zu halten und um sicherzustellen, dass wir auch weiterhin die Anforderungen unserer Kunden erfüllen können, arbeiten wir daran, unsere Produktion zu verdreifachen, um bis zu 500.000.000 Einheiten pro Jahr bereit zu stellen.”

más